Picture 7900e5db 7fca 4b4e 8b53 70349c76d5c6

Darum geht’s

Liebe Spender, Liebe Spenderinnen

Ich möchte euch gerne eine junge Frau vorstellen, die mir mit Wemakeit zu meiner Therapie verholfen hat. Franziska ist 31 Jahre alt und wohnt in der wunderschönen Gemeinde Triesenberg (Liechtenstein)

Franziska wurde am 18.3.1990 mit dem Gendefekt Dyskalkulie mit Hirnfunktions & Muskelschwäche geboren.

Im Primarschulalter bemerkten die Lehrer dass, Franziska eine enorme Mathe und Konzentrationsschwäche aufweist.

Infolge dessen fanden einige Tests und Untersuchungen im Kinderspital St.Gallen statt, wo die Diagnose der Dyskalkulie u. Konzentrationsschwäche bestätigt wurde.

Später im Berufsleben hatte es Franziska nicht einfach. Das zittern ihres Kopfes und die Konzentrationsschwäche hinderte viele Arbeitgeber daran sie für längere Zeit anzustellen und es folgten einige Kündigungen auf Grund des verlangsamten Arbeitstempos.

Leider ist sie nun an einen Punkt gekommen, an dem sie es nicht mehr ohne tägliche Schmerzmittel, und die benötigten Physiotherapien aushält. Leider gewährleistet die Versicherung keine Langzeittherapie so dass, Franziska nur 1 mal pro Woche zur Physio kann, dies aber bei weitem nicht ausreicht um Ihre chronischen Muskelverhärtungen zu lösen. Zur Schmerzlinderung würde auch eine medizinische Matratze helfen die Franziska dringend braucht um Ihre Bandscheiben zu schonen da sonst eine Operation nicht umgänglich wäre.

Ich möchte Euch hiermit bitten Franziska ein wenig unter die Arme zu greifen und bedanke mich von Herzen für jede Spende und dass, ihr Euch die Zeit genommen habt Ihre Geschichte zu lesen…

Content

Das Besondere an meinem Projekt

Franziska ist für mich wie eine Tochter, sie ist immer an meiner Seite und hilft mir wenn ich Sie brauche. Darum möchte ich Ihr mit diesem Projekt helfen das es Ihr schnell besser geht..

Content

Dafür brauche ich Unterstützung

Franziska benötigt dringend mehr Physiotherapie die Ihr die Versicherung nicht gewährt… Eine medizinische Matratze würde dafür sorgen dass, Franziska ohne Schmerzen aufstehen kann und wieder durchschläft.. Mein Ziel ist es das Sie irgendwann ohne tägliche Schmerzmittel leben kann.