Der Natur auf der Spur

Den Regionalen Naturpark Schaffhausen kennen viele nur vom Hörensagen. Die liebliche, waldreiche Region im Nordosten der Schweiz ist erst auf den zweiten Blick spektakulär.

Bei uns gibt es keine tiefen Schluchten, Gletscher und hohe Berge. Aber eine ausserordentliche Artenvielfalt an Pflanzen und Tieren sowie Versteinerungen aus dem Jurameer und die einzigartige Flusslandschaft des Hochrheins. Es lohnt sich, genau hinzuschauen.

Der Naturführer lädt dazu ein, diese Schätze der Natur im Jahresverlauf zu entdecken.

Wer schreibt den Naturführer?

24 erfahrene und kompetente Autorinnen und Autoren aus den Reihen der Naturforschenden Gesellschaft zeigen kenntnisreich die Essenz ihrer jahrelangen Naturbeobachtung. Sie laden zu 24 Exkursionen auf den Randen, in den Klettgau, in den Reiat, an den Rhein und in die Stadt Schaffhausen ein.

Wie wird das Buch aussehen?

ca. 200 Seiten
Ladenpreis: ca. CHF 38
Erscheint Ende April 2016
beim Ott-Verlag, Bern

Leicht verständlich und reich bebildert präsentiert der Naturführer die jeweiligen Orte. Ein Karte mit zugehöriger Beschreibung erleichtert die Orientierung.

Weshalb brauchen wir deine Unterstützung?

Eine Buchproduktion ist eine kostspielige Sache, auch wenn die Autorinnen und Autoren umsonst arbeiten. Der Regionale Naturpark Schaffhausen wird durch den Bund, den Kanton Schaffhausen und die Mitgliedergemeinden finanziert. Damit Bund und Kanton aber Geld z.B. für den Natur- und Exkursionsführer geben, muss ein Anteil von zusätzlichen Geldgeberinnen und Geldgebern kommen (sogenanntes Subsidiaritätsprinzip). Das heisst: Erst mit deiner Hilfe kommen tolle Projekte wie dieses Buch zum Fliegen.