Unsere Vision

Tourismus und Schokolade – beides ohne bitteren Beigeschmack.

4 Tage, 4000 Höhenmeter, 40 Aromen von Schokolade und 1200 Familien die von deinem Genuss profitieren. Die Zutaten für dieses süße Rezept sind fast alle vorhanden: biologisch angebauter und fair gehandelter Kakao; gepflegte Plantagen, die zum Entspannen ebenso einladen wie zum Anpacken; einzigartige, intakte Landschaften, die nur darauf warten von dir entdeckt zu werden; herzliche, großzügige Menschen die ihr Wissen und ihre Kultur gerne mit dir teilen möchten und köstliche Schokoladenrezepte die ausprobiert werden wollen.

Die einzigen Zutaten an denen es derzeit noch mangelt ist touristisches Know-how und – wie immer – das liebe Geld. Das Know-how liefern wir von destination:development. Beim Aufstellen der finanziellen Ressourcen brauchen wir deine Unterstützung.

Picture b9db57cb 0531 42a6 9b05 cbf6f4816b01Picture 0bc0bb66 cb86 49b2 b497 e79ba0cdf8ddPicture ac9fae97 b8f6 498f a461 ed287bc3119fPicture 65b55541 00f9 4d4b 92cb 490a0b6453ccPicture 2cc334d6 c2c0 46b4 8f86 0ce43c0a45e1Picture 0c2e6222 9cc9 4328 98a9 7f887160e880Picture 075763dd 3520 4cb6 978b dd6138892e44Picture 26b5a7d0 b49c 4264 a563 4be439d90137Picture b9426486 1d03 4085 b054 81fca009c6eaPicture 777aa70e effb 48f2 aa60 1d8627c5c883Picture acdb5b82 cd9d 4b13 8b9f 9672de4fcf3fPicture f445db06 f99a 4970 a329 827f29af8194Picture 142da85a ad7d 4fc0 99b1 37491809a1b6Picture 243273af c259 45b3 895d 8a3dba39a02e

Wen du genau unterstützt

Die Bäuerinnen und Bauern von El Ceibo und ihre Familien, die direkt von deiner Unterstützung profitieren indem sie:

  • am ersten integrativen Workshop zum Thema interkulturelle Kommunikation im Tourismus teilnehmen können;
  • die Möglichkeit haben sich individuell den zukünftigen Besucher_innen in filmischen und fotografischen Kurzportraits als Gastgeber zu präsentieren;
  • Gelegenheit bekommen an einer Kurzdoku für die Aufstellung der finanziellen Mittel und die weitere Bewerbung ihres Projektes selbst mitzuwirken;
Picture f7e324f8 2dca 4730 810e d3142958db7fPicture d1be8a0c a3c1 405c b382 d644029de615

Warum das wichtig ist

Weil die Menschen sich verstehen müssen, um etwas Gemeinsames zu erschaffen. Klingt einfach, ist aber in einem Feld wie dem Tourismus noch viel komplexer als sonst, wo sprichwörtlich Welten aneinander prallen. Das richtige Verständnis dieser Welten und der damit verknüpften Erwartungen der Menschen ist ein Schlüsselfaktor für den Erfolg einer Destination Schokoladenstrasse wie wir sie uns vorstellen.

Und alles begann mit ...

…einer innovativen Schokoladenkooperative auf den Spuren einer Idee, einer Tourismus studierenden Weltensammlerin auf der Suche nach einem Diplomarbeitsthema und einem Zeitungsbericht rund um einen Schokoladenpräsidenten mit einem Plan für eine Themenstraße über Kakao im Gepäck.

3 Jahre, eine Forschungsreise nach Bolivien, etliche spannende Interviews, eine Diplomarbeit und zahlreiche E-Mails und Skype-Gespräche später steht fest: Die Schokoladenstraße soll entstehen und zwar in Zusammenarbeit mit uns, also mir und destination:development.

Content

Das Gesicht vor der Kamera ...

… ist meines. Ich bin Kerstin und diejenige, bei der die Idee eine Destination ins Blaue – also eigentlich ins Grüne – zu errichten auf offene und begeisterte Ohren stieß. Denn wann eröffnet sich schon einmal die Chance unter so einzigartigen Bedingungen eine gesamte Destination aufzubauen und zwar nach allen Regeln der Nachhaltigkeit?

Also habe ich sie gleich ergriffen und arbeite seither unermüdlich daran, dass die Vision von der Schokoladenstrasse bald bereisbare Realität wird.

Content

Was mich dazu qualifiziert?

In erster Linie meine Begeisterung für und meine Liebe zum Projekt und zu den Menschen dahinter. Und natürlich mein Team, denn nur gemeinsam kann etwas Großes entstehen. Ein abgeschlossenes Studium in interkultureller Kommunikation Deutsch/Spanisch/Englisch und ein weiteres in Tourismus Management sind sicherlich auch ganz nützlich.

Und das sind die Gesichter hinter der Kamera

eine bunte Truppe voller Energie und Wissen, verbunden durch den Traum von verantwortungsvollen Reisen und Destinationen.

Picture fe8f48f6 2ac5 4f12 bc88 72aa6cc1caedPicture 4ccbda36 d51d 4767 a7bc 0c7da067a071Picture cf276309 30e5 4d3a acb1 c7f1f7cf6377Picture 245d8872 d243 4cec b893 6e0e3b5eb922