Wer wir sind

Wir sind Superdark, eine Rock Band aus Zürich. Die Band besteht aus Alex, Josip, Neil, Towje und Darius. Unsere Musik ist inspiriert von Psychdelia, Blade Runner, Art Rock, Surfen, Funk, Stoner Rock, Appenzeller, Wäldern, Sriracha, Alternative Rock, Zigaretten, Alpen, Meer, Planted Chicken, Asphalt und Sonne.

Einige Bands welche wir besonders mögen sind zum Beispiel Mild Life, Black Midi, Queens Of The Stone Age, Kikagaku Moyo, District Five, Idles, Radiohead, Pink Floyd & The Brian Jonestown Massacre. Wir mögen also Kracher genauso sehr wie Melancholie - das widerspiegelt sich auch in unserer eigenen Musik.

2019 haben wir unsere erste Platte «Carmine Line» im eigenen Proberaum aufgenommen und fast komplett selbst produziert. Unsere letzte Veröffentlichung war die Live Session im Dynamo Anfang 2021, welche unter anderem zwei Songs von Carmine Line beinhaltete. Der letzte Song der Live Session - Yada Yada - ist einer der neuen Songs. Mit diesem Song konnten wir auch das Finale der m4Music Demotape Clinic erreichen.

Was wir wollen und brauchen

Da Konzerte aufgrund der weltweiten Situation recht schwierig umzusetzen waren, haben wir uns 2020 wieder voll dem Songwriting gewidmet - erst einzeln in der Isolation, dann wieder zusammen als Band. ​​Vermehrt versuchten wir Songs zu kreieren, deren Strukturen die üblichen Formen hinter sich lassen und sich mehr Zeit nehmen, Ideen und Stimmungen zu entfalten. Die Texte drehen sich um Themen wie Selbstzweifel, Einsamkeit, Müdigkeit, Entfremdung aber auch um Ekstasen und Optimismus - die Achterbahn der Gefühle welche das letzte Jahr mit sich gebracht hatte. Insgesamt entstanden über 40 Minuten Musik - Material für ein neues Album.

Ende 2020 begannen wir die neuen Songs wieder in unserem Proberaum aufzunehmen - jeder Musiker einzeln, Track für Track über ein Metronom. Irgendwie wollten die Songs aber nicht so klingen, wie wir es uns vorstellten. Nachdem wir die Dynamo Live Session aufgenommen hatten war klar: es mangelte ganz einfach an der Energie und Dynamik des Zusammenspiels als Band. Diese Art von Aufnahme konnten wir in unserem Proberaum aber nicht umsetzen, da uns schlicht die Infrastruktur fehlte. Gerade aber dieses Zusammenspiel erweckt für uns die neuen Lieder erst zum leben.

Nach der Realisation, dass wir die Platte zusammen einspielen wollen, war klar dass wir nun einen Produzenten und Zeit in einem professionellen Studio brauchen - wir machen unser erstes Studioalbum! Mit dem Basler Philippe Laffer (http://www.alternarecordingstudios.ch/) haben wir einen Partner vom Allerfeinsten gefunden. Die Vorproduktion der Songs ist nun komplett im Kasten und der Plan ist, dass wir Ende November für 6 Tage nach Basel gehen um die Platte aufzunehmen. Nach den Aufnahmen werden wir uns dann dem Artwork und potenziellen Videoclips widmen. Wir planen das Studioalbum im Frühling 2022 zu veröffentlichen um die Konzertmöglichkeiten im Sommer komplett auszuschöpfen.

Insgesamt belaufen sich die Kosten für Studio, Produktion der Platte und Rewards auf 17’000 Franken. Jedes Bandmitglied investiert privat 1’000.- Franken, für ein Total von 5000.- Franken. Da der Grossteil von uns eben erst das Studium abgeschlossen hat und Einnahmen von Konzerten praktisch ausgeblieben sind, sind unsere Ersparnisse leider nicht ausreichend um die gesamte Platte selbst zu finanzieren.

Um das Defizit von 12’000 Franken auszugleichen brauchen wir die finanzielle Unterstützung von Freunden, Fans, Familie, Fremden, Firmen und wer auch immer sonst noch Gefallen an unserer Musik findet - jeder Beitrag zählt!

Wo das Geld hingeht & was Du bekommst

Gesamtkosten Projekt:

  • Recording & Mixing: 11’000 CHF
  • Mastering: 600 CHF
  • Vinyl: 2’500 CHF
  • Sonstige Rewards: 1’250 CHF
  • Versand Goodies: 450 CHF
  • Crowdfunding Gebühr: 1’200 CHF
  • Eigenanteil: -5’000 CHF

TOTAL: 12’000 CHF

Da wir noch 22 verbleibende Tage haben, haben wir weitere Goodies hinzugefügt und einen Plan für Stretch-Goals aufgestellt. Die Stretch Goals sind bewusst so gewählt, dass möglichst viele Backers etwas davon haben und somit auch alle bisherigen Unterstützungen mit einem Upgrade versehen werden können. Mehr Infos findet ihr unten.

Stretch-Goals:

  • 12’500 CHF - Sticker Sets: Stickersets für alle Backer und Vorrat für uns, weil Stickers einfach toll sind!

  • 13’000 CHF - Fan-Magazine: Wir erstellen ein Fan-Zine, also ein kleines Booklet, welches alle Unterstützer*innnen erhalten werden und auch in die Vinyls kommt. Dieses wird spannende Infos und Fotos von unserem Prozess, Artwork, Lyrics und eine spezielle Seite mit all euren Namen beinhalten.

  • 13’500 CHF - Farbiges Vinyl: Wir können statt einer schwarzen Vinylplatte eine farbige Option wählen, die perfekt zu unserem Artwork passt.

  • 17’500 CHF - Basic Videoclip: Dies ist der Minimumbetrag, um einen Videoclip zu unserem Album umzusetzen. Mit diesem Geld können wir immerhin allen Beteiligten einen Lohn zahlen (der noch lange nicht der volle Lohn ist - aber besser als nichts ist!) und einen qualitativ hochwertigen Videoclip erstellen, der unsere Musik visuell unterstützt und uns in der Promo-Phase helfen wird.

Grundsätzlich finden wir, dass unsere neue Platte das Beste ist was du kriegen kannst. Aber wir haben auch noch einige weitere hübsche Goodies für euch ready. Neben dem besten Superdark Merch bis jetzt, kannst du dir zum Beispiel auch einen Song von Darius schreiben lassen oder Alex erstellt für dich ein Design. Diese Rewards sind aber weitaus mehr als ein reiner Tauschhandel. Jeder Beitrag bedeutet enorm viel für uns und zwar nicht nur finanziell! Denn vor allem zeigt ihr uns damit, dass ihr unsere Musik mögt und den Traum des Musikerlebens unterstützt, was uns extrem berührt.
Von tiefstem Herzen ein Dankeschön.