Darum geht’s

Wir feiern ein Jahr «Session vom Dach». Das sind Musikvideos und Filmkunst in einem. Da soll die zwölfte Show etwas ganz besonderes werden. Sozusagen einen Schritt weiter gen Himmelszelt. Nach elf nationalen Kollaborationen laden wir für die Jubiläumsausgabe einen Musiker von Weltformat ein. Der amerikanische Musiker und Songwriter Peter Broderick nimmt sich der Aufgabe an, innerhalb eines Monats mit drei Luzerner Musikern ein komplettes Album aufzunehmen und das Resultat über die Grenzen der Schweiz zu tragen.

Spätestens hier kommst du ins Spiel: Flug, Unterkunft, Studiokosten und Albumproduktion sind leider nicht umsonst. Sollte die Finanzierung dank deiner Hilfe klappen, wird Broderick mitsamt Session-Musikern als Bonus eine mehr als zwei Dutzend Shows umfassende Europa-Tournee (u.a. Schweiz, Deutschland, Frankreich, Spanien, Holland, Belgien) im Herbst 2014 absolvieren! Die Vision des Experiments ist klar: Switzerland goes International. Wir beweisen der Welt unser Talent und knüpfen Kontakte Richtung Zukunft. Für Freunde, mit Freunden, von Freunden.

Peter Broderick

Der sympathische US-Amerikaner aus Carlton/Oregon zieht sozusagen den Bogen zwischen dem Norden und der Schweiz. Mit dem skandinavischen Kollektiv Efterklang feierte er weltweit Erfolge. Weiter amtete der Multiinstrumentalist als Sessionmusiker für beispielsweise M. Ward oder Zooey Deschanel. Zudem veröffentlicht Broderick regelmässig Solo-Alben, die von der Presse gefeiert werden. Oder in den Worten des bekannten Blogs Pitchfork: «It’s exciting to hear his talent develop in something like real-time.»

Die 3 Luzerner Musiker

Mit dabei ist Nick Furrer von Alvin Zealot, Mario Hänni, Schlagzeuger der Luzerner Band Sleepyhouse und Roland Wäspe, Gitarrist der Bündner Sängerin Ursina.

Kurz etwas über uns

Verschiedene Kulturinstitutionen spannen ganz im Sinne der Interdisziplinarität zusammen. Initiant des Projekts ist das Luzerner Kulturkollektiv Session vom Dach, beheimatet im Studio vom Dach: Musikvideos mit experimentellem Charakter werden unter diesem Namen produziert und veröffentlicht. Für Labelarbeit, Promotion und Booking amten die Agenturen Little Jig sowie Propeller Booking. Und mit dem B-Sides unterstützt die Idee niemand geringeres als unser aller Luzerner Lieblingsfestival, welches alljährlich ein spannendes Alternativmusik-Programm bietet.

For Lovers und solche, die es werden wollen.

Dank deiner Hilfe

Dank deiner Hilfe können wir Peter einfliegen lassen, ihm ein Dach über dem Kopf geben und die Kosten für Mix und Mastering bezahlen, was rund einem Drittel der Projektkosten entspricht. Gleichzeitig produzieren wir die Jubiläumsausgabe der «Session vom Dach». Du hebst die Musik also Richtung Himmelszelt: Mit deiner Hilfe steigen wir empor.