Sterne für alle

Sterne anbieten. An alle. Das ist mein Traum. Hier finanzieren Sie ein Teleskop, um Menschen zu begegnen. Schulen, Vereine, Jugend-, Kultur- und Beratungszentren, Sie? Sterne für alle!

Picture e7a4efc0 e885 4444 bff9 37240f164adfPicture 880dfca3 c121 4c09 9864 e3c3a06499cfPicture a8b8799f 6a86 4442 a60f a0d2e3bc0b17

Sterne für alle - Anderen Sterne anbieten

Möchten Sie an der Populärwissenschaft teilnehmen? Möchten Sie Menschen in der Schweiz die Sterne anbieten? Im Ausland? Möchten Sie dazu beitragen, dass andere unser Universum entdecken können? Dieses Abenteuer biete ich an.

Meine Leidenschaft ist die Astronomie und schon heute bereise ich die Schweiz mit einem Teleskop. Es heisst Calimero, mit einem Durchmesser von 305 mm und 1,5 m Höhe. Während diesen Reisen lerne ich Menschen per Zufall oder angekündigt kennen, die auf der Durchreise oder interessiert sind.

Es ist einfach. Es ist gratis. Es ist meine Leidenschaft. Was ich mag: treffen, zeigen, erklären, teilen, Sterne anschauen, ins Universum reisen, Gedankenaustausch… Das ist uns allen möglich. Jeder kann dabei sein. Ich lerne gerne Menschen kennen.

Dieses Projekt dient dazu den Menschen die Sterne näher zu bringen, ihnen das Verständnis zwischen Himmel und unter uns zu veranschaulichen. Was ist ein Stern? Eine Galaxie? Was ist die Lichtgeschwindigkeit? Was passiert bei einer Finsternis? Wie bildet sich ein Planetensystem um einen Stern? Was ist ein Komet? Ein Meteor? Ein Meteorit? Was kann man im Himmel sehen? Wie viele Sterne sieht man im Himmel? Wie auch viele weitere Fragen.

Dadurch, dass Sie das Teleskop finanzieren, erfahren wir von der Entstehung der Erde. Die Geschichte von uns allen, von wo wir kommen und wohin wir gehen werden. So erkennen wir was für ein Glück wir haben, dies zu können.

Dieses Projekt bringt uns dank unserem gemeinsamen Interesse zusammen: Dem Himmel

Viele nehmen sich nicht mehr die Zeit nach oben zu schauen. Viele wissen nicht wie einzigartig unser Planet ist. Dieses Projekt ist vorgesehen für Populärwissenschaft in der Astronomie, aber nicht nur, sondern auch zu erkennen welch ein Glück wir haben hier zu sein und unsere Welt und sein Universum mit anderen Augen zu sehen. Dank der Fakten der Grundlagenforschung, der Kosmologie, der Physik, und der Chemie zu verstehen welch unwahrscheinliches Resultat wir sind. Eine wissenschaftliche und philosophische Reise.

Seit zwei Jahren lerne ich Menschen kennen. Teilweise organisiert, teilweise spontan und immer gratis. Wanderer und Spaziergänger treffen mich auf dem Gipfel des Gurnigelpass, des Chasseral, des Mont Vully oder im Flachen an. Ich lade sie spontan ein, einen Blick durchs Teleskop zu werfen um die Schönheit des Universums zu entdecken. Ich organisiere und kündige Ausflüge über meine Internetseite oder Facebook an. Ich komme, wenn jemand wünscht die Sterne und die Astronomie kennen zu lernen. Ich helfe gerne, wenn jemand sich zu dieser Leidenschaft hingezogen fühlt und seine ersten Erfahrungen machen möchte. Es ist immer gratis. Es ist meine Leidenschaft.

Content

Ihre Unterstützung wird helfen mehr Sterne zu sehen!

Heute, mittels der Internetseite «Crowdfunding» (Gruppenfinanzierung) möchte ich noch mehr anbieten können. Ich möchte mehr Menschen kennenlernen, noch mehr Sterne anbieten. Dank ihrer Hilfe könnte ich anderen Menschen noch andere Himmelsobjekte mit mehr Kontrast und deutlicheren Farben anbieten. Dies durch eine Finanzierung eines Teleskopes mit grossem Durchmesser, von welchem ich der Aufseher sein werde…

Ihre Hilfe erlaubt es mir ein zweites Teleskop mit grösserem Durchmesser für die visuelle Beobachtung anzubieten. Warum eines mit grösserem Durchmesser? Das ist einfach, umso grösser der Durchmesser, umso besser und klarer ist die Sicht. Ich biete Ihnen hier die Möglichkeit an, sich an der Finanzierung eines Teleskopes mit mindestens 400 mm Durchmesser zu beteiligen. Es handelt sich um ein Teleskop, dass durch einen Handwerker, namentlich Christian Busch – Spacewalk Teleskop, hergestellt wird. Wieso ein Handwerker? Weil ich wissen möchte, unter welchen Bedingungen das Instrument gebaut wurde. Insbesondere auch aus sozialer Sichtweise. Es wird nicht sofort fertig sein, da es sich um eine spezifische Anfertigung handelt. Dieses Teleskop erlaubt mir noch mehr anzubieten um so fortführend diese Leidenschaft mit Personen, Schulen, Vereinen und Gruppen zu teilen. Sie?

Dieser spezialisierte Handwerker (Christian Busch) in der Herstellung von Teleskopen unterstützt das Projekt. Sobald die Finanzierung gesichert ist, nimmt Christian Busch bei der Realisation und mit Informationen aktiv teil. So können sie mitverfolgen wie dieses Instrument entsteht.

Bei der Finanzierung könnte dank der Teilnahme des Programmes Science Booster für jeden überwiesenen Franken ein weiterer Franken überwiesen werden. Das heisst dem Projekt steht die Tür nach oben auf. Mit ihrer Hilfe können wir ein grösseres Teleskop realisieren, sei es mit 400 mm Durchmesser, sei es mit 400 mm Durchmesser, vollständig durch den Handwerker hergestellt (einschliesslich optische Ausrüstung) oder sogar eines mit 500 mm Durchmesser.

Ich lade Sie ein meine aufgeschaltete Internetseite zu besuchen. Lernen Sie mich kennen, wenn ich mit meinem Teleskop draussen unterwegs bin. (Die Daten sind auf meiner Internetseite oder Facebook veröffentlicht)

Picture c0cb4415 0976 4c2b 8b3a 757004793672Picture 0230c379 1410 4bc9 8de6 b64d86079340Picture 41ce783d 4412 4fb6 9e33 c8af2026ed9fPicture fd106aa7 392c 487b 841b 810cedc916d4