Aufgrund des Arbeitsverbots haben wir keine Einkünfte, die Mietkosten fallen jedoch zu 100% trotzdem an. Wir müssen sicherstellen, dass uns die Räume erhalten bleiben. Hilf mit!

CHF 13’841

115% von CHF 12’000

"115 %"
So funktioniert’sä

Es gilt das «Alles oder Nichts»-Prinzip: Nur wenn das Finanzierungsziel erreicht oder übertroffen wird, werden dem Projekt die Gelder ausgezahlt.

84 Unterstützer*innen

Erfolgreich abgeschlossen am 16.5.2020

Wir und unsere Klient*innen sind auf uns gestellt - doch gemeinsam sind wir stark!

Wir sind engagierte Therapeutinnen, Bewegungslehrerinnen sowie Künstler*innen und sind mit unserer Arbeit fest in zoEspaces verwurzelt! Wir dürfen aufgrund des momentanes Arbeitsverbotes unserer Branche nicht mehr arbeiten, unser Einkommen ist eingefroren. Gleichzeitig müssen wir die Mietkosten unserer wunderschönen Therapie- und Kursräume weiterhin und regelmässig bezahlen, wenn wir den Verlust unserer Räume nicht riskieren wollen.

Räume für Tanz, Therapie, Bildung und Performance

zoEspaces beherbergt wunderschöne Räume von insgesamt ca. 200m2:

  • den Grossen Raum (mit Steinway-Konzertklavier) für Bewegungsgruppen und Performances
  • den Mittleren Raum für Bewegungsgruppen und Einzelstunden
  • sowie den Kleinen Raum für Massagen und auch für Beratungen
  • die grüne Dachterrasse lädt zu erholsamen Pausen ein.

Unsere Klientinnen, unser Schülerinnen, unser Kursteilnehmerinnen und unsere Performancebesucherinnen fühlen sich hier wohl und erleben bei uns Entspannung, Inspiration und Heilung.

Hilf uns, dass die Menschen auch nach der Krise wieder zu uns kommen können!

Wir möchten unseren Arbeitsort mit der Sicherstellung der nächsten drei Monatsmieten auch für die Zukunft absichern. Wir brauchen dafür insgesamt 12’000 CHF. Falls wir sogar mehr als 12’000 sammeln, würde uns das auch einen Zustupf für unsere Lohnausfälle geben.

Wenn du uns hilfst, belohnen wir dich mit dem, was wir am besten können: Pilates-Stunden, Cantienica-Stunden, Yoga-Stunden, Bewegungstherapie, Tanztherapie, ayurvedische, klassische und Fussreflexzonen-Massagen, Akkupressur, Beratungen, Gesangsworkshops, Konzerte, persönliche Werkeinführung und Probebesuch… Und bei einer grosszügigen Spende steht dir der grosse Raum entweder für dich alleine oder mit deinen Musikerfreund*innen inklusive Klavier und Dachterrasse einen halben Tag zu deiner Verfügung!

Wir werden dich kontaktieren, damit du deine konkrete Belohnung auswählen kannst. Sobald wir wieder in den Räumen arbeiten dürfen, kannst du deine Belohnung einlösen.