Was: Maison nasire

nasire ist ein junges Label, welches Lederprodukte in Zürich designt und in Marrakesch produziert. nasire ist entstanden aus der Freude am Reisen, der Lust am Abenteuer und dem Interesse an verschiedenen Kulturen. Nach langer Vorbereitungsphase haben wir vor eineinhalb Jahren den Schritt gewagt und erfreuen seither viele Kunden mit unseren Lederprodukten.

Als nächsten Abschnitt möchten wir in Marrakesch unseren eigenen Laden mitten in der Medina von Marrakech eröffnen: Maison nasire

Picture eed6c408 98f2 448e a3e9 d2f5e0ee268aPicture 12681c0b e795 48ea 9b11 b8e4a9fcda7fPicture c950c3fb 7b61 4a90 8bf9 ccb508b46767

Warum: Welten verbinden

Wer Marrakesch nicht kennt, mag unser Vorhaben seltsam finden. Auch wir haben Marokko bisher mehr als Inspirationsquelle gesehen und des guten Handwerks wegen schätzen gelernt. Der Vertrieb hat sich bisher auf die Schweiz konzentriert.

Marrakesch ist zum Hotspot für Reisende aus aller Welt geworden. Es entsteht ein Austausch der Kulturen, angetrieben von einer jungen, kreativen und weltoffenen Gruppe von Menschen, welche an die Zukunft von Marokko glauben.

Wir von nasire sind Teil dieser Bewegung. Wir möchten mit Maison nasire noch mehr tun, was uns seit Beginn des Projekts immer angetrieben hat: Welten verbinden.

Unser kreatives Zentrum, bestehend aus Lisa Ochsenbein und Lukas Helfer, beide von der Zürcher Hochschule der Künste, befindet sich in Zürich. Über die beiden Gründer Matteo Lettieri und Michael Lütolf sowie Stéphanie Scholl, wird unser Gedanke nach Marokko übertragen. Dort übernimmt Ibrahim, Teammitglied aus Marokko. Ibrahim ist im Atlasgebirge aufgewachsen und freut sich über die Herausforderungen mit nasire und die Zusammenarbeit mit den Kollegen aus der Schweiz.

Mit einem befreundeten Schweizer Architekten wird zurzeit das Konzept fertiggestellt. Umgesetzt soll ausschliesslich in Partnerschaft mit lokalen Handwerkern und vor Ort verfügbaren Materialien werden.

Diese Zusammenarbeit fördert erneut, was wir bereits bei der Herstellung der Taschen zu schätzen gelernt haben, und was wir auch im täglichen Geschäft in unserem Laden fortführen möchten: Ein Dialog zwischen zwei Kulturen und das entstehen einer Dualität zwischen zwei komplett verschiedenen Welten.

Picture 57d876b8 c585 4d37 86ba 9b626c8104bcPicture 36d59d5d 7d67 42ec 9356 aaf2170e1f93Picture 530d0f81 0f4c 42d2 a6f4 45b16ec4f67cPicture bbe55c52 b050 4e2a 9199 ea1d042c3bd4Picture 5e9a645a fa98 49f7 9f14 98cf133a2dc9Picture 75f4108d 7455 4418 a284 2f802998212bPicture 03d07911 57b0 4b82 9f93 a7db5ae1a0e3Picture c0e10c48 ed47 4d84 853d 508ec5bd0ad8Picture 2fbf6ace b7ca 433a abbd dc698cddcb29

Wie: Mit deiner Unterstützung

Obwohl wir mit der Entwicklung von unserem Geschäft zufrieden sind, sind wir als eigenfinanziertes und selber erzeugendes Start-Up im schwierigen Konsumgütermarkt ständig knapp bei Kasse. Die Produktion muss vorfinanziert und Löhne bezahlt werden. Um Maison nasire finanzieren zu können, sind wir auf finanzielle Mittel von CHF 27’000 angewiesen.

Wenn wir das Geld zusammenbekommen, werden wir es verwenden für:

  • Design und Herstellung von eigenem Mobiliar für Maison nasire in Zusammenarbeit mit lokalen Schreinereien, Metallbauern, Herstellern von Lampen und Spiegeln.

  • Bezahlung der letzten Schritte des Umbaus. Konkret: Sanierung der Fenster sowie Einrichtung der notwendigen Infrastruktur (Elektrizität, Steckdosen, Internetanbindung) für einen sauberen Ladenbetrieb

  • Sicherstellung der fairen Löhne sowie der Mietkosten für die ersten Monate, damit wir den Laden bekannt machen können und während dieser Zeit nicht aufgeben müssen.

Wir wünschen uns, den Laden noch im Herbst 2017 für die Hauptsaison zu eröffnen. Mit deiner Hilfe wird es möglich!

Als Unterstützer wirst du Teil des Abenteuer nasire. Dafür haben wir exklusive Rewards für dich zusammengestellt und möchten dir insbesondere unser Marrakesch näher bringen. Lass dich vom Enthusiasmus anstecken! Eine Inspiration findest du auf den folgenden Bildern:

Picture c2422634 85a1 475b b4f5 c249acf19caePicture a53790b2 9749 4775 8019 9cc37fbfeda6Picture 7218a707 47e5 4d9e b4a3 34339aea4de0Picture 6e0d2e69 46b1 4054 89d6 0fd07f8da38ePicture fbac63c7 ff3b 4fcd 887c d1c215f7e4c4Picture 929f1689 b96c 4c49 8ce8 92a0db4c0701Picture 5fe872ec f4c0 4e0f 945f fdca691dc051Picture 845741db 1a2f 41ce bf29 0c199bc59737Picture 608a5aa9 35a0 46bd a444 e3250ead19f3Picture bfef620f 0ec2 4430 ab2c f8973375a863Picture b3458a09 a9fe 4782 9007 565d426a7724Picture 33f9476c 24dc 43b2 a19d 5b00949f9da8Picture e12b48a8 8c18 4a28 9ea0 7ff17d3ef775Picture f40d71ce ecfa 47f8 a824 0ecbd0249c64Picture ae19ff65 9676 440b 893e 6b01ff7b0541