Darum geht’s

Einer von drei Menschen weltweit ist gezwungen, seinen Abfall inadäquat zu entsorgen. Das verursacht Krankheiten, verschmutzt die Meere und trägt zur globalen Klimakrise bei.

Mit unserem Social Enterprise Malio gehen wir dieses Problem an.

Mit Malio sammeln und verwerten wir den Müll von Toliara, einer Küstenstadt mit 325’000 Einwohner:innen im Süden von Madagaskar. Durch unsere Arbeit verbessern wir lokale Lebensbedingungen, fördern Innovationen in der Kreislaufwirtschaft und tragen zu einer saubereren und gesunden Zukunft für alle bei.

Aus dem gesammelten Müll produzieren wir Kompost und Briquettes. So reduzieren wir Plastikverschmutzung, Abholzung und Treibhausgas-Emissionen.

Malio haben wir, Astrid, Jakob, Kennedy und Cedric, 2020 gegründet. Unser Antrieb ist es mit Taten etwas gegen die wachsende weltweite Umweltverschmutzung und den Klimawandel zu unternehmen.

Anfangs diesen Jahres haben wir das Müllsystem von Toliara mit unseren eigenen finanziellen Mitteln übernommen mit dem Ziel, ein finanziell nachhaltiges Unternehmen aufzubauen. Um dies zu erreichen, verkaufen wir Kompost und Briquettes und bieten Müllservices für Unternehmen an. Momentan können wir unsere Kosten noch nicht decken und sind nun auf der Suche nach Unterstützung.

Um Malio einen weiteren Schritt in Richtig finanzielle Nachhaltigkeit zu bringen und 1,800t Müll der Stadt zu sammeln und zu verwerten, brauchen wir deine Unterstützung!

Picture 1bff1e23 862c 42cb a870 04eff3599d72Picture c8d04825 78d9 40d2 86da 0c65537bad02Picture 808be74d 3ccc 4088 be85 b3f49f335dc6Picture d548d691 d7b5 404c 9846 fb5c0214a971

10 Gründe die für dieses Projekt sprechen

  1. Wir reduzieren Treibhausgas-Emissionen durch das Kompostieren von organischen Abfällen.

  2. Wir reduzieren die Abholzung von Wald durch die Produktion von Briquettes, die als Alternative zu Brennholz eingesetzt werden.

  3. Wir schaffen lokal Arbeitsplätze und unterstützen dabei Familien.

  4. Wir verbessern die Lebensqualität in Toliara und haben so einen direkten Einfluss auf das Wohlbefinden aller Bewohner:innen der Stadt.

  5. Wir verbessern die Gesundheit der Bewohner:innen von Toliara.

  6. Wir reduzieren die Plastikverschmutzung und entlasten so Meer und Natur.

  7. Alle Gelder gehen direkt nach Madagaskar und fliessen ausschliesslich in die Müllsammlung, -trennung und -verwertung.

  8. Unser Wissen geben wir weiter und bauen lokal Expertise auf.

  9. Wir arbeiten enger zusammen mit der lokalen Regierung und Bevölkerung.

  10. Wir bauen eine finanziell nachhaltige, städtische Abfallentsorgung auf.

Picture cf39c215 a07b 4716 85a4 6eefc8b9a8a4Picture cb341b89 be43 457c a0a0 121b56143172Picture e0632b3f 0e6a 4df2 baa6 95e64d94019b

Dafür brauchen wir deine Unterstützung

Um unserem Social Enterprise einen weiteren Schub zu geben und unseren Impact zu erhöhen, sind wir auf deine finanzielle Unterstützung angewiesen, bevor wir in der Lage sind, die städtische Abfallentsorgung mit anderen Einnahmequellen querzufinanzieren.

Mit Deiner Unterstützung an die benötigten CHF30,000 können wir 1,800t Müll sammeln, verwerten und entsorgen und die Lebensbedingungen von 325’000 Menschen direkt beeinflussen.

Die gesammelten Mittel fliessen voll umfänglich in die Zahlung der Löhne unserer Mittarbeiter:innen, welche den Müll sammeln, sortieren und daraus Kompost und Briquettes produzieren sowie Treibstoff und Unterhalt unserer Trucks.

Content