Ein Tiny House für die Berglodge! Unsere kleine Berglodge benötigt zusätzliche Zimmer damit sie selbsttragend wird. Für den geplanten Neubau eines Tiny House aus Vollmondholz brauchen wir deine Hilfe.

CHF 45’408

108% of CHF 42’000

108 %
This is how it worksä

The «all or nothing» principle applies: The project only receives the funds if the funding target is reached or exceeded.

106 backers

Successfully concluded on 28/4/2020

SchlussspurtBy Berglodge Laresch, on 25/10/2020

Im Moment werden die Schindeln für die Fassade montiert. Eine sehr aufwändige Angelegenheit. Insgesamt werden über 14’000 Schindeln verbaut. Wir nageln Schindeln vom Morgen früh bis am Abend spät. Das Ergebnis lässt sich sehen! Es ist geplant, das am nächsten Donnerstag das Gerüst wegkommt und die letzten Arbeiten im Innenbereich abgeschlossen werden. Erste Reservation sind ab dem 6. November möglich. Die Online Buchung ist jetzt auch über unsere Website möglich: https://www.laresch.ch/buchung. Dies werden die letzten News vom Tiny House sein auf we make it. Aktuelle Fotos gibt’s immer wieder mal auf Instagramm oder auf unserer Website. An dieser Stelle nochmals herzlichen Dank an euch alle die dieses Projekt möglich gemacht haben. Wir freuen uns über eure Besuch!

Herzliche Grüsse aus den Bergen

Lukas & Marianne

Der Innenausbau ist schon weit fortgeschrittenBy Berglodge Laresch, on 21/08/2020

Mittlerweile sind die Baumeisterarbeiten an der Kanalisation abgeschlossen und der Innenausbau ist in vollem Gang. In den letzten Tagen haben wir die Fussbodenheizung mit Unterstützung eines Freundes verlegt. Die ausschliesslich nachhaltigen Materialien wie Vollmondholz, Wolle, Lehm und die spezielle Architektur motivieren auch die Handwerker die mithelfen. Wir planen das neue Tiny House per Ende Oktober fertig zustellen. Ab dann sollten auch erste Buchungen möglich sein. Vorerst könnt ihr eure Reservationsanfragen per Mail (mail@laresch.ch) stellen. In ein paar Wochen wird dann auch die Online Buchung möglich sein.

Herzliche Grüsse

Lukas & Marianne

Es geht vorwärtsBy Berglodge Laresch, on 10/07/2020

Es hat sich einiges getan in den letzten Wochen. Gestern haben die Holzbauer begonnen das Tiny Haus aufzurichten. Ein toller Moment! Nach über einem Jahr Planung und Organisation wird’s jetzt sehr konkret;) Schon bald beginnen die Arbeiten am Innenausbau.

Davor musste aber das Häuschen noch an die bestehende Haustechnik angeschlossen werden. Die zwei Wochen waren eine Herausforderung für. Es ist im Moment Hochsaison und unser Haus ist voll mit Gästen…Unsere Waschküche war phasenweise eine kleine Baugrube.

Für einen kleinen Einblick haben wir für euch ein paar Fotos gemacht.

Herzliche Grüsse aus dem Bergsommer

Lukas & Marianne

Die Baubewilligung ist da!By Berglodge Laresch, on 03/06/2020

Seit den letzten Neuigkeiten musstet ihr euch doch eine Weile gedulden. Doch heute hat uns von der Gemeinde die gute Nachricht erreicht, dass unser Baugesuch bewilligt wurde. Die konkreten Arbeiten an der Kanalisation für das Tiny House werden um den 20. Juni losgehen. Die Holzarbeiten für das Gebäude sind bereits am laufen. In der Zwischenzeit haben wir an den Details weitergeplant und erste Einkäufe getätigt für die Inneneinrichtung. Die Vorfreude steigt dabei stetig;) Mittlerweile haben wir auch guten Teil der Belohnungen verschickt. Diejenigen die noch nichts erhalten bitten wir noch um etwas Geduld. Wir haben euch nicht vergessen - bald ist es soweit.

Grüsse aus dem Bergfrühling

Lukas & Marianne

We made it! Ein grosses DANKESCHÖN & ein kleines Update.By Berglodge Laresch, on 29/04/2020

Gestern ging unsere Crowdfunding Kampagne zu Ende. Satte 45’408 Franken sind zusammen gekommen von insgesamt 106 Unterstützern. Unser ursprüngliches Ziel von 37’000.- haben wir somit deutlich übertroffen. Unglaublich! Nochmals ein dickes Dankeschön an alle! Die Belohnungen werden in den nächsten Wochen per Post verschickt. Wir bitten euch um etwas Geduld. Es wird etwas dauern bis alles versendet ist. Mittlerweile stehen die Bauvisiere und wir warten auf die Bewilligung der Gemeinde. Sobald diese da ist, starten wir mit den ersten Arbeiten. Wir halten euch über die nächsten Schritte auf dem laufenden. Ab nächster Woche gibt es auch erste Infos auf unserer Website.

Wir freuen uns schon auf euren Besuch

Grüsse aus dem Bergfrühling

Lukas & Marianne

Das Ziel ist erreicht!!By Berglodge Laresch, on 09/04/2020

Unglaubliche 79 Unterstützer beteiligen sich am Projekt Tiny House. Herzlichen Dank an alle!

Das Projekt läuft noch 18 Tage weiter. Zusätzlicher Batzen wird in die Inneneinrichtung und Umgebungsgestaltung fliessen. Sobald das Projekt fertig ist, werden wir eure Adressen bekommen und uns bei euch melden und die ausgewählten Belohnungen sobald als möglich zusenden.

In diesen Tagen werden wir die vorbereitete Baueingabe bei der Gemeinde abliefern.

Es grüsst

Lukas & Marianne

Beinahe am ZielBy Berglodge Laresch, on 05/04/2020

Seit dem letzten Eintrag hat sich die Anzahl Unterstützer mehr als verdoppelt und wir sind beinahe am Ziel. Dieser Sprung war nur mit eurer Unterstützung möglich. Wir waren total überrascht und berührt, dass so viele Menschen in dieser schwierigen Zeit sich für unser Projekt stark machen. Wir sind überzeugt, dass wir den Rest auch noch schaffen und schon bald loslegen können. Die Freude ist gross. Nochmals ein dickes Dankeschön an alle!

Übrigens sehen wir nur eueren Benutzernamen und wissen deshalb nicht wer welchen Beitrag geleistet hat. Das persönliche Merci folgt deshalb später wenn wir das Ziel erreicht haben.

Herzliche Grüsse aus den Bergen

Lukas & Marianne

Danke! Grazia Fich!By Berglodge Laresch, on 22/03/2020

Herzlichen Dank für eure Unterstützung! Wir haben uns riesig gefreut über alle Beiträge und Rückmeldungen zu unserem Vorhaben. Trotz der aktuellen Situation sind wir heute bei 40% angelangt. Mittlerweile hat auch uns die Krise getroffen und wir mussten wegen ausbleibenden Gästen vorzeitig die Saison abbrechen. Wir glauben aber fest daran, dass es eine Zeit nach Corona gibt. Wir werden auf jedenfall weitermachen. Jetzt erst recht.

Herzliche Grüsse aus den Bündner Bergen

Lukas & Marianne