Reefcalendar2018

The project for our seas!

Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht in Zeiten, wo der Tourismus und die Industrie schonungslos mit den Meeren um geht, etwas zu tun.

Das Meer zählt nicht nur zu einem wichtigen Sauerstoffspender, es beherbergt auch jede Menge Leben.

Vor allem bei beliebten Urlaubszielen hinterlässt der Tourismus seine Spuren. In den Weltmeeren gibt es so viele Schönheiten und Wunder der Natur. Leider schätzen wir diese nicht genug und zerstören diese oft erbarmungslos!

Unkontrollierter Fisch- und Walfang, Sharkfining sowie das Plastikproblem sind Themen die unseren Weltmeeren schwer zusetzen und sie aus dem Gleichgewicht bringen.

Wir wollen mit dem Projekt REEFCALENDAR auf die Missstände der Meere und den kritischen Zustand unserer Korallenriffe aufmerksam machen.

Picture 9d8d2f48 1dab 4da3 a51f 3b37f8e30260Picture 1b22ca24 a6e2 4c4d 8523 937f3f26519d

Das Besondere an unserem Projekt

  • DER KALENDER -

Gemeinsam mit den besten Unterwasserfotografen der ganzen Welt und einem WELTREKORD am Titelbild, kreieren wir ein Druckwerk, das zum Nachdenken anregen soll!

Schon das Titelbild des REEFCALENDAR 2018 ist etwas besonderes!

#weltrekordfürdiemeere

Am 19. August 2017 wurde im Wiener Messezentrum Geschichte geschrieben, auf gigantischen 187 m2 mit 253 Personen wurde an diesem Tag das größte 3D Bodypainting Bild der Welt – und so auch das Titelbild des REEFCALENDAR 2018 erschaffen!

Knapp 8 Stunden hat es gedauert bis alle freiwilligen Modelle positioniert und angemalt waren, gegen 16:45 Uhr konnte Martin das finale Bild vom Kran aus über 10 Metern Höhe fotografieren.

Es ist schön einen Weltrekord aufzustellen, aber es geht um viel mehr als nur das!

Uns ist es wichtig zu sensibilisieren aber auch zusammenzuführen.

Beides gelingt uns mit dieser Idee. Gerade jetzt wo die meisten von uns am Meer waren, wollen wir die Menschen darauf sensibilisieren wie wichtig das Meer für uns ist. Wir haben eine bunte und intakte Unterwasserwelt mit Schildkröten, Haien, Fischen, Korallen und vielen Arten mehr, die in unseren Weltmeeren ein Zuhause haben, auf den Körpern aufgemalt.

Leider sind vollkommen intakte Unterwasserwelten nur noch kaum zu sehen. Probleme ausgelöst durch den Klimawandel, der Industrie oder dem Tourismus setzen der Unterwasserwelt massiv zu!

  • SUPPORTER SHIRT -

Mit dem Partner LEXI & BÖ haben wir ein Unternehmen gefunden das unseren Gedanken zu 100% teilt. Gemeinsam haben wir das Supporter Shirt 2018 entworfen. Als träger auch für zukünftige Editionen steht immer die Koralle aus dem Reefcalendar Logo. Diese wird jedes Jahr von einem anderen Lebewesen aus der Unterwasserwelt bewohnt. Die erste Kollektion bewohnt eine Schildkröte!

  • Nachhaltigkeit - Sowohl beim Weltrekordversuch als auch beim Kalender selbst sowie bei den Shirts achten wir auf die Umwelt!

Wir vermeiden Plastik, wir achten auf die Produktion innerhalb Europas. Recycling und Umweltfreundliche Stoffe sind uns dabei ganz wichtig!

Picture cf341cf7 be82 4358 bef7 352c19da9f9dPicture eaab1fa7 3e94 4ae2 9f92 3ca330ce3f60

Dafür brauchen wir Unterstützung

Mit dem Gewinn, den wir erzielen, unterstützen wir Projekte auf der ganzen Welt, die dem Erhalt des maritimen Ökosystems dienen.

Schon im ersten Jahr konnten wir das Projekt REEFCALENDAR erfolgreich produzieren und verkaufen.

Mit dem Gewinn haben wir den Aufbau eines kleinen Korallenriffs auf den Malediven finanziert.

Was stellen wir 2018 an?

Du bestimmst mit! Schlage uns unter http://www.reefcalendar.org/wir-unterstuetzen-dein-projekt/ ein Projekt vor das wir unterstürzen sollen!

HIER IM VIDEO siehst Du was wir 2017 mit dem Geld angestellt haben!