Einfach VernissageBy Pascal Furrer, on 7/6/2019 15:11

Liebe Unterstützende, das Buch ist nun unterwegs und die Resonanz ist einfach toll. Die Begeisterung, sich diese Kost einzuverleiben, möge die Wandelbewegung weiter intensivieren - und alles geschieht einfach werdend.

Peregrinus - Einfach WerdenBy Pascal Furrer, on 13/5/2019 22:45

Content

Hallo, ob das das Letzte ist? Damit anonyme Mitwirkende auch den Link zum Buch erhalten, wurde ich diesbezüglich freundlicherweise aufgefordert. Und das geht so:

Was hat ein Einhorn mit dem Buch zu tun? Wie winken Eidechsen? Wann zwinkern Kohlmeisen? Wer putzt wem die Klinken? Was kann besonders st… ausser Pinkeln? Wieviel kann ein Eukalyptusbaum in seinem Leben trinken? Wie schafft die Schildkröte, auf Wunsch zu sinken? Welche Buchstaben können hinken? Weshalb probiert ers nicht mit Finken?

Sei eingeladen, andere Menschen zu diesem Buch zu be-linken: https://www.novumverlag.com/buecher/ratgeber-sachbuch/alltag-lebensfuehrung/peregrinus-einfach-werden.html?tx_mdprodukte_pi1%5Bpointer%5D=0&cHash=0a3f5c810ecc301d53a1050c5cf390ba

Einfach herzlich willkommen am 2.6. zur Vernissage ab 11.30By Pascal Furrer, on 7/5/2019 23:00

Content

Hallo Ihr Wunderbaren das wird wohl die letzte Newsbotschaft sein via Wemakeit. Das Buch ist vollendet und gern betone ich nochmals, wie unendlich wertvoll der Start war, der dank Dir gelungen ist. Nun laden wir ein zur Vernissage, bitte melde Dich bei uns (kinesiologie.furrer@gmail.com) einfach kurz an oder ab. Auf einige von Euch warten noch Geschenke in einer oder anderen Form. Ich bitte Dich, dazu mich anzusprechen. Nun wünsche ich dem Buch natürlich, dass ganz viele dieser ermutigenden Exemplare via (Link einfügen) zu den Menschen wandern - Danke vielmals für dieses enorm wichtige Mithelfen. Ab Juni 2019 sollte das Buch in sämtlichen Buchhandlungen erhältlich sein. Jede Einladung zu einer Lesung, wo auch immer dies in welchen Kreisen stattfinden mag, werde ich gern annehmen. Wer Connections zu Buchhandlungen und Veranstaltungsorten hat, die gern (singende (:)) Autoren einladen - Ich bin bereit. Gern beantworte ich auftauchende Fragen.

Einfach bereitBy Pascal Furrer, on 22/4/2019 21:29

Content

Und so sieht das Cover aus - exklusiv für Dich.

Voller stiller Freude und Dank

Pascal

Einfach WunderbarBy Pascal Furrer, on 22/4/2019 21:17

Content

Diese Ostern standen unter dem Stern der Friedenswanderung von Littau nach Entlebuch, über den Höhenweg nach Escholzmatt. Von da gings weiter über Marbach hoch zur Marbacheregg. Am letzten Tag der Gang über den Schnee nach Sörenberg. Und perfekt auf Ostern halte ich diese Tage das fertiggestellte Buch in den Händen, welch berührender Moment - und es ist dank dem Miteinander, dank Deinem Vertrauen in die Geschichte entstanden, die jetzt an die Öffentlichkeit kommt anfangs Mai. Wenn der Link zur Buchbestellung bereit ist, sende ich den natürlich gern zu.

Einfach Schönes sehenBy Pascal Furrer, on 8/11/2018 12:17

Picture 3ad78f89 cbed 480a 9ba1 e9adf75386e4Picture be92cac9 988f 4216 8451 ea94ddc55500

Ja, diese beiden Momentaufnahmen eines einfach werdenden Morgens sind unabgesprochen miteinander entstanden und es berührt mich tief die Zeitgleichheit. Sie erinnert daran, dass Lebenszauber unerklärbar bleibt. Dazu ermuntere ich Dich, der Verklärung Christi kurz nachzugehen, die damals geschehen ist. Wir alle haben diese Momente der Verklärung - und es mögen mehr davon werden. Vielleicht interessiert es Dich, wie es dem Buch geht? Das Manuskript ist beim Verlag. Das Buch hat ein wundersames Cover empfangen. Mit den Bildern zeigt sich das Problem, dass IPadaufnahmen sich nicht eignen wegen der zu schwachen Auflösung, hmm. Sollte sich jemand angesprochen fühlen, mit Fotos, die den Titel mittragen, mitzugestalten, bin ich offen. Inzwischen sind gar neue Interviews dazugekommen.

Einfach DankbarBy Pascal Furrer, on 12/10/2018 23:02

Content

Liebes WIR,

was Freude alles zu entfalten vermag, zeigt sich wohl in diesem nächsten Schritt, den das Buch in seinem Werden geht. Mir ist es ein Herzensanliegen, Allen freudvollen Dank auszusprechen. Das Crowdfunding ist gelungen, das Ziel ist erreicht.

Die nächsten Schritte: Lektorat und Schritte bis zur Veröffentlichung. Eine junge Frau aus dem Wallis ist daran, ein Cover zu gestalten und was ich soeben gesichtet habe, fühlt sich stimmig an. Selber habe ich diese Tage das Buch erstmals richtig gelesen. Diese Vielfalt möge viele lesende Menschen begeistern. Die Geschichten inspirieren, ruhig oder bewegt den bestimmten Weg des ’Einfachen Werden’ weiter zu gehen.

Im Wissen um die Vergänglichkeit jeder Vorstellung und Illusion, gleichzeitig im Vertrauen an eine Innere Führung schreibe ich hier die Vision, dass ab dem 08.03.2019 das Buch öffentlich erhältlich ist.

Bis dahin wünsche ich Dir und Deinem Umfeld den Mut zur Gelassenheit und viel Freude am noch so klein Scheinenden.

Erinnerst Du Dich an Bilbo Calvez? Ja genau, die Bärensuppe!! Am 18.10.2018 abends ab 19.00 lädt ’LuzernimWandel’ zur 1. Bärensuppe in der Schweiz ein und zwar am Rotsee. Es wird Feuer geben und alle Besucher sind eingeladen, etwas für die Suppe einzubringen. https://luzernimwandel.ch/1-baerensuppe-am-rotsee-mit-bilbo-calvez/

Oder: Wir sehen uns an einem Workshop von «To-gather-Momo», der Plattform, wo Menschen miteinander weiter lernen. Aktuell da ist sicherlich eine neue Reihe, die ungemein spannend ist und ALLE was angeht, Werbung machen, ist sehr erlaubt: «Bewusste Elternkompetenz mit Kurt Roth, www.to-gather-momo.com

Nun wünsche ich allen en schöne Herbst allerseits

Pascal Furrer

Einfach Zuhören (Audioversion eines Kapitels)By Pascal Furrer, on 1/10/2018 11:22

Hier die gewünschte Hörprobe aus dem Buch PEREGRINUS - Einfach Werden.

Interview im Maderanertal mit einer Mutter von 3 Kindern und Waldorfpädagogin Das Beispielinterview eröffnet Einblick in die Perspektivenvielfalt von uns Menschen, selbst wenn das Thema sich als Wortform nicht verändert: Einfach Werden. Jetzt, wo ich im Buch zu lesen begonnen habe, freut mich besonders, dass sich eine berührende Absicht entfaltet, die des Menschen Diversität von ganzem Herzen würdigt.

Weltfriedenstag 21.09. und Radio ChicoBy Pascal Furrer, on 20/9/2018 11:12

Content

Das Crowdfunding ist in einem sehr starken Schwungholen, es lähmt mich manchmal beinahe und führt mir vor Augen, wie ich als Mensch durch solche Projekte unweigerlich Abhängigkeiten generiere. Es trägt einzig die Gewissheit, dass das Buch eine Aufgabe in sich trägt. Und dann kommen solche Überraschungen zutage:

Ich staune, es hüpft das Herz, es purzelt vor Begeisterung. Weshalb? Peregrinus hat die Anfrage des Jugendradios Chico Bern angenommen und stellt sich live einem Interview um 10.30 zum Thema: «Du oder ich? Wir für uns!»

https://www.radiochico.ch/aktuell/friedensprojekte

Die grünen Pilgerer interviewen PascalisBy Pascal Furrer, on 14/9/2018 23:22

Content

Das Crowdfunding lebt juhui, danke allen aktiven Beiträgen auf dem Weg zur Realisierung.

Einfach Werden? Wie konkret? Wie echt? Wie radikal? Wie konsequent? Wie tief? Und Einfach? Einer der über 100 wertvollen Beiträge im Buch stammt von Gabriele und Sesto Giovanni Castagnoli. Wie deren Wesenshauch auf verschiedenen Ebenen fein achtsam, unbeirrt, selbstreflektierend wirkt, findest Du auf deren Webseite.

Peregrinus stellt Martina Amato vor:By Pascal Furrer, on 11/9/2018 15:03

Content

Ein wichtiger Mensch in meinem Leben und auch in meinem Buch ist Martina Amato. Mit Ihrem Buch trifft sie natürlich einfach einen Kernpunkt dieser Zeit anfangs 3.Jahrtausend.

«Die Feder leicht im Wind tanzend getragen. Ohne ihr Zutun, sie ist einfach. Sie fliegt einfach. So sollte sich lernen anfühlen. Leicht, EINFACH, freudvoll. Ohne mein Zutun vom Leben einfach geführt, lerne ich. Die Feder gibt sich dem Wind hin, ich mich dem Fluss des Lebens und lerne EINFACH. Bin einfach, um einfach zu werden. Die blauen drei Federn stehen für Leichtigkeit, Lern- und Lebensfreude. Und genau davon erzählt «Schule EINFACH anders». Vom Leben. Von Begeisterung und Flow. Von Mut und Loslassen, um einfach zu werden. Von Ängsten und Träumen. «Schule EINFACH anders» klärt auf statt ab. Erfrischend erzählt, erfährt der Leser wie Lernen EINFACH im Leben geschieht, ohne dass ich es merke. Den Fokus auf das JETZT gerichtet, werde ich einfach zu dem, was ich gerade tue. In der achtsamen Gegenwärtigkeit des einfachen Seins, lerne ich, um einfach zu werden.»

Martina Amato, 8. September 2018

Was ist Einfach Werden? By Pascal Furrer, on 8/9/2018 23:40

Allen Unterstützenden hier ein Beitrag zum Thema Permakultur:

Dort 1 Tag Arbeit schenken, wo Hilfe dringend nötig ist. Z.B. auf dem Permakulturhof von Beat Rölli. Dort hängen die Aroniabeeren, Cornelkirschen und viele andere Früchte der Natur und warten gepflückt zu werden. Permakultur ist erleben, in der Natur und mit ihr zu leben. Arbeiten erhält eine neue, vertiefte Dimension. Du kannst das echt erleben. Wie? Melde dich bei Beat, es gibt allerhand zu tun im Einfach Werden. www.permakultur-beratung.ch

Einfache Weisen ...By Pascal Furrer, on 1/9/2018 14:00

Content

Alte Weisheiten erinnern an die Generationenbrücken, die zu bauen oder zu unterhalten, einer lebendigen Gesellschaft zugrunde liegen. Weil Haltungen und Werteverständnis darin weich, geschmeidig lebendig und EINFACH WERDEN. Zutiefst beglückt mich jeweils diese Geschichte in ihrer Prägnanz:

A senior monk and a junior monk were traveling together. At one point, they came to a river with a strong current. As the monks were preparing to cross the river, they saw a very young and beautiful woman also attempting to cross. The young woman asked if they could help her cross to the other side.

The two monks glanced at one another because they had taken vows not to touch a woman.

Then, without a word, the older monk picked up the woman, carried her across the river, placed her gently on the other side, and carried on his journey.

The younger monk couldn’t believe what had just happened. After rejoining his companion, he was speechless, and an hour passed without a word between them.

Two more hours passed, then three, finally the younger monk could contain himself any longer, and blurted out «As monks, we are not permitted a woman, how could you then carry that woman on your shoulders?»

The older monk looked at him and replied, «Brother, I set her down on the other side of the river, why are you still carrying her?»

DankbarBy Pascal Furrer, on 30/8/2018 00:02

Content

Liebe Mithelfende,

über 30% durch nur 26 Menschen sind bereits zusammenkommen, das ist gewaltig und zugleich erstaunlich. Es gibt Momente, da falle ich in ein tiefes, kühles Loch und frage mich, was das Ganze soll. Dann setze ich mich in die Stille. Oder ich lese im Buch, dessen Inhalt mich zusätzlich ermutigt - möge er viele Menschen wärmen - oder tausche mich mit jemandem aus. Ich spüre freudige Zuversicht, dass die Summe zustande kommt und freue mich, wenn Du weiterhin irgendwie in der Verbindung bleibst die kommenden 40 Tage, danke vielmals.

Picture 002c5a91 b5f2 4873 a2ab a82d3b38d47a
Danke, dass du mit uns auch die Tiefen teilst oder erwähnst. Das gibt mir Mut, nicht weil ich davon höre, dass du dich in einem tiefen kühlen Loch findest; sondern - dass wenn man sich dort findet, es zum Leben von uns allen gehört.