Darum geht’s

UglyFruits liefert Bio-Obst- und -Gemüsekörbe zu unschlagbaren Preisen. Die Lieferung erfolgt innerhalb von 48 Stunden in der ganzen Schweiz. Warum wegwerfen, was gut ist? Gemeinsam werden wir Lebensmittelverschwendung reduzieren und uns dabei selbst verwöhnen!

Content

UNSER KÖRNCHEN VERRÜCKHEIT

Unsere Früchte und unser Gemüse sind allesamt nicht nach Grösse oder Qualität aussortiert. Adieu Verschwendung aufgrund von Form- und Grössenbestimmungen. Unter normalen Umständen werden 30 % der frischen Produktion entsorgt – wir werden diese Praxis ändern!

Verzicht auf Lagerung, um absolute Frische zu garantieren. Unser Ziel bei UglyFruits ist es, unsere Gemeinschaft direkt vom Feld bis an die Haustür zu beliefern, ohne Lager und Kühlhallen als Zwischenschritt. Keine lästigen Umwege mehr für diese Karotte mit zwei Beinen, sie kann jetzt direkt bei Ihnen zu Hause aussteigen!

Ein Sortiment, das Hand in Hand mit den Herstellern gestaltet wird. Wir arbeiten mit den Produzenten zusammen, um Ihnen saisonale Körbe anzubieten – bei UglyFruits sind die Produzenten unsere Freunde! UglyFruits reduziert und optimiert die Verpackung, um die Kosten zu senken und den ökologischen Fussabdruck zu verkleinern.

UND JETZT FRAGEN SIE SICH: WIE SENKT UGLYFRUITS DIE PREISE?

Der Landwirt hat weder Aussortierungs- noch Verpackungskosten. UglyFruits kauft die gesamte Produktion; das heisst runde, ovale, quadratische Tomaten: Wir nehmen sie alle, denn sie sind alle gut!

Keine Verschwendung durch Form- und Grössenbestimmungen. Gewöhnlich wird den Landwirten etwa 30 % der Ernte nicht abgenommen, weil sie nicht der Verkaufsnorm entsprechen. Mit UglyFruits verkaufen sie ihre gesamte Produktion und das macht froh!

Die Verpackungen wurden verbessert und optimiert. Keine Verpackung durch den Hersteller, wir kaufen alles lose!

NIEDRIGE KOSTEN BEI UGLYFRUITS

Keine Kosten für die Kühlkette. Das Liefersystem auf Bestellung ermöglicht eine Logistik, die ohne teure Kühllager auskommt.

Keine alten Lagerbestände zum Wegwerfen. Wir kaufen auf Anfrage für die Lieferung. Durch eine Anlieferung innerhalb von 48 Stunden vermeiden wir Lagerbestände und somit Verschwendung. Reduzierte Verpackungskosten. Jede Verpackung wurde überdacht und so weit wie möglich eingeschränkt.

Je stärker wir die Kosten reduzieren, umso mehr sinkt unser Preis, und Sie können gutes Bio-Obst und -Gemüse geniessen, ohne dafür Ihr letztes Hemd zu verhökern!

UNSERE PRODUKTAUSWAHL

Alle unsere Warenkörbe beinhalten eine Auswahl an Früchten und Gemüse, von denen manche eher hässlich sind und manche richtig hübsch. Wir bei UglyFruits lieben alle Arten von Früchten und Gemüse, solange sie zu 100 % Bio und gut sind! Unsere Warenkörbe sind aus den Produkten zusammengestellt, die bei unseren verschiedenen Partnern gerade verfügbar sind. Unsere Auswahl bevorzugt eben nicht normgerechte Formen und Grössen, sondern legt Wert auf geografische Nähe und saisonale Verfügbarkeit.

Das wichtigste Ziel für die Zusammensetzung unseres Warenkorbs ist vor allem, das ganze Jahr über grossartige und vielfältige Körbe anzubieten.

HINWEISE ZUR BESTELLUNG

Denken Sie bei der Auswahl sorgfältig über die Grösse Ihres Korbes nach, denn die Einsparungen richten sich nach der bestellten Menge (je grösser der Korb, desto geringer der Preis pro Person): Wir bevorzugen also Gruppenbestellungen und befürworten das Teilen! Das Abonnement ist flexibel und ermöglicht Ihnen die Lieferung in dem von Ihnen festgelegten Rhythmus (wöchentlich, alle zwei Wochen, etc.).

UNSERE KÖRBE

  1. Das Wesentliche Ideal für: Eine Person, die ihren Obst- und Gemüsekonsum über zwei Wochen verteilen möchte. (Empfohlene Lieferfrequenz: alle zwei Wochen) Ein Paar mit einer abwechslungsreichen Ernährung, die nicht ausschliesslich aus Obst und Gemüse besteht. (Empfohlene Lieferfrequenz: wöchentlich) Ein Paar mit einem Kind, deren Appetit nicht gross genug ist, um einen «Mezzo»-Korb zu verbrauchen. (Empfohlene Lieferfrequenz: wöchentlich)

  2. Mezzo Ideal für: Eine Person, die einen hohen Verbrauch an Obst und Gemüse hat und ihren Verzehr auf zwei Wochen verteilen möchte. (Empfohlene Lieferfrequenz: alle zwei Wochen) Ein Paar, das viel Obst und Gemüse verzehrt und in der Woche frische Produkte konsumieren möchte. (Empfohlene Lieferfrequenz: wöchentlich) Drei Personen mit einer abwechslungsreichen Ernährung, die nicht ausschliesslich aus Obst und Gemüse besteht. (Empfohlene Lieferfrequenz: wöchentlich)

  3. Der Familiäre Ideal für: Drei Personen, die sich ausschliesslich von Obst und Gemüse ernähren. (Empfohlene Lieferfrequenz: wöchentlich) Eine 4- bis 5-köpfige Familie mit einer abwechslungsreichen Ernährung, die nicht ausschliesslich aus Obst und Gemüse besteht. (Empfohlene Lieferfrequenz: wöchentlich)

  4. Der Gigantische Ideal für: Eine 4- bis 5-köpfige Familie mit einer abwechslungsreichen Ernährung, die ihren Obst- und Gemüsekonsum über zwei Wochen verteilen möchte. (Empfohlene Lieferfrequenz: alle zwei Wochen) Eine Grossfamilie oder Wohngemeinschaft von mindestens 6 Personen. (Empfohlene Lieferfrequenz: wöchentlich) Eine Gruppenbestellung unter Kollegen. (Empfohlene Lieferfrequenz: wöchentlich)

WIR ERZÄHLEN HIER KEIN ÖKO-MÄRCHEN, SONDERN HABEN IHNEN BERICHTET, WIE ES BEI UNS FUNKTIONIERT. PEPPEN SIE UNS DOCH MIT DER BESTELLUNG EINES KORBES AUF :)

Picture 4e625f98 a676 4ab4 92fc c3604d27778dPicture 89dd862d 2eff 4ed3 87ec 237e049afc9aPicture 0123f134 ba57 4d02 92d5 3eee667ababbPicture 1d02c706 8348 4fc3 b329 10d4eec5b384Picture 2b477149 9aa4 463b 82aa fb9f8d4e5129Picture f05807a2 30d2 4f8e 9440 8fd1650f5c94

Was wird Ihre Unterstützung bewirken?

SAGEN SIE JA! ZU KRUMMEM GEMÜSE Innovative Möglichkeiten: Wir eröffnen den Produzenten neue Verkaufsoptionen für ihre Produktion.

Zeitersparnis: Die Hersteller müssen keine teuren Maschinen mehr kaufen, um Produkte zu sortieren, sondern konzentrieren sich stattdessen darauf, was sie perfekt beherrschen: Das beste Obst und Gemüse für uns anzubauen!

Niedrigerer Preis und höhere Wertschätzung: Mehr Ertrag = weniger Import, und das führt zu wettbewerbsfähigen Preisen.

SCHLUSS MIT VERSCHWENDUNG: EIN PAAR ZAHLEN, DIE UNS ZUM HANDELN BRINGEN!

Schluss mit Grössen- und Formbestimmungen. Mehr als 30 % der landwirtschaftlichen Produktion werden aufgrund von Grössen- und Formbestimmungen aussortiert und weggeworfen.

Schluss mit verdorbenem Gemüse. 2,3 Milliarden Kilogramm an Früchten und Gemüse werden jedes Jahr in der Schweiz weggeworfen.

Schluss mit Wasserverschwendung: 750 Millionen Liter Wasser werden bei der Produktion dieses Obsts und Gemüses verschwendet.

Schluss mit hohen CO2-Emissionen: 350 000 Tonnen CO2 werden bei der Produktion von später aussortierten Waren freigesetzt.