Im Jahr 2006 bekam eine Gruppe von Skateboardern aus Basel die Chance, ihr Schicksal in die eigenen Hände zu nehmen. Mit Hilfe des schwedischen Skater/Künstler Pontus Alv bauten sie den Blackcrossbowl. Sie schufen damit eine der ersten grossen von Skatern in Eigenregie finanzierten und gebauten Beton-Skateboard-Installationen in Europa. Diesen Sommer haben die selben Leute die Chance bekommen, diese Erfolgsgeschichte auf einem neuen Level zu wiederholen.

Picture 24bb10c7 e444 401d abdd efa48472e53ePicture d8df4143 cece 4a27 8f73 c64f5d15369cPicture a03e8edd 4e92 4c4e a9f3 1a6b224c96eaPicture d7c8ad21 08e2 481e be84 5e289adadfb1Picture 229caa87 6dcc 42dd bb69 47461026e4d6Picture 8b712454 a2bf 4aeb 9401 5c8290e2f010Picture 86169416 372e 4c16 ae8e d46089f43fc2

Port Land

Das Port Land Projekt ist auf der ExEsso Parzelle im Hafengebiet geplant und ist ein Teil der von der Stadt Basel und den Schweizerischen Rheinhäfen initiierten Zwischennutzung des Klybeckquais. 400 Quadratmeter Kiesplatz werden in eine Skateboard Landschaft verwandelt, die allen kostenlos zur Verfügung steht. Die Planung und die Bauarbeiten werden von den Mitgliedern des «Vereins Betonfreunde beider Basel» und freiwilligen Helfern ausgeführt. Der Verein BFBB wurde eigens für dieses Projekt ins Leben gerufen. Das Design des Skateparks wird einzig und allein durch die Kreativität und die Wünsche der Skateboarder geprägt. Dies im Gegensatz zu einem kommerziellen Projekt bei welchem die wirtschaftlichen Aspekte stärker berücksichtigt werden.

Helft uns das Baumaterial und Werkzeug für das Projekt zu finanzieren.

Goodies

Picture 7108b112 a8f5 4a64 9f1f 71c248769dbePicture b46b8876 aca1 4c89 892b be49c131531fPicture b601cbe4 8572 4bbc 948d 86bab667e1f3Picture d2891a90 a13e 45f6 9aa0 8849dfcdcf69Picture 94eddc61 71e0 4156 8b40 38f6e6fd237ePicture 77cd108a db72 41ba 97f3 7f4e3394f34fPicture ca041e70 9497 444b 8933 874c1f89a43e