Maturarbeit: BMX-Video

von Tim und Miro

Rupperswil

Ein vierminütiger BMX Film, mit speziellem «Sin City»-Effekt, Steadycam, Helmkamera, vielen spektakulären Sprüngen und hoffentlich wenigen Stürzen.

CHF 1’000

100% von CHF 1’000

"100 %"
So funktioniert’sä

Es gilt das «Alles oder Nichts»-Prinzip: Nur wenn das Finanzierungsziel erreicht oder übertroffen wird, werden dem Projekt die Gelder ausgezahlt.

9 Unterstützer*innen

Erfolgreich abgeschlossen am 12.6.2014

Rahmen und Inhalt

Als Maturarbeit an der NKSA planen wir den Dreh eines ca. vierminütigen BMX-Videos, in welchem hauptsächlich Freestyle Tricks in Skate- und Dirtparks zu sehen sind. Dazu kommen Aufnahmen der Parks und ruhige Landschaftsaufnahmen, um Kontrast zu schaffen.

Methoden

Das Video soll mit Nahaufnahmen, Slow-Motion / Zeitraffer- Sequenzen und Fokusaufnahmen interessant gestaltet werden. Durch die Analyse von Videos anderer Künstler versuchen wir gelungene Aspekte zu finden, mit denen wir unseren Film bereichern wollen.

Einzigartig

Um unseren Kurzfilm abwechslungsreich zu halten, werden wir an verschiedenen Orten (Aarau, Basel, Hitzkirch, Lenzburg) drehen und die BMX-Aufnahmen mit dem «Sincity-Effekt» einzigartig gestaltet, d.h. wir nehmen die komplette Farbe aus dem Film, ausser bei einem speziellen knalligen Objekt (z.B.: farbiges T-Shirt, oranges BMX).

Spezielle Techniken

Auch soll unser Film durch den Einsatz einer Helmkamera, einem Schwebestativ und einer Drohne möglichst professionell aussehen.

Dein Einsatz

Und genau da brauchen wir deine Hilfe! Wir sind motiviert und brennen darauf mit unserem Projekt zu beginnen, aber um uns das Werkzeug für unser Projekt, sei es Schwebestativ(Steadycam)-Miete oder Drohnenpilotorganisation, leisten zu können, benötigen wir dich.