Liebe vergeht, Pizza besteht.

Es sind die einfachen Dinge im Leben, die glücklich machen. Pizza beispielsweise. Jeder kennt sie, jeder liebt sie. Schon mal eine Pizza in New York probiert? Hauchdünn, saftig, knusprig, «by the slice» direkt auf die Hand. Und das ganz stilecht und unkompliziert vom Pappteller. Einmal den Rand gefaltet und reingebissen und der saftige Mozzarella zieht seine Fäden. Dazu ein eiskalter Mix aus hausgemachter Limonade und Eistee, dem sogenannten «Half’n’Half». Echtes street food.

Man sagt, es sei das New Yorker Hahnenwasser, welches den Teig so einzigartig macht. Andere behaupten wiederum, es sind die teilweise jahrzehntealten Pizzableche, in denen sich die Düfte der unzählbaren Backvorgänge hineingefressen haben. Ich durfte schon zahlreiche Pizzen in meinem Leben probieren, aber keine ist so simpel und doch so unbeschreiblich gut wie die «New York Style Pizza». Mein Ziel ist es, diese leckere und preislich faire Street-Food-Alternative nach Basel zu bringen.


Trends? No Thanks.

Slice Of ’Za bewegt sich jenseits von aktuellen Food-Modeerscheinungen, welche sich heutzutage immer mehr in unserer Gesellschaft verbreiten. Slice Of ’Za bleibt guter, ehrlicher Pizza treu. Keep it simple lautet die Devise: kein überteuertes Gurken- oder Kokosnusswasser (mal ehrlich, wer trinkt schon Kokosnusswasser zu Pizza?) oder Randen als Topping. Grab a good Slice Of ’Za and a coke, brah!

Liebe zum Detail - Von A bis Z

Die Location

Derzeit suche ich mit Hochdruck nach DEM idealen Standort in Basel, und das gestaltet sich gar nicht so leicht. Benötigt wird eine Fläche zwischen 40 und 70 m² mit grösstmöglicher Visibilität und hoher Passanten- und Verkehrsfrequenz, es kommt also nicht jeder x-beliebige Standort in Frage. Die geplante Eröffnung ist für den Sommer 2018 festgelegt.


Einrichtung

Den Ton angeben wird ein stimmiger Mix aus Grundelementen einer authentischen New Yorker Pizzeria, elegant-zeitgemässer Dekoration und moderner Küchentechnik. Typische Sitzelemente, Displays und viel Liebe zum Detail werden den Gastraum bestimmen. Dazu ein wirklich lässiges Team, welches dir stets das Gefühl geben wird, wärmstens willkommen zu sein.


Angebot

Riesige 55 cm Pizzen «New York Style» mit ausgewählten Zutaten, wie Sie auch im Big Apple verwendet werden. Dazu knackig-frische Salate aus der Region, Desserts und hausgemachte Softdrinks in einem familiären, unkomplizierten Ambiente. Wir wollen das Pizza-Rad nicht neu erfinden, nur besser machen!

Picture ca064337 25f2 4e0f b4e7 c1de378aeb47Picture 085e1651 4214 4161 83d4 353543f06cf9Picture 87767f75 177f 4968 a97b 2ccfd559c835Picture ca7ab161 c1c1 4cbc a1aa 67c4be06aad5Picture ad0b6cbd ce26 404d 882f aed388eab1fePicture 8155d72d b300 4511 b790 a12a77bcf3a1

Dafür brauche ich Eure Unterstützung

Um «Slice Of ’Za« zu verwirklichen, reichen meine Leidenschaft und meine Überzeugung leider nicht aus. Dafür brauche ich Eure Unterstützung.

Mit deinem Beitrag auf wemakeit.com schaffe ich die Dinge an, die es für uns zum Pizza backen und für dich zum Verweilen wie in Brooklyn braucht: Eine hübsche Ladentheke, Küchengeräte, Strom, einen Teil der Miete für die ersten Monate und ein paar schöne Stühle. Sollten wir über die Zielsumme hinausschiessen, wären auch eine schmucke, professionelle Espressomaschine und weitere Renovierungs- und Umbauarbeiten finanziert.


Crowdfunding – wie funktioniert’s?

Für alle, die Crowdfunding nicht kennen: Wenn die Zielsumme von 48’000 Franken nicht erreicht wird, erhältst du deine Einzahlung wieder zurück und «Slice Of ’Za» kann leider nicht realisiert werden. Es ist also sehr wichtig, dass wir gemeinsam die 100% schaffen. Selbstverständlich gehst du dabei nicht leer aus: für jeden Beitrag erhältst du auch eine entsprechende Belohnung. Danke, dass du mithilfst, das Projekt bekannt zu machen!

Ich kann es kaum erwarten, dieses Projekt mit Eurer Hilfe zum Leben zu erwecken und danke Euch von ganzem Herzen für jeden einzelnen Beitrag!