Dieses ist der 3. Streich

Nach unserer erfolgreichen Debüt-CD «SPICY», die den Diapason d’Or erhalten hat, und der verwunschenen Platte «Bewitched» spielen wir nun die 3. CD für SONY ein – «Schabernack».
Die schalkhaften Werke der deutschsprachigen Komponisten Schmelzer, Biber, Fux und Walther sind von zeitlosem Humor und bieten der unverkennbaren, fantasievollen Interpretationslust von Les Passions de l’Ame idealen Nährboden.

  • Johann Jakob Walther (1650-1717)
    «Scherzo d’Augelli con il Cuccu» in C-Dur, Nr. 15 aus «Hortus Chelicus Waltherianus»
  • Johann Heinrich Schmelzer (um 1623-1680)
    Balletto primo di Spoglia di Pagagi in F-Dur
  • Heinrich Ignaz Franz Biber (1644-1704)
    Partia IV in Es-Dur, aus der Sammlung «Harmonia Artificiosa-Ariosa»
  • Johann Joseph Fux (1660-1741)
    Partita a tre «Les Combattans» in C-Dur, K323
  • Johann Heinrich Schmelzer
    Arie con la Mattacina in D-Dur
  • Johann Heinrich Schmelzer
    Sonata Cucu in C-Dur
  • Heinrich Ignaz Franz Biber
    Battalia in D-Dur

Doch nicht nur musikalisch möchten wir unser Publikum zum Schmunzeln bringen, sondern auch optisch. Wir verraten euch, was wir uns an bestimmten Stellen in den einzelnen Werken denken – und zwar in Form mehrerer inszenierter Fotos im CD-Booklet. Und natürlich lösen wir auch auf, warum der Perkussionist die Messer wetzt und «eine liederlyche Gesellschaft von allerley Humor» in die Schlacht zieht.

All diesen musikalischen Schabernack möchten wir in Bild und Ton mit euch teilen. Doch um diesen auf CD zu bannen, braucht es ganz seriös viele Tausend Franken. Wir müssen die Tonmeisterin, den Aufnahmeort, den Fotografen, die Musikerhonorare sowie Reise- und Unterkunftskosten zahlen. Dafür benötigen wir Eure Hilfe. Wenn ihr bereit seid uns zu unterstützen, dann können wir mit umso grösserer Freude in die Produktion gehen und ihr erhaltet ein amüsantes und qualitativ hochstehendes Produkt, gepaart mit innovativen und einzigartigen Belohnungen.