Photobooth

PHOTOBOOTH ist eine freie Arbeit von Apochroma Fotografie – Claus Pfisterer. PHOTOBOOTH heisst auf deutsch soviel wie Fotoautomat od. Fotokabine. Fotoautomaten wurden früher als Lichtbildausweis-Maschinen genutzt. Vielfach genossen die Maschinen aber eine rege Nutzung für sogenannte Spassbilder. Man konnte den Takt der automatischen Auslösung nur schwer erraten und wurde deshalb oft vom Blitz überrascht, was wiederum zu mehr oder weniger gelungenen Aufnahmen führte.

Mit PHOTOBOOTH will Apochroma Fotografie diesen Automaten ein Denkmal setzen.

Hintergrund

Meine Idee, einen Photoautomaten selbst zu bauen, besteht schon seit vielen Jahren. Die Inspiration zu diesem Projekt verdanke ich meiner beruflichen Tätigkeit als Fotograf und meinem Interesse an Computer & Technik. Ohne die Unterstützung im Bereich Hardware-Programmierung, Hilfe bei der Materialauswahl und Verarbeitung, würde das Projekt vermutlich noch immer in meinem Hinterkopf rumspucken.

Wissen

Fotoautomaten sind nicht ausgestorben. Es gibt sie noch. Aber zu meiner Enttäuschung sind die modernen Fotoautomaten viel zu exakt. Musste man früher sich mit den 4 «Blind»-Versuchen abgeben, kann man sich heute bereits auf Touchscreen begutachten und mehrmals den Versuch, ein besseres Foto zu schiessen, wiederholen.

Meine Photobooth soll auch nicht auditiv Anweisungen geben. Die Anweisungen muss man lesen! Und bestenfalls wird man mit Velolämpli (Fahrradlichtern) durch den Fotoprozess geführt. Sind die Aufnahmen im Kasten, werden die Bilder direkt ausgedruckt.

Auf dem Ausdruck steht zusätzlich ein Code. Mit diesem Code kann man die Fotos direkt online anschauen und downloaden.

Deine Unterstützung

Ich brauche deine Unterstützung.

PHOTOBOOTH hat als Low-Budget-Projekt begonnen. Die eingesetzte Software ist zum Grossteil Open Source. Mein ursprünglich gesetztes Budget ist bereits aufgebraucht. Mit der Liebe zum Detail (Retrolook), steigen auch die Kosten. So kurz vor Vollendung will ich auf keinen Fall aus Kostengründen etwas halbfertiges stehen lassen.

Mit deiner Unterstützung kann ich beispielsweise die Ausstattung der Technik-Kammer (Kamera, Computer, Drucker, Hardware) aus dem gleichen Material wie der PHOTOBOOTH, nämlich Wabenkarton, herstellen. (s.o. Abb., das ist der Nutzen der Wabenkartonplatte).

Die PHOTOBOOTH soll von möglichst vielen Menschen benutzt werden. Hilf mir und unterstütze mich bei diesem Projekt. Auf dass wir den Spass gemeinsam haben können.