Schaffen wir gemeinsam das Madeja Festival!

Liebe Freunde und Förderer,

wir laden Sie herzlich dazu ein, die 2. Ausgabe des internationalen Józef Madeja Festivals finanziell zu unterstützen.

Aufgrund der Pandemie mussten wir unsere Tätigkeit stark eischränken. Wir haben mit vereinten Kräften versucht, finanzielle Hilfe zu beantragen – mit Erfolg. Um unser Festival durchführen zu können, hat uns die Stiftung für deutsch-polnische Zusammenarbeit Fördermittel zugesichert. Bevor die ersten Zahlungen erfolgen, müssen wir jedoch 50% Eigenanteil leisten. Uns liegt sehr viel daran, die Organisation des Festivals weiter zu führen und wir geben nicht auf. Deswegen haben wir uns dazu entschieden, eine Spendenaktion auf der Webseite wemakeit.com ins Leben zu rufen.

Ihre Spende kann von der Steuer abgesetzt werden.

Wir sind eine Gruppe von Freunden und Musikern aus Großpolen und haben 2019 unseren Verein gegründet. Wir arbeiten bei vielen Projekten zusammen. Der Patron unseres Vereins ist Józef Madeja – Klarinettist und herausragender Professor der Musikakademie in Poznań. Madeja hat sich stark für das kulturelle Leben in der Region eingesetzt. Um sein Werk zu ehren, haben wir das internationale Festival ins Leben gerufen, welches es erlaubt, die Erinnerung an diesen außergewöhnlichen Musiker und Komponisten wach zu halten.

Das Festival findet vom 9. bis 18. Oktober 2020 statt. Zu den Austragungsorten zählen u.a. das Schloss in Jankowice, die Musikakademie in Poznań sowie das Markgräfin-Wilhelmine-Gymnasium in Bayreuth. Das Festival richtet sich an Musikliebhaber aller Altersklassen – von Kindern im Schulalter bis hin zu Senioren. Der Eintritt ist für alle Veranstaltungen frei.

Uns liegt viel daran, dass dieses Festival stattfindet. Es spielt für die Region und die hier lebenden und schaffenden Komponisten eine wichtige Rolle. Außerdem wird das kulturelle Leben in Großpolen bereichert, sowohl in den Städten als auch in ländlichen Regionen. In der jetzigen Edition des Festivals möchten wir zusätzlich auch jene Künstler unterstützen, die es zu Corona-Zeiten besonders schwer hatten.

Unser Verein lädt jedes Jahr einen ausländischen Musiker ein. Bei der diesjährigen Edition freuen wir uns auf den deutschen Klarinettisten Dirk Altmann, der seit über 30 Jahren Soloklarinettist im Radio-Sinfonieorchester Stuttgart ist. Außer seiner Orchestertätigkeit ist er Mitglied vieler Ensembles und Gründer der Ludwig Chamber Players sowie Stuttgart Winds. Herr Altmann wird während des Festivals ein Konzert spielen und Meisterkurse leiten.

Das Konzertprogramm lockt mit Werken polnischer Komponisten, wie z.B. Frederic Chopin, Maurycy Moszkowski, Franciszek Maklakiewicz oder Ignacy Jan Paderewski. Bei der diesjährigen Edition hören wir außerdem Werke von Janina Garścia, deren Geburtstag sich in diesem Jahr zum hundertsten Mal jährt. Auch Werke von Ludwig van Beethoven, dessen 250. Geburtstag weltweit gefeiert wird, stehen auf dem Programm sowie Uraufführungen Posener Komponisten: Ewa Fabiańska-Jelińska und Piotr Pawlik.

Alle Veranstaltungen der diesjährigen Edition werden mitgeschnitten und auf unserem Youtube-Kanal zugänglich gemacht. Während der Konzerte treten Künstler auf, die eine rege Konzerttätigkeit in Polen und im Ausland führen, wie z.B.: das Vocalensemble I Cantanti Ensemble, das Posaunenquartett TrombQuartet oder das Apeiron Trio. Auf dem Eröffnungskonzert hören wir das Festival-Klarinettenorchester unter der Leitung des Posener Klarinettisten Paweł Kroczek.

Unsere Medienpartner sind wie zuvor: POLMIC, TVP 3 Poznań, Radio Poznań, epoznan.pl.

Picture bb13dbd6 6429 4942 8628 fe0c140d0bb5Picture 9e49c82d 426f 4bc2 aa42 4912618ffd3fPicture b5bbfd98 d7dd 4897 91b4 f5a0e0131e47Picture b3d661ad 355d 4e47 b8f9 2454bec5518cPicture bc369e67 386c 4e66 af0c 0ffa81a0bc6ePicture 256e65a9 b451 4a7c 8397 2a9f63b7dadaPicture 41ed58f3 f18b 48dd 84c0 f399d5cc7e38Picture 95bcf4dc ac70 4701 8015 305feffcbb15

Unser Projekt ist etwas Besonderes, weil...

Während des Festivals finden viele verschieden Veranstaltungen statt: Konzerte, Vorlesungen, Meisterkurse sowie Treffen mit herausragenden polnischen und ausländischen Künstlern. Am Festival nehmen ebenfalls die besten Schüler und Studenten großpolnischer Schulen und Hochschulen teil. Während der Konzerte haben sie die Gelegenheit, mit dem einzigartigen Klarinettenorchester zu musizieren.

Picture f269396e b24f 4309 971d 855ca89ff015Picture 6d805a5a 6fbe 4918 89f8 10e2aefd8991Picture 335db768 9f72 4211 8fc1 83d32a61175bPicture 2c7d6a2c c665 49c4 bc20 6316d4e7a707Picture 1cd8c3c2 8e92 47ab 8001 43d39989a9eaPicture b7622176 716d 4394 91d1 3ee1fa464247

Dafür brauchen wir Unterstützung...

Der Betrag, den wir dank Ihnen einsammeln, ermöglicht es uns, die Fördermittel der Stiftung für deutsch-polnische Zusammenarbeit zu erhalten. Von dieser Summe werden Unkosten, u.a. Verwaltungskosten, Urheberrechtskosten, Werbematerial oder Künstlerhonorare gedeckt.

Picture d1af8c3b b623 4837 b17d 2a615a640b87Picture fe4580ad dda5 4ca0 a37a 697c2ab9937aPicture c213bfeb fa6d 4d69 81f1 a3e539bf7b26Picture 04ea6dc1 f84a 4ecc ae96 d4926a11c225Picture 21d46781 37e9 4eab b147 6a5724a08264Picture 990733e6 4234 48cc a4e2 ac76ff92af18Picture 31558a38 7f9b 4bfd 8350 b3655dff298ePicture 379ffc5b 49d3 4cfe 9e76 d5cdb5a8ca59Picture b9e7a905 121e 4af1 a71a 14f926a43e57Picture e42af084 f2e6 45e9 bfdc 776a488ab29cPicture f881f5ca 2509 49cf a4ac d948fb5f3744Picture ac5ec175 71ee 4134 86f4 89545a143423Picture 07ddf274 59a5 41ad bafc f2d4311be708