Unser Bandbus und Frau Merkel: Was ist passiert?

Wir wurden in einen Unfall verwickelt. Vom Unfallverursacher bzw. seiner Versicherung bekommt man lediglich den Restwert des Fahrzeugs erstattet. Und dieser ist bei einem 25 Jahre alten Transporter gleich null, obwohl er uns noch Jahre gute Dienste geleistet hätte. Und so exisitiert er nur noch im H0-Format auf Süddeutschlands größter Modelleisenbahnanlage.

Jetzt kommt das Problem:

In Baden-Württemberg gibt es über 23 Umweltzonen, in die nur noch mit grüner Feinstaubplakette eingefahren werden darf. Während Bands in Nord- oder Ostdeutschland munter mit ihren alten Kisten zu ihren Auftritten zotteln können, sind wir deutlich benachteiligt. Feinstaubplakettenfähige Transporter sind leider neueren Baujahrs und somit teuer. Alleine bekommen wir dies nicht gestemmt. Kredite bekommt man als Künstler leider auch nicht genehmigt.

Deutsch-Liechtensteiner Konstellation

Durch die besondere Konstellation der Buffalo Chips sind wir mit sehr hohen Unkosten konfrontiert. Die Spritkosten für Proben und Auftritte, unzählige Autobahnvignetten für immer neue Miettransporter, Steuerberatungskosten, etc. fressen uns die Gagen auf.

Unsere erste Idee: wir schreiben Frau Merkel!

«Liebe Frau Merkel, uns ist bekannt, dass Sie gerne für teures Geld CDs aus dem Fürstentum Liechtenstein ankaufen. Wir freuen uns, Ihnen hier ebenfalls CDs aus Liechtenstein anbieten zu können: mit dem Erwerb von 1’000 CDs ermöglichen Sie die Finanzierung eines dringend benötigten Bandbusses mit grüner Feinstaubplakette, um den Hindernislauf durch 23 (!) Umweltzonen in Baden-Württemberg zu meistern. Vielen Dank!»

Frau Merkels Antwort:

«Ja, sie hat tatsächlich geantwortet: sie kann leider nicht helfen, ’Kulturförderung sei Ländersache’ . Schade. Nicht eine CD wurde bestellt...»

Jetzt kommst du ins Spiel: Du kannst helfen. Und sei besser als Frau Merkel!

Du kannst uns helfen: dank wemakeit und dir könnten wir es schaffen, einen TÜV-fahigen Transporter für die Buffalo Chips aufzutreiben. Wir haben dann endlich wieder die Möglichkeit, auch spontane Konzerte zu spielen, kleinere Clubs zu bespielen oder auch spontan irgendwo einzuspringen. Unterstütze uns und wir garantieren dir lustige Specials und wieder viele, viele tolle Gigs voller Rock’n’Roll