¯\_(ツ)_/¯Hoppla, das Video wurde vom Projektinitianten entfernt.

Darum geht’s: Radonschutz in Häusern und Kellern

Ich produziere die bereits entwickelte elektronische Steuerung, um das Radongas zu messen und Lüfter bei Grenzwertüberschreitung zu starten. So wird das Gas entfernt und das Gesundheitsrisiko eliminiert. Ein Sensor misst die Konzentration des Radon und überträgt die Messwerte an die Steuerung. Diese wertet die Daten aus, speichert sie und bei Überschreitung des Referenzwertes setzt ein Relais die Lüfter in Betrieb.

Ich verlängere das Leben meiner Kunden

Das krebserregende Radon gefährdet ernsthaft die Gesundheit von Hausbewohnern in Kellern aber auch Wohnungen. Besonders betroffen sind Deutschland, Schweiz, Tschechien und Finnland. Die Gesetzgeber haben reagiert und die Grenzwerte ab 2018/2019 verbindlich vorgeschrieben.

Mit der einfachen und preiswerten Sensor-Lüftungssteuerung wird die Gefährdung verhindert und teuerste Baumaßnahmen häufig überflüssig. Damit ist der lebenswichtige Radon-Schutz nicht nur für finanzkräftige Hausbesitzer, sondern für jedermann möglich.

Unterstützung beim Produktionsstart

Es sind 2 Platinen zu fertigen und ein Gehäuse zu spritzen. Die Platinen werden extern von Platinenfertigern hergestellt. Für das Sensor-Gehäuse ist ein Computerentwurf anzufertigen und eine Spritzform herzustellen.

Picture 4520571a ef0c 4331 b06e 452b6f6f65edPicture 60078e5e ed2f 4ac1 8fa7 99007c335079Picture af05dbea 84b0 4d01 a12d 8c1e7af7fec3