The Movement Spot ist ein Community- und Kompetenzzentrum, um Menschen durch Bewegung, Bildung und Hiphop-Künste zu fördern, sowie zur Professionalisierung von Breaking und Hiphop-Kultur beizutragen.

CHF 60’950

101% von CHF 60’000

"101 %"
So funktioniert’sä

Es gilt das «Alles oder Nichts»-Prinzip: Nur wenn das Finanzierungsziel erreicht oder übertroffen wird, werden dem Projekt die Gelder ausgezahlt.

77 Unterstützer*innen

Erfolgreich abgeschlossen am 3.1.2018

Förderplattform für künftige Generationen

Wir gründen in Basel das europaweit einzigartige Zentrum «The Movement Spot». Es ist ein Community- und Kompetenzzentrum, um:

  • Kinder und Erwachsene durch Bewegung, Bildung und Hiphop-Künste zu fördern,
  • sowie zur Professionalisierung von Breaking (Breakdance) und der Hiphop-Kultur beizutragen.

Wir sind ein Kollektiv professioneller Tänzer, spezialisiert in Breaking (Breakdance), und Hiphop-Künstler mit nationalem und internationalem Renommee. Einige von uns sind Pioniere, mehrfache Schweizermeister, Gewinner internationaler Wettbewerbe und weltweit unterwegs.

Im 2016 haben wir den gemeinnützigen Verein «The Movement» (Basel) gegründet mit dem Zweck, Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene durch Bewegung, Bildung und Hiphop-Künste zu fördern.

Darüber hinaus engagiert sich der Verein für die Anerkennung und Professionalisierung des Tanzstils Breaking (Breakdance) und der Hiphop-Kultur. Breaking wird mittlerweile an Hochschulen gelehrt, auf Theaterbühnen gezeigt und ist als Disziplin der Olympischen Jugendspiele aufgenommen worden. Es ist ein Tanz und eine Ausdrucksform der Hiphop-Kultur, die sich weltweit am etablieren ist.

Unsere Erfahrung hat uns gezeigt, dass wir im Raum Basel eine passende Lokalität benötigen, um die Vereinsziele auf eine nachhaltige, authentische und inspirierende Art und Weise zu erreichen.

Wir haben die einmalige Chance, unsere Vision des Zentrums «The Movement Spot» in wunderschönen Räumlichkeiten mit ca. 540m2 in Pratteln (BL) umzusetzen. Der Umbau ist im Januar 2018 geplant und die Eröffnung findet im Frühjahr 2018 statt.

Bewegung, Bildung und Hiphop-Kultur

Der Spot soll sich als kompetenter Ort für die Kinder- und Jugendförderung etablieren und jährlich ca. 500 junge Menschen durch vielfältige Angebote motivieren und inspirieren. Sie erfahren Tanz, Bewegung und die Hiphop-Kultur in einem inspirierenden Kontext und können von Angeboten über das Breaking (Breakdance) hinaus profitieren.

B-Boys/B-Girls (Breaking-TänzerInnen) haben mit «The Movement Spot» ein neues Zuhause, um als Community zu wachsen.

Für Bewegungskünstler und -begeisterte Menschen bietet der Spot einen inspirierenden Ort, um zu üben, sich auszutauschen und bis auf Profi-Niveau weiterzuentwickeln.

BEWEGUNG:

  • Kurse und Workshops in Tanz und Training (Breaking, Hiphop-Tanz, Contemporary, Ballett, Yoga, Pilates, etc.)
  • Ganzheitliches Training mit eingeladenen Bewegungs-Experten
  • Sessions und freie Trainingsmöglichkeiten
  • Übungsraum für Tanzkompanien und Bewegungsbegeisterte

BILDUNG:

  • Education Projekte für Kinder, Jugendliche, Schulen und soziale Institutionen
  • Weiterbildungsangebot im Bewegungs- und Tanzbereich
  • Seminare und Vorträge

HIPHOP-KULTUR:

  • Rap, Graffiti und DJing Workshops
  • Events (Wettkämpfe, Jams, Sessions)
  • Treffpunkt, Gemeinschaftsbildung

Starthilfe für den Innenausbau

Für die erfolgreiche Umsetzung dieses innovativen Projektes ist der Verein auf eine Starthilfe in der Höhe von CHF 60’000 für den Innenausbau (ca. 540m2) angewiesen.

Erste finanzielle Unterstützung haben wir vom Swisslos Sportfonds und Sportamt Baselland erhalten, sowie erste offizielle Partnerschaften mit dem Tanzbüro Basel, dem JuAr Basel (Jugendarbeit) und der international führenden Sportklinik Rennbahnklinik aufgebaut.

Jeder Beitrag ist eine wertvolle Unterstützung für die Umsetzung des Projektes. Wir bedanken uns herzlich für jegliche Unterstützung! – Let’s Move and Build Together!

Much Love, The Movement Family