Ermöglicht das neue Album von The bianca Story gratis für alle! Sei ein Kumpel!

Über Crowdfunding möchten wir es jeder und jedem ermöglichen, kostenlos an unser neues Album zu kommen. Und zwar GRATIS für ALLE.

Wir versuchen mit euch zusammen ein Loch in das verhärtete Gestein der Musikindustrie zu hauen. Auf der anderen Seite erwartet uns freie Sicht auf ein Land, in dem die Musik frei ist. Aber bis es soweit ist, steht uns ein großer Berg im Weg. Wir sind die Tunnelbauer, die Kumpel. Seid ihr mit dabei?

Ist der Tunnel erst einmal gebaut, kann jeder hindurchgehen. Wir bauen auf eine gemeinsame Solidarität, von der alle profitieren. Crowdfunding à la The bianca Story (auch bekannt als Crowdfunding 2.0): die Crowd sammelt für die Crowd, wir sammeln mit allen für alle!

Lasst uns nicht im Dunkeln stehen! Jeder profitiert von unserem Tunnel! Und so funktioniert's:

Wer unser Crowdfunding unterstützt, hat die Möglichkeit, unsere neue Platte schon vorab zu bekommen, handsigniert in aussergewöhnlicher Form und mit einem „KUMPEL-Orden“ versehen. Natürlich darf man unsere Musik dann kopieren und überall verteilen. Das werden auch wir tun: Unsere Platte wird auf thebiancastory.com gratis zum Download angeboten und man wird die CD dort auch zu Grenzkosten (Pressung, GEMA/SUISA, Versand) erwerben können. Zusätzlich bekommt jeder Konzertbesucher die neue CD auf der kommenden Tour geschenkt. Versprochen!

Um die Musik zu befreien machen wir unsere Kosten transparent: Produktion, Herstellung, Distribution, Kommunikation, den Anteil unserer Plattenfirma Motor Entertainment, wie auch unseren Verdienst – alles wird öffentlich. Sobald wir die 90.000 Euro zusammenbekommen haben, verzichten wir auf jeglichen weiteren Verdienst durch den Verkauf.

Mit den geplanten 3000 Euro für die Arbeit bei der Aufnahme fühlen wir uns als Bandmitglieder fair entlohnt. Wir stehen für eine Gesellschaft, in der jeder etwas hat aber keiner zu viel und in der jeder selbstverantwortlich von seiner Arbeit leben kann. Wir stehen für wahren Lohn für wahre Arbeit. Wir machen nicht mit bei der aktuellen Pervertierung der realen Vergütung und dem ständigen Streben nach Gewinnmaximierung auf einem globalen Markt, der völlig aus dem Ruder gelaufen ist. Wir nehmen unser neues Album nicht auf, um maximalen Profit zu erzielen, stattdessen wollen wir mit euch allen ein großes Experiment wagen. 

Der Berg ist hart, sehr hart. Der Berg ist hoch, sehr hoch. Wir graben einen 90'000 Meter langen Tunnel da rein! Jeder Meter ist 1 Euro! Schaffen wir es mit dir, ihn zu durchbrechen, wird unsere Musik auf der ganzen Welt gratis erhältlich sein!

The bianca Story