Wer ich bin

Mein Name ist Elvis Gomes. Am 20. Februar 2012 hatte ich meinen ersten intrusiven Gedanke, der meine Zwangsstörung startete. Gerne erkläre ich dir im oben zu sehenden Video, um was sich dieses Projekt handelt. Mein Ziel ist es, die Leute über diese psychische Störung zu informieren und den Betroffenen Hoffnung zu geben.

Ich habe bei «Die grössten Schweizer Talente» mit meinem Song «Let Me Go» teilgenommen, der über meine Erfahrung mit der Zwangsstörung handelt. Falls du mehr Informationen über meinen Kampf gegen die Zwangsstörung erfahren möchtest, oder um herauszufinden wie ich zu diesem Projekt kam, bitte ich dich diese Seite zu besuchen: www.ocdletmego.com

Das Projekt

Das Projekt ist in zwei Phasen aufgeteilt:

  1. Hier kommt wemakeit ins Spiel und werde deine Unterstützung brauchen: Ich benötige CHF 15’000 (€ 14’020) um meinen Song «Let Me Go» aufzunehmen und um den Videoclip zu drehen.
  2. Sobald das Video fertig gedreht ist, werde ich es auf Youtube posten, wo ich jetzt schon Geld verdiene, und jeder Aufruf wird als Spende dargestellt. In anderen Worten: 1 AUFRUF = 1 SPENDE.

Einzelheiten der Kosten:

  • Songaufnahme: CHF 3’000
  • Videoclip: CHF 10’000 
  • Werbung: CHF 2’000

Falls wir am Ende die CHF 15’000 übertreffen, wird das restliche Geld selbstverständlich an die jeweilige Organisation gespendet.