Erinnern 2.0 im Bezirksmuseum NeubauVon Uli Jürgens, am 7.9.2016 17:34

Picture 758c9ee5 2d16 48f1 b5c4 f81d10e2152ePicture 0b2ca844 c259 423b 87fc d051ae3b36e7Picture 117b3d4c 85db 4e51 a65e 4abb2fa0361aPicture 1e7a586d 7b3e 4e14 9176 1cd079160b0d

Liebe UnterstützerInnen!

Ich zeige die Doku am Freitag, den 23. September 2016, um 20.00 Uhr im Rahmen der Veranstaltung Erinnern 2.0. Es ist eine leicht adaptierte Version, die mit portugiesischen und englischen Untertiteln beim Festival Judaica in Portugal gelaufen ist. Hier zeige ich die deutsche Originalversion.

Diskussionen, Ausstellungen, Filme, Musik. Kommet alle!

Bezirksmuseum Neubau, Stiftgasse 8, 1070 Wien

Bezirksmuseum Neubau

Never/Forget/Why?

Kommentieren

Melde dich mit deinem Profil an, um das Projekt zu kommentieren.

Anmelden

Doku nachsehenVon Uli Jürgens, am 21.10.2015 11:45

Liebe Unterstützerin, lieber Unterstützer! Die Doku ist noch bis Samstag, 24.10.2015, auf der ORF TV-Thek zu sehen.

Konsul auf der ORF TV-Thek

Wer es bisher nicht geschafft hat, die Doku zu sehen, melde sich bitte per Mail bei mir. Wir haben entschieden, keine DVDs für euch alle zu brennen, sondern denen, die den Film gerne im privaten Rahmen behalten wollen, einen Downloadlink zur Verfügung zu stellen.

Kommentieren

Melde dich mit deinem Profil an, um das Projekt zu kommentieren.

Anmelden

Picture 244540ee bf3e 4c79 81d0 14c8557161a6
Wie kriegt man diesen Downloadlink? Würde mich über die Zustellung per Mail freuen.

we made it.Von Uli Jürgens, am 4.10.2015 11:22

Picture f613d6b6 d261 40c3 b19c 96144e0e47a0Picture e58e87bc 8c3e 44a1 82f4 9d5197f88ff5Picture bf8fbea1 53c4 4875 be1e 77e2f25602fdPicture a58e6559 0d0c 42e2 9574 8e9051f16c87Picture 38c3db5c a6ee 4a13 bc17 8ba8bd810bb6

liebe unterstützerin, lieber unterstützer.

am freitag, den 2. oktober, haben wir die doku «der ungehorsame konsul – exil in portugal» erstmals vor publikum gezeigt – viele von euch waren mit dabei. danke an das team: volkmar geiblinger (produktion), gerald gottlieb (kamera), dieter neuhaus und david almeida ribeiro (ton), michael james ingram (schnitt), rudi gottsberger (tonmischung), markus koessl (grafik und animationen).

wer es nicht geschafft hat dabeizusein, hat am 12. oktober die möglichkeit, den film nochmals auf großer leinwand zu sehen:

«der ungehorsame konsul» beim jüdischen filmfestival.

und am 17. oktober läuft die doku dann auf orf III, unserem koproduktions-partner:

«der ungehorsame konsul» auf orf III.

ich konnte auch mein buch zum gleichen thema mit dem titel «ziegensteig ins paradies» bereits präsentieren. mein verleger michael baiculescu vom mandelbaum verlag hatte glatt zu wenige exemplare mit… das buch ist bei allen gängigen online-plattformen bestellbar, aber auch beim verlag selbst:

«ziegensteig ins paradies» bei mandelbaum wien.

kaum zu glauben, dass dieses projekt über das spannendes thema exil, das heute so aktuell ist, tatsächlich fertig geworden ist. DANKE für eure hilfe, DANKE, dass ihr mich/uns begleitet habt!

uli

Kommentieren

Melde dich mit deinem Profil an, um das Projekt zu kommentieren.

Anmelden

Na also. / Finalmente. / Finally. Von Uli Jürgens, am 10.2.2015 12:49

Content

Das Ziel ist erreicht. Nochmals DANKE! Ich werde mich in den nächsten Tagen mit allen Unterstützern per Email in Verbindung setzen.

Legal!! Conseguimos! Daqui a pouco vou contactar todos os apoiadores por email. MUITO OBRIGADA pela sua ajuda!

We made it! Within some days I will contact all of you via email. THANK YOU for your support!

Kommentieren

Melde dich mit deinem Profil an, um das Projekt zu kommentieren.

Anmelden

DANKE!Von Uli Jürgens, am 9.2.2015 11:16

Wenige Stunden vor Projektende haben wir mit eurer Hilfe unser Ziel erreicht!!

Kommentieren

Melde dich mit deinem Profil an, um das Projekt zu kommentieren.

Anmelden

4
Das freut mich ganz besonders, ist es doch ein ganz wichtiges Projekt. Zähigkeit macht sich bezahlt.

Endspurt.Von Uli Jürgens, am 6.2.2015 13:12

Content

Über 6.000,- sind geschafft. Doch wir bekommen das Geld nur, wenn wir unser Ziel, also 8.000,- erreichen. Wir mobilisieren nochmals alle Kräfte und bitten euch, dasselbe zu tun. Ein paar Groschen liegen doch immer irgendwo herum…

Kommentieren

Melde dich mit deinem Profil an, um das Projekt zu kommentieren.

Anmelden

Pläne schmieden.Von Uli Jürgens, am 3.2.2015 20:08

Content

Im Mai wird gedreht. Flüge müssen gebucht, Hotels reserviert werden. Wo drehen wir wann? Fix sind Interviews in Lissabon und Cabanas de Viriato, Außenaufnahmen in Caldas da Rainha, Nazaré und Ericeira. Archivrecherche im Arquivo Nacional Torre de Tombo und in der Cinemateca. Und und und…

Aufregend!

Kommentieren

Melde dich mit deinem Profil an, um das Projekt zu kommentieren.

Anmelden

Make your choice.Von Uli Jürgens, am 26.1.2015 12:40

Hast du gewusst, dass du die Belohung wählen kannst, die dir gefällt? Das heißt, wenn du 100 Euro spendest und lieber das Buch um 60 haben möchtest, dann brauchst du das nur anzuklicken.

Wir sind bei der Hälfte angelangt, 4.000,- Euro sind zugesagt, 14 Tage haben wir noch. Bitte lasst nicht locker und helft uns, unser Ziel zu erreichen!

Kommentieren

Melde dich mit deinem Profil an, um das Projekt zu kommentieren.

Anmelden

Neue Belohnung!Von Uli Jürgens, am 23.1.2015 11:25

Content

Für 60 Euro gibt es ein druckfrisches Exemplar des Buches, das ich im Mandelbaum Verlag schreibe, und das im Herbst erscheinen soll.

Kommentieren

Melde dich mit deinem Profil an, um das Projekt zu kommentieren.

Anmelden

Good news!Von Uli Jürgens, am 20.1.2015 19:32

Liebe Unterstützer, queridos apoiadores!

Nun ist es fix: Es wird ein Buch zum Thema «Österreichisches Exil in Portugal während des zweiten Weltkriegs» geben. Der Mandelbaum Verlag und ich haben uns heute geeinigt. Das Buch soll im Herbst erscheinen, hoffentlich recht zeitnah zur Filmpremiere.

Unsere Kampagne läuft noch 20 Tage: Bitte unterstützt uns weiter und steckt andere mit eurer Begeisterung für dieses Projekt an!

Mandelbaum Verlag Wien.

Kommentieren

Melde dich mit deinem Profil an, um das Projekt zu kommentieren.

Anmelden

Spurensuche.Von Uli Jürgens, am 13.1.2015 18:10

Content

Aristides de Sousa Mendes soll bis zu 30.000 Menschen gerettet haben. Noch immer tauchen Dokumente auf, die an die Zivilcourage des Konsuls erinnern – sie sind in Koffern versteckt, verstauben auf Dachböden, werden erst nach Jahrzehnten in Verlassenschaften entdeckt. Die Sousa Mendes Foundation in Seattle sammelt diese Zeugnisse gegen das Vergessen.

copyright: Sousa Mendes Foundation, Seattle

Kommentieren

Melde dich mit deinem Profil an, um das Projekt zu kommentieren.

Anmelden

Literarische Zeugnisse.Von Uli Jürgens, am 10.1.2015 10:21

Content

Kommentieren

Melde dich mit deinem Profil an, um das Projekt zu kommentieren.

Anmelden

Erinnerungsarbeit.Von Uli Jürgens, am 6.1.2015 21:43

Mehrere Stiftungen kümmern sich darum, dass Konsul Aristides de Sousa Mendes nicht vergessen wird. Sie suchen nach jenen Menschen, die es über die Grenze geschafft haben. Sie sprechen mit ihren Nachkommen. Sie suchen nach Originaldokumenten, Pässen, Visa, Fotografien. Für unsere Arbeit sind sie wichtige Partner bei der Recherche.

Kommentieren

Melde dich mit deinem Profil an, um das Projekt zu kommentieren.

Anmelden

NeujahrswünscheVon Uli Jürgens, am 4.1.2015 14:47

Content

Allen unseren Unterstützern ein Frohes Neues Jahr!

Wir beobachten derzeit natürlich die Bauarbeiten im portugiesischen Cabanas de Viriato, wo das ehemalige Anwesen der Familie Sousa Mendes renoviert wird. Geplant ist, dort eine Art Museum und Begegnungsort zu etablieren. Wir haben dort im vergangenen Sommer bereits einige Einstellungen gedreht.

Hier gibt es weitere Infos (auf Portugiesisisch).

Kommentieren

Melde dich mit deinem Profil an, um das Projekt zu kommentieren.

Anmelden