Sordina im Quintenzirkus – Ein zauberhaftes Bilderbuch für KLEIN & gross!

Im Quintenzirkus gibt es nicht nur Jongleure und Dompteure, Zauberer und Clowns, sondern vor allem auch ein richtig wildes Orchester. Und darum will Sordina in diesen Zirkus. Aber sie darf nicht. Aber sie geht doch. Und weil sie kein Billet hat, schleicht sie sich ins Zelt und versteckt sich unter der vordersten Sitzreihe. Die Vorstellung beginnt...

Eine neue und unerhörte Kombination

Sordina im Quintenzirkus  – Eine verzauberte Liebesgeschichte! Von Rainer Frei mit Charme und Schalk erzählt, von Juliette Du Pasquier mit Purpur und Sternenstaub illustriert und von Marc Hänsenberger turbulent vertont.

Es soll ein zauberhaftes Bilderbuch entstehen – mit einer CD zum Mitsingen, Noten zum Mitspielen und Bildern zum Mitmalen! Erzählt, gesungen und gespielt von Kindern und Musique Simili.

Ein gemeinsam mit Kindern entwickeltes und umgesetztes Projekt!

Geschichte und Gedichte stammen von Rainer Frei, Poet aus Zürich. Juliette Du Pasquier und Marc Hänsenberger (beide von Musique Simili) illustrieren mit Farben und Noten und erarbeiten mit ihren Schülern Text und Musik. Lisa Gretler spielt Posaune und Schlagzeug. Peter Rinderknecht tritt als Zauberer Stradivarius Maximus auf. Emanuel gibt den Zirkusdirektor. Stella, Célestine, Lajesha, Anatole und weitere Kinder erzählen, singen und musizieren im wilden Zirkusorchester. Fünf Hörproben gibt’s hier.

Dafür brauchen wir deine Unterstützung

Ermögliche Sordina ihren musikalischen Ausflug in den Quintenzirkus und trage mit deiner Unterstützung dazu bei, dass Juliettes farbenprächtige Bilder professionell und grossformatig gedruckt werden können – sie verdienen es! Im Gegenzug kannst du dir rechts eine attraktive Belohnung aussuchen. Wir freuen uns auf deine Hilfe – herzlichen Dank!