Darum gehtʼs

Ich wohne und arbeite als Cartoonist, Illustrator und Grafiker in Basel. Mit grosser Leidenschaft bin ich Buchillustrator und habe zahlreiche eigene Publikationen realisiert. Im neuen Buch «So sei es? Das Leben – die Natur – der Mensch – die Umwelt» betrachte ich das Verhalten des Menschen in seiner Umwelt kritisch.

Das Buch soll im Spätherbst 2012 erscheinen und ich suche noch Beiträge an die Druckkosten. Da ich für diese Produktionskosten selber aufkomme, bin ich für jede finanzielle Unterstützung sehr dankbar.

Das Buch hat einen Umfang von 92 Seiten, ist im Format 28cm×28cm fadengebunden, in vierfarbenem Kunstdruck, Hardcoverumschlag mit Groellack.

Die ersten 600 Exemplare werden von mir handsigniert und nummeriert. Die Buchvernissage findet am 26. November im Museum der Kulturen in Basel (Münsterplatz) statt.

Das Projekt

«Es scheint so, dass wir Menschen mit grosser Liebe, Lust und akribischer Leidenschaft unsere Heimat, die Erde, verändern.» 

«So sei es?» ist ein Buch über das Leben des Menschen und seiner Umwelt! Mit spitzer Feder kreierte Cartoons thematisieren unser oft fatales Denken und Handeln in der globalisierten Welt. Fotos von bekannten Fotografen, kritische bis poetische Texte und Zitate von namhaften Autoren der Vergangenheit und Gegenwart unterstützen und ergänzen die Zeichnungen. Mein Buch will Anstoss zur Diskussion, zur Ideenfindung für die Zukunft sein, Werbung zur Besinnung über das Werden, Sein und Vergehen geben und soll uns zu nachhaltigem, dauerhaften und zukunftsorientierten Handeln anregen – So dass wir unseren Enkeln eines Tages eine lebenswerte Welt überlassen können.

Auch dank der Mitwirkung der Autoren mit ihren poetischen, kritischen bis wegweisenden Texten wie: Beat Anthamatten, Berhard Rudolf Banzhaf, Dr. phil. nat. Stefan Berli, Daniel Degen, Oskar Freysinger, Dr. Markus Fürstenberger, Dr. Daniele Ganser, Christoph Gysel, Achim Knopp, E. Y. Meyer, -minu, Katka Raeber-Schneider, Christian Rieder, Walter Schäfer, Rayni Schumacher, Luki Schmidiger, Alois Schmelzer, Eddy Steiner, Klaus J. Stöhlker, «Stadbildräpper» Buddy und Max, Thomas G. Varga und die Fotos von Domenica und Jean-Paul... hat dieses wichtige Buchwerk sicher auch einen enkeltauglichen Wert.

Herzlichen Dank für eure Unterstützung!