Rette das Schall und Rauch

di Schall und Rauch Bar

Basilea

Die Schall und Rauch Bar ist ein junges kulturelles Gastronomieunternehmen in Basel. Die Pandemie setzt uns finanziell zu und wir benötigen daher eure Hilfe das wir auch nach der Krise weiter tanzen!

CHF 12’101

121% di CHF 10’000

"121 %"
Come funzionaä

Vale il principio del «Tutto o Niente»: la somma raccolta verrà corrisposta al progetto, solo se esso avrà raggiunto o superato l’obiettivo di finanziamento.

112 sostenitori

Concluso con successo il 10.5.2020

Rettet Das Schall und Rauch!

Der Bund hat am, Montag 16. März 2020 die Verordnung erlassen alle Bars, Clubs und Restaurants müssen bis 19. April geschlossen bleiben um die Pandemie zu entschleunigen. Unser junges Gastronomieunternehmen Schall und Rauch benötigt daher eure Hilfe.

Die Schall und Rauch Bar ist ein sehr junges kulturelles Gastronomieunternehmen in Basel welches ihre Türen im Mai 2019 öffnete. Es ist lebendiger Ort der unterschiedlichste Gruppen von kulturinteressierte anspricht. Hier finden Konzerte, Lesungen, Kunstausstellungen sowie DJ Abende statt. Gleichzeitig legen wir grossen Wert auf eine auserlesene Getränkekultur. Das Schall und Rauch wurde von den drei Pächtern, Martin, Marc und Nikhil ins leben gerufen und soll nun nicht in Schall und Rauch verpuffen!

Weshalb benötigen wir deine Unterstützung

Diese Massnahme trifft unsere erst so junge Bar natürlich erheblich und kann unser liebevolles Lokal, durch die finanzielle Belastung, zur finalen Schliessung zwingen. Dies wollen wir unter allen Umständen abwenden, denn die wunderbaren Abende und Nächte mit euch sollen nicht einfach so schnell in Schall und Rauch vergehen. Dazu benötigen wir jetzt unbedingt eure Hilfe!

Dafür benötigen wir eure Unterstützung

Momentan überleben wir von den sehr kleinen Reserven die wir in der Anlaufzeit Anlegen konnten. Da wir erst im 10. Monat geöffnet haben reichen diese maximal zwei Wochen. Lieferanten, Miete und ausfallende Löhne bereiten uns grosse Sorgen und treiben uns in existenzielle Probleme.