ein Kurzfilm als Maturaarbeit

Der Kurzfilm «The Call of Death» ist die Maturaarbeit der erst 17jährigen Bernerin Délia Antonio. Sie hat das Drehbuch geschrieben, führt Regie und spielt die Hauptrolle.

Produziert wird der Film von der Berner Produktionsfirma Decoy Collective GmbH. Die Decoy Collective GmbH hat sich einen Namen gemacht mit der Realisation von Musikvideos und Werbefilmen, sowie dem preisgekrönten Kurzfilm «Halbschlaf» (2011) und dem sich zur Zeit in der Festivalauswertung befindenden Kurzfilm «Deadlocked» (2013).

Unser Ziel ist es, den Film an möglichst vielen Filmfestivals im In- und Ausland zeigen zu können. Geplant ist eine Premiere an den 49. Solothurner Filmtagen im Januar 2014. Nach der Festivalauswertung soll der Film im Internet veröffentlicht werden.

Picture 6bed5dfd c550 45cf 9921 8126fac87913Picture 683158d3 3c53 4f11 8fa5 bfa2395f0c35Picture 7ec9338f 304a 446a b219 a5ca5b0b8c8ePicture 43a82850 173d 4642 a097 3b6c274d5f43Picture 9cc51248 1554 4d8f 941d 1ac3647a986fPicture 757b2563 27d2 47e1 be18 f4a70c804d60

Synopsis

In ihrer Kindheit mehrfach vom Stiefvater misshandelt, lebt Galina heute in einer Welt von Wahn und Verzweiflung. Angetrieben von Rachegelüsten kehrt sie an den Ort zurück, an den sie nie mehr zurückkehren wollte.

Besetzung

Délia Antonio als Galina

Doro Müggler («Sommervögel», «Zwerge Sprengen») als Mutter

Manfred Liechti («Die Herbstzeitlosen», «Der Fürsorger») als Stiefvater

Picture 53e1aa54 b1f7 408e 9f8e 45226b368b2ePicture 2a642aeb 1fb9 474b a839 e2c15c805ad3Picture 3d1e055f 310f 4933 9a44 a8b050c26e1f

Produktion

Filme zu drehen ist sehr teuer. Mindestens die Hälfte des Budgets machen i.d.R. die Löhne für die produktionellen, künstlerischen und technischen Mitarbeiter, sowie die Gagen für die Schauspieler. Bei «The Call of Death» verzichten sämtliche Mitarbeiter auf ihre Löhne und die Schauspieler haben sich bereit erklärt, auf ihre Gage zu verzichten.

Nichtsdestotrotz summieren sich die Materialkosten sehr schnell, weshalb wir auf deine Unterstützung angewiesen sind!

Was wir brauchen und was du bekommst

Mit deiner Beteiligung werden wir einen Teil der folgenden Kosten abdecken können: Miete von technischem Equipment (Kamera, Objektive, Dolly, Licht, Tonzubehör etc.), Miete von Requisiten, Kauf von Ausstattungsmaterial wie Farbe und Stoffe, Kostüme, Make-Up Material, Druck von Filmposter, Postkarten etc.

Dies werden wir uns jedoch nur mit deiner Hilfe finanzieren können! Ab CHF 5.– kannst du unser Projekt unterstützen! Im Gegenzug erhältst du attraktive Gegenleistungen wie DVDs, Posters, Postkartensets oder sogar dein Name im Vor- oder Abspann! Die verschiedenen Pakete findest du in der rechten Spalte.

Unser Ziel ist es, innert 60 Tagen einen Betrag von CHF 6’000.– zusammenzukriegen, um so zumindest ein minimales Budget für Materialmieten, Transporte und Verpflegung zur Verfügung zu haben.

Drehbuch & Regie: Délia Antonio

Geboren 1995 in Bern. Schauspielunterricht seit 2006.

Content

Produzent: Johannes Hartmann

Geboren 1985 in Basel, aufgewachsen im Kanton Bern. Videoproduktionen seit 2007. 2009 Mitgründung der Produktionsfirma Decoy Collective GmbH in Bern.

Filmografie (Kurzfilme): «Deadlocked» (CH 2013), «Halbschlaf» (CH 2011)

Content

Sound design: Red Ochsenbein

Komponist für Filme und Werbung.

http://www.redochsenbein.ch

Content

Produktionsfirma: Decoy Collective GmbH

Gegründet 2010. Spezialisiert auf die Produktion von Musikvideos, Werbefilmen und Kurzspielfilmen.

Filmografie (Kurzfilme): «Deadlocked» (CH 2013), «Halbschlaf» (CH 2011)

Content

TeleBärn-Beitrag vom 5. August 2013