Darum geht's

Risplendenti, Riversi wurde für das Festival Fabbrica Europa 2018 konzipiert und dort auch erstmals dem Publikum vorgestellt. Nataša Mirković und Michel Godard präsentieren mit diesem Projekt eine neue Etappe ihrer Zusammenarbeit und ihrer musikalischen Reise. Eine musikalische Reise, auf der sich immer wieder Antike und Moderne kreuzen und Okzident auf Orient treffen. Eine musikalische Reise, die mit dem Projekt En El Amor (Carpe Diem Records, 2017) begonnen hat und mit Risplendenti, Riversi noch lange nicht zu Ende ist.

Im November wollen wir Risplendenti, Riversi professionell aufnehmen. Die Location dafür ist bereits gefunden: Wir werden uns alle in der ehemaligen Synagoge St. Pölten treffen. Der Release soll im Frühjahr 2020 erfolgen. Für die Produktion, den Release und die Promotion brauchen wir eure Unterstützung.

Picture 3607323f 1c70 46ce be30 035f93ad5d46Picture a3f26eeb 564f 4b0d 8e38 2fc816109a71Picture a4235877 a1b1 4ec3 aab9 d677a9494f5cPicture 482dac2c bba8 4227 be4c 4ac0a81c7bc4

Das Besondere an Risplendenti, Riversi

Risplendenti, Riversi verbindet bekannte italienische Musik des 16. und 17. Jahrhunderts («Se l’aura spira» by Girolamo Frescobaldi and «La suave melodia» by Andrea Falconieri) mit Kompositionen aus dem Balkan (wie «Bugarscchica» des kroatischen Dichters Petar Hektorovic, gedruckt Ende des 16. Jahrhunderts in Venedig), die nur darauf gewartet haben, wiederentdeckt zu werden. Es ist ein Spiel zwischen Antike und Moderne. Risplendenti, Riversi ist eine erzählerische Musik: ruhig, beweglich, improvisiert.

Mit von der musikalischen Partie sind auch Akkordeonspieler Luciano Biondini und der Perkussionist Jarrod Cagwin. Risplendenti, Riversi «untersucht» die Verbindung zwischen der Antike und der Moderne. Das Projekt ist ein Spiegelspiel, in dem die italienische Musik und die Balkan-Musik des 16. und 17. Jahrhunderts in Dialog treten mit Improvisationen und Originalkompositionen.

Dafür brauche ich Unterstützung

Ohne Geld, keine Musik, bringt es eine österreichische Redewendung auf den Punkt. Jeder Cent zählt und wir würden uns sehr über eure Unterstützung freuen. Lasst uns zusammen dieses tolle Projekt realisieren und finalisieren. Wir lieben Musik und wir lieben es genauso, diese Musik an euch weiterzugeben.

Eure Unterstützung aus der wemakeit-Kampagne ermöglicht es uns, einen Teil der folgenden Kosten zu decken:

• Recording • Videodreh • Mixing & Mastering • CD-Pressung • Promotion • Album-Release Konzert