Kennen Sie die Krankheit ME/CFS? Nein? Eben!
Deshalb braucht es ein Buch, das die daran leidenden Menschen zu Wort kommen lässt, denn sie sind schwer chronisch krank, werden aber nicht ernst genommen!

CHF 12’386

123% of CHF 10’000

123 %
This is how it worksä

The «all or nothing» principle applies: The project only receives the funds if the funding target is reached or exceeded.

125 backers

Successfully concluded on 18/6/2021

Offizielle Einladung zur VernissageBy Johanna Krapf, on 15/02/2022

Hallo liebe Sponsor:innen

Nun steht die offizielle Einladung der Interkantonalen Hochschule für Heilpädagogik zur Vernissage von «Leben mit ’kaputtem Akku’». Und hier ist der Link dazu, über den man sich auch anmelden kann:

https://www.hfh.ch/event/leben-mit-kaputtem-akku-buchvernissage-vor-ortonline

Ich würde mich freuen, wenn möglichst viele den Weg in die HfH finden werden!

Liebe Grüsse

Johanna Krapf

BelohnungenBy Johanna Krapf, on 23/01/2022

Guten Morgen

Morgen bringe ich die letzten Bücher sowie die letzte DVD zur Post, sie sollten also bis Ende der kommenden oder spätestens bis Anfang der übernächsten Woche bei euch/Ihnen eingetroffen sein. Wenn jemand bis dann eine Belohnung, die er/sie ankreuzte, nicht bekommen hat, möge sie/er sich bitte bei mir melden. Es kann bei einer so grossen Zahl an Sponsor:innen schon mal ein Fehler passieren …

Herzliche Grüsse

Johanna Krapf

GESCHAFFTBy Johanna Krapf, on 20/01/2022

Hallo miteinander

Gestern sind die ersten Bücher bei mir eingetroffen - ich freue mich sehr, dass alles geklappt hat. Nicht zuletzt mit eurer/Ihrer Unterstützung - herzlichen Dank!

Ich werde mich nun an das Verschicken der Belohnungen machen, möchte aber um etwas Geduld bitten. Bis alles in die Wege geleitet ist, dauert es halt ein paar Tage.

Herzliche Grüsse

Johanna Krapf

Schöne WeihnachtenBy Johanna Krapf, on 21/12/2021

Liebe Sponsor:innen

Von Herzen wünsche ich euch/Ihnen allen fröhliche Weihnachten.

Fast wäre die Publikation von «Leben mit ’kaputtem Akku’» noch in diesem Jahr über die Bühne gegangen, aber wegen eines Engpasses mit dem Papier gab es eine Verzögerung beim Druck, sodass die Bücher nun doch «erst» Anfang 2022 ausgeliefert werden können.

Ich werde mich, so hoffe ich, ab Mitte Januar dem Versand der Belohnungen widmen. Bis dann ganz schöne Feiertage und «en guete Rutsch»

Johanna Krapf

PS. Im März 2022 soll zudem die Produktion eines Hörbuches in Angriff genommen werden (wenn es mit dem Sammeln von Spendengeldern klappt, wovon ich ausgehe).

Gut zum DruckBy Johanna Krapf, on 15/11/2021

Hallo liebe Sponsor:innen

Es ist so weit: Das Manuskript ist gelayoutet, das Layout ist korrigiert, und das «Gut zum Druck» ist gesprochen. Sobald auch der Umschlag fertig gestaltet und abgesegnet ist, kann das Buch also gedruckt werden.

Ich freue mich, bis ich das erste Exemplar in den Händen halte!!!

Herzliche Grüsse

Johanna

VORANKÜNDIGUNG DER VERNISSAGEBy Johanna Krapf, on 01/10/2021

Hallo liebe Sponsor*innen

Ich freue mich sehr, euch jetzt schon das Datum der Vernissage bekannt geben zu dürfen: Am 7. April 2022 wird GEFEIERT! Die Details der Veranstaltung und die offizielle Einladung folgen später. Aber schreibt euch schon mal in eure Agenda:

7. April 2022, 18:00, Zürich! Herzliche Grüsse, Johanna

Leben mit «kaputtem Akku»By Johanna Krapf, on 14/09/2021

Hallo miteinander

Es geht mit Siebenmeilenstiefeln vorwärts:

Das Cover ist gestaltet (natürlich werden die Wasserzeichen noch verschwinden), und der Titel steht fest: Leben mit «kaputtem Akku». Auch der Vorschautext ist entworfen - siehe das Foto.

Nächste Woche werde ich das - lektorierte - Manuskript beim Verlag einreichen, wo es gelayoutet wird. Es läuft also alles nach Plan, und das Buch kann Ende März publiziert werden!

Ich freue mich darauf!

Wie weiter?By Johanna Krapf, on 11/08/2021

Hallo miteinander

Darf ich euch auf den neuesten Stand bringen, was die Herausgabe von «Leben im Wartezimmer» (dieser Arbeitstitel wird in Kürze durch den aktuellen ersetzt!) betrifft?

  • Der Verlagsvertrag ist unterschrieben.
  • Im September wird das Manuskript lektoriert.
  • Im Oktober werde ich es beim Verlag einreichen.
  • Die Herausgabe ist auf Ende März geplant.
  • Und gefeiert wird wohl Anfang April, und zwar wird die Interkantonale Hochschule für Heilpädagogik die Vernissage beherbergen. Ich freue mich jetzt schon …:-)

Hebt die Champagnergläser!By Johanna Krapf, on 09/07/2021

Heute hat der Mabuse-Verlag zugesagt, das Buch zu publizieren - wenn das kein Grund zum Feiern ist! Freut euch also mit mir und stosst an auf den Mabuse-Verlag!

Ganz herzlichen Dank!By Johanna Krapf, on 18/06/2021

Liebe Sponsor*innen

Ganz herzlichen Dank für eure Unterstützung und für das Vertrauen in mein Buchprojekt. 123% des gewünschten Betrags sind zusammengekommen - das ist einfach unglaublich. Wie aber geht es nun weiter? Die Rohfassung des Manuskripts steht, aber die Suche nach einem Verlag, der das Buch herausgeben will, ist immer noch im Gange.

Wenn sich einer finden sollte, würde vermutlich frühestens nach den Sommerferien die Zusammenarbeit mit ihm beginnen, sprich Lektorat, Korrektorat, Titelsuche, Flyer gestalten, Marketing aufgleisen und - natürlich - Layout und Druck. Dieser Prozess dauert rund ein halbes Jahr, das heisst, das Buch würde im Frühjahr 2022 herauskommen. Falls sich kein Verlag dafür interessiert, kommt das Buch im Self-Publishing heraus. Dann wird das Manuskript im September von einer freischaffenden Profi-Lektorin überarbeitet und anschliessend von einem Grafiker gestaltet. Dieser Prozess wird eher weniger lang dauern, mit anderen Worten, in diesem Fall kommt das Buch wohl schon Ende 2021 auf den Markt.

Natürlich halte ich euch auf dem Laufenden.

Herzliche Grüsse Johanna Krapf

Wer erreicht das Ziel zuerst?By Johanna Krapf, on 05/06/2021

Es fehlen noch dreissig Schritte beziehungsweise CHF 30!

Übrigens ist es besser, nach einem Gigathlon locker «auszulaufen» anstatt stockstill stehen zu bleiben - will sagen, es darf weiterhin eingezahlt werden … :-)

Tausend Dank jetzt schon allen Sponsor*innen!

100 Sponsor*innenBy Johanna Krapf, on 31/05/2021

Gratulation dem/der hundertsten Sponsor*in - wer immer das ist! Hundertmal DANKESCHÖN allen von euch/Ihnen!

MEHR ALS HALBVOLLBy Johanna Krapf, on 24/05/2021

Guten Morgen, liebe Sponsor*innen Es ist der sechste Tag, und das Glas ist bereits mehr als halbvoll! Danke! Der Sirup wird ab jetzt wohl etwas weniger rasch ins Glas fliessen, aber es bleiben ja auch noch 24 Tage, bis es voll sein muss … Einen schönen Tag wünscht euch/Ihnen Johanna

Ein fulminanter StartBy Johanna Krapf, on 21/05/2021

Kaum zu glauben, dass etwa 50 Stunden nach dem Aufstarten schon über 4000 Franken für das ME/CFS-Projekt eingegangen sind. Mehr als ein Drittel! DANKE! Ich bin auch zutiefst berührt von den vielen Nachrichten, Mails und Whatsapps, die ich erhalten habe. DANKE! Ich schliesse daraus, wie überfällig es ist, dass Informationen über ME/CFS verbreitet werden, damit die Krankheit und die Kranken endlich wahrgenommen werden. Nun müssen wir (nur) noch Durchhaltewillen beweisen: Es bleiben 27 Tage bis zum Ende des Crowdfundings … Liebe Grüsse Johanna