Picture dfebbf26 dd3e 4876 a589 45ca8e8abf16

Einsatz und Verantwortung für Pferde auch ohne grosses Portemonnaie - eine wunderschöne Chance für Jugendliche in der Stadt

Wir sind 20 Mädchen (und auch ein Junge :-) im Alter von 9 - 25 Jahren und sorgen selbständig mit allem was dazugehört für unsere vier Pferde Dundee, Zawa, Larry und Leni. Wir misten täglich den Stall aus, putzen und reiten die Pferde und pflegen und versorgen sie, wenn sie krank oder verletzt sind. Wir organisieren alle Arbeiten in Selbstverantwortung und treffen uns dazu wöchentlich zu einer Sitzung. Zu unseren Aufgaben gehören regelmässige Putztage, Materialbeschaffung, unsere Finanzen, Unterhaltsarbeiten auf dem Hof und im Pferdestall, Heuen, Bodenarbeit mit den Pferden, Füttern, Hilfe beim Hufschmied, die Gesundheit der Pferde und ganz wichtig: die Einarbeitung der jüngeren Kinder in die Aufgaben der Grossen! Für die Kinder im Quartier und für die Gruppenkasse veranstalten wir regelmässige Ponytage, organisieren Ponyreiten an Geburtstagsfeiern und Festen auf dem Hof und im Quartier, backen Kuchen und organisieren ein Samichlaus-Reiten. Dank der Ponygruppe können Jugendliche auch mit bescheidenem Familienbudget (unser Jahresbeitrag beträgt 700.-) den Umgang mit Pferden erleben und dabei ihre Freizeit gesund und aktiv gestalten, selbständig arbeiten, sich organisieren und im Umgang miteinander sehr viel Schönes und Wertvolles erleben und lernen!

Picture cc0201f2 59f8 4282 a677 cba46bd00a0ePicture 74856ba8 68c6 448a b339 71c5808f8731Picture 96abd4c4 b964 4a98 ab8d 9d621978c6e1Picture a5e0abf4 547a 4323 bec7 fe7af7cb91e1Picture 5aaef9ed 2773 4fee a10c 976b53804fbfPicture 6336c1bb e59c 42e3 befb 569fceb03cd4Picture 5b33bfdb c0eb 44ce 8728 411b8a942be8Picture f5df612c 64d6 472a 8dd7 0a7768df718ePicture 8cac8f15 3979 496b 86ae 14e9b1bfee94Picture 6d9c11a3 1f5b 41f0 aaff 918d012d520cPicture e55d9533 e3e9 4e76 a151 7f7c46a5282dPicture 1dc8d251 f4cc 49b8 843e fc8eda22918cPicture 14187a1e f216 4d3e af2e f3bd321e863a

Ein besonderes Jugendprojekt mit langer Geschichte

Die Ponygruppe entstand vor mehr als zwanzig Jahren als soziales Projekt für Mädchen und Jungs in der Kinder- und Jugendzeit. Die Mitglieder von damals sind mittlerweile längst erwachsen und im Berufs- und Familienleben, aber unsere Gruppe gibt es glücklicherweise noch immer! Unsere Pferde sind mittlerweile schon älter und zur Zeit können wir nur ein Pferd wirklich reiten. Zwei haben Arthrose und eines das Cushing-Syndrom und dazu aktuell noch eine Hufverletzung. Um unsere Pferde richtig zu pflegen, brauchen wir in diesem Jahr regelmässig den Tierarzt und viele Medikamente, was sehr teuer ist. Da wir nicht nur eine «Reitgruppe» sind und die Beziehung zum Tier umfassend leben möchten, haben wir es auch zu unserer Aufgabe gemacht, unseren vier treuen Gefährten einen schönen Lebensabend zu ermöglichen. Dies wird immer schwieriger, da wir mittlerweile sehr knapp bei Kasse sind und unsere geliebten Pferde nicht mehr lange richtig versorgen können. Wenn Sie uns helfen könnten mit einer Spende die Ponygruppe weiterhin zu ermöglichen, wären wir sehr dankbar und glücklich!

Weiterbestehen der Ponygruppe

Das Geld wird vollumfänglich für das Weiterbestehen der Ponygruppe eingesetzt.