Relaunch waskochen.ch

by Esther Kern

Zurich

Was kochen? Jeder kennt die Frage. Wir beantworten sie seit 2002. Unsere Küchenfilme sind Kult. Unsere Rezepte aus der Community heissbegehrt. Nun richten wir neu an – mit deiner Hilfe!

CHF 22’380

111% of CHF 20’000

111 %
This is how it worksä

The «all or nothing» principle applies: The project only receives the funds if the funding target is reached or exceeded.

169 backers

Successfully concluded on 10/10/2014

Letzte Woche beim Crowdfunding von Veg-Alp – tolle neue BelohnungenBy Esther Kern, on 17/11/2021

Liebe alle

Die letzte Woche beim Crowdfunding von Veg-Alp und Beet Meat ist angebrochen. Endspurt. Wir brauchen noch 12’000 Franken, um unser Stretch Goal zu erreichen.

Natürlich haben wir uns für das Stretch Goal – also quasi das zweite Finanzierungsziel – noch tolle neue Belohnungen einfallen lassen. Viele davon sind auch einmalige Weihnachtsgeschenke für Eure Foodie-Freunde.

Ein Kochkurs etwa, der Gemüse komplett neu denkt. Oder ein brandneues – und ich verspreche Euch fantastisches – alkoholfreies Destillat namens Wald&Rauch. Oder der Holzhobel von Puralpina, den Du gravieren lassen kannst – und der mit einem Stück Beet Meat geliefert wird.

Und ich persönlich freue mich, wenn die eine oder der andere noch mitkommt auf die Marktführung mit Laura Schälchli am 3. Dezember. Laura ist eine der profiliertesten Foodexpertinnen der Schweiz, ihre Marktführung ist ein Klassiker. Ich bin dabei und teile gern mein Wissen zu der ganzheitlichen Verwertung von Gemüse.

An alle, die uns unter die Arme greifen – und sei es auch nur mit Teile auf Facebook&Co: Dankeschön!

Esther Kern

Neues Crowdfunding für unsere Trockenfleisch-RandenBy Esther Kern, on 07/10/2021

Liebe alle

Ihr habt mich 2014 bei meinem Crowdfunding supported. Dank Euch konnte ganz viel entstehen, nebst waskochen.ch. Leaf to Root ist gewachsen auf eurem Nährboden. Aber auch mein neustes Projekt Veg-Alp, das ich gemeinsam mit Jann Hoffmann mache.

Für Veg-Alp haben wir eine Art Trockenfleisch aus Randen entwickelt. Alle sind begeistert. Fast täglich kommen Anfragen, wo es die zu kaufen gibt.

Darum wollen wir jetzt Nägel mit Köpfen machen und das Randen-Trockenfleisch aka Beet Meat auf den Markt bringen. Dafür brauchen wir Deine Hilfe.

Machst Du mit bei unserer kleinen Gemüserevolution? Hier geht es zum aktuellen Crowdfunding. https://wemakeit.com/projects/veg-alp-gemuese-charcuterie

Schon jetzt: Vielen lieben Dank, ihr seid grossartig!

Liebe Grüsse Esther

Grosses DankeBy Esther Kern, on 13/10/2014

Lieber Unterstützerinnen, liebe Unterstützer

Nach einem grandiosen Schlussspurt konnten wir mit 22’380 Franken abschliessen. Dank jedem einzelnen von Euch.

Wir beginnen diese Woche, unsere Pakete zu schnüren, Gutscheine zu verschicken, einfach alle eure Belohnungen auch zu euch zu bringen. Bitte habt Verständnis, wenn es etwas dauert – da doch 169 Supporter dabei sind, brauchen wir etwas Zeit, alles zu bewältigen.

Alle, die einen Kurs gebucht haben, hören natürlich rechtzeitig von uns. Die Kurse finden wie geplant statt.

Wir freuen uns, viele von Euch an den Events kennenzulernen. Und: Wir freuen uns über jeden von Euch, der unseren Newsletter abonniert. Mit diesem versorgen wir Euch ab sofort wieder mit frischen Rezepten und Geschichten – die wir dank Euch realisieren können.

Eine gute Woche wünschen Euch

Esther & Team waskochen.ch

Specials - zur Feier des TagesBy Esther Kern, on 09/10/2014

Liebe Unterstützer

Wie schön es ist, Sponsoren zu haben, die einem so Gutes tun. Patrick Marxer von Das Pure hat uns ja 4 Wurstkurse geschenkt – zur Feier des Tages dürfen wir sie auf Wemakeit statt für regulär 340 Franken für 240 Franken verkaufen (Gutscheine gültig bis Ende 2015 – also auch ein tolles Weihnachtsgeschenk).

Und weil das Crowdfunding-Ziel ja eigentlich erreicht ist, wir uns aber trotzdem freuen würden, wenn jemand von euch in den Genuss des Tages auf dem Biobauernhof «erlebnis agrovision» Burgrain kommt (exklusiv für uns organisiert, mit Brot backen und Käsen und Übernachtung und Essen für zwei Personen), durften wir den Preis auf 600 Franken senken. Ihr lernt von einem der besten Bäcker Brot backen und erfahrt, wie Rohmilchkäse entsteht, übernachtet beim Bauern, werdet verpflegt wie die Götter. Und das alles an einem visionären Ort.

Wir sind gespannt, was sich in den letzten 18 Stunden noch tut.

Esther & das waskochen.ch-Team

Daaaanke!By Esther Kern, on 09/10/2014

Liebe Unterstützerinnen und Unterstützer

Zwei Tage vor Projektabschluss haben wir unser Ziel erreicht. 20’000 Franken in weniger als 30 Tagen. Wir freuen uns. Grossartig. Danke.

Dabei konnten wir noch nicht einmal alle Belohnungen aufschalten. Eine haben wir noch, sie kommt sogleich online, nämlich ein Essen bei Foodscout Richard Kägi. Und weil wir den WURSTKURS BEI DAS PURE auch erst grad online gestellt haben, wär der also auch noch zu haben. Mit Profi Patrick Marxer lernt ihr Würste selber machen – auch das ideale Weihnachtsgeschenk, der Gutschein ist bis Ende 2015 gültig.

Wir freuen uns über jede weitere Unterstützung und können jeden weiteren Franken brauchen. Schnappt euch doch noch die Belohnungen, wie etwa einen Gutschein von Bear Brothers & Cow für Kaffee oder einen Gutschein von Back-Art. Oder wollt ihr sogar mit einem der besten Brotbäcker des Landes Teig kneten? Dann wäre noch der Tag auf dem Biobauernhof «erlebnis agrovision» im Burgrain zu haben – absolut exklusiv und sonst unkäuflich, der Besuch für zwei an diesem visionären Ort.

Hach, nach 28 Tagen endlich wieder schlafen ohne bibbern – dank euch allen!

Esther & das waskochen.ch-Team

Endspurt - gemeinsam mit einem HuhnBy Esther Kern, on 09/10/2014

Liebe Unterstützer

Es ist grandios, 16800 Franken wurden uns in drei Wochen zugesagt:-) Jetzt gehen wir auf die Zielgerade und versuchen, die fehlenden 3000 Franken bis Freitag, 10. Oktober, 16 Uhr, noch zu crowdfunden (Kennt eigentlich irgendjemand ein deutsches Wort dafür?).

Heute haben wir ein Huhn als Belohnung aufgeschaltet. Nicht irgendeines, sondern ein Edelhuhn aus den Bündner Bergen, aus dem Projekt von Genusstrainer Freddy Christandl. Die Edelhühner sind noch gar nicht im Verkauf, doch Freddy hat uns eines reserviert. Wenn ihr selber Lust habt drauf: Man kann bei Wemakeit auch mehr als eine Belohnung shoppen… das Edelhuhn gibts nur ein Mal.

Natürlich können wir noch eure Hilfe gebrauchen. So suchen wir etwa noch Teilnehmer für den exklusiven Sensorik-Workshop in Basel (Belohnung 100 Franken). Kennt ihr kulinarisch interessierte Basler? Oder, wir suchen auch noch jemand, der Lust hat, bei «erlebnis agrovision» zu lernen, wie man richtig gutes Brot macht und richtig guten Käse. Diese exklusive Belohnung kostet 800 Franken (inkl. Übernachtung und Essen für 2).

Wir bleiben dran und sehen das Ziel – danke, dass Ihr an unserer Seite mitspurtet.

Esther & das waskochen.ch-Team

Jetzt sinds über 100 SupporterBy Esther Kern, on 09/10/2014

Liebe Unterstützerinnen, liebe Unterstützer

Ihr sollt es zuerst erfahren: Die neue Website von waskochen.ch ist online! In einer Beta-Version, die wir jetzt ein halbes Jahr perfektionieren. Schaut doch mal rein auf waskochen.ch. Abonniert unseren Newsletter. Und: Gebt uns Feedback. Wir freuen uns auf einen aktiven Austausch.

Natürlich hoffen wir jetzt noch auf die fehlenden 10’000 Franken bei Wemakeit. Wir waren nicht untätig und haben neue Belohnungen aufgeschaltet: Gutscheine von Back-Art etwa (das perfekte Weihnachtsgeschenk? 55 Fr.). Wein von Cultivino – ein ausgezeichneter Tropfen, der in Amphoren ausgebaut wurde (65 Fr.). Oder, ganz neu: ein Japanspaziergang mit Ronja Sakata – macht einen Japankurzurlaub in Zürich! (170 Fr.)

Wir freuen uns, wenn ihr noch Werbung macht für das Crowdfunding. Oder natürlich auch, wenn euch eine der neuen Belohnungen so gut gefällt, dass ihr sie auch noch postet.

Übrigens: Die Beiträge, die man auf Wemakeit einzahlt, kann man bei den Steuern abziehen…

Danke euch allen – liebe Grüsse

Esther&Team waskochen.ch

Ein Viertel ist geschafftBy Esther Kern, on 25/09/2014

Liebe Unterstützer

Ein Viertel des Ziels ist nach einer Woche geschafft, die 5000er-Grenze ist geknackt. Ich danke euch und bin überwältigt.

Drei neue Belohnungen gingen heute auf Wemakeit online: Spontan haben das Seerestaurant Quai 61 und der Marktladen Berg und Tal in Zürich Gutscheine gesponsert für unser Crowdfunding. Berg und Tal etwa für eine Deluxe-Degu – wär ja auch ein tolles Weihnachtsgeschenk für einen Gourmet, der eigentlich alles schon hat?

Wir selber brennen zudem für euch. Nicht im übertragenen Sinne… Wir haben Williamsbirnen meiner Eltern eingemaischt und lassen sie beim Profi brennen. Einige Fläschchen davon gibts als Belohnung.

Gerne weitersagen und teilen… https://www.facebook.com/waskochen

Liebe Grüsse aus der Relaunch-Küche,

Esther und das Team waskochen.ch

Was für ein Start:-)By Esther Kern, on 12/09/2014

Wow, innert 24 Stunden über 10 Prozent des Spendenziels erreicht, jetzt bereits bei fast 3000 Franken. Und nach dem gestrigen waskochen.ch-Newsletterversand, dem ersten seit langem, unzählige positive Feedbacks erhalten… Die waskochen.ch-Community lebt! Danke euch allen, die uns so früh unterstützt haben.