Die Idee: «UP STREAM SURFING» erfindet das Surfen neu und bringt dir das ultimative Erlebnis direkt in deine Stadt!

Was wäre, wenn du jederzeit, wann immer du willst in deiner Stadt surfen könntest? «UP STREAM SURFING» erspart dir lange Reisen zum Meer und ermöglicht dir das Surfen in urbaner Umgebung.

«UP STREAM SURFING» greift nicht belastend in die Umwelt ein und hält die Gewässer sauber. Das Surf-System beötigt einzig die Wasserkraft des Flusses und ein wenig Physik, um erfolgreich zu sein. Eine durch und durch umweltfreundliche Art von Wassersport!

Besuche uns auch auf Facebook!

Picture a6577acb 07c3 43dd 8a46 2245c075f135Picture 84513b89 2b21 441b a54b 7149c4a098e7

Die Technologie

Der Zauber ist die Physik! Das System verwendet die Wasserkraft des Flusses und leitet sie durch ein Flaschenzug auf ein Segel, das Teils unter Wasser ist. Der Flaschenzugmechanismus übersetzt die Geschwindigkeit auf den Surfer und vervierfacht sie verglichen mit der Geschwindigkeit des Segels. Das ermöglicht dem Surfer eine Strecke von ungefähr 300 Metern Strecke mit einem Speed von maximal 45km/h. UP STREAM SURFING funktioniert überall, wo ein Fluss schneller ist, als dass ein guter Schwimmer gegen den Strom schwimmen könnte, also ca. 5km/h. Aus Sicherheit empfehlen zusätzliche eine Flussbreite von 8 Metern und eine Tiefe von 1,2 Metern.

Warum wir dich brauchen

Unser Traum ist es, durch UP STREAM SURFING allen Interessierten das Surfen in einer urbanen Umgebung zu ermöglichen. Das transportable System wurde bereits in Deutschland, Österreich und in der Schweiz erfolgreich getestet. Ein nächstes Ziel soll sein, das System als durchgehendes, öffentliches Angebot an mehreren Standorten in der Schweiz zu haben. Dies erfordert den Bau von neuen UP-STREAM-SURFING-Anlagen.

Damit euer Surferlebnis stets ein Erfolg bleibt, werden die qualitativ hochstehenden Materialien regelmässig gecheckt und bei Bedarf Teile davon ersetzt. Handle es sich um das System selbst, die Boards oder Neoprenausrüstungen. Zusätzlich tüfteln wir 24/7 an einem noch perfekteren Produkt, um das Angebot stets attraktiv gestalten zu können.

Hier eine grobe Übersicht unserer Kostenverteilung der Jahre 2014-2016:

Content

Der Erfinder

Das Brain dahinter: Simon Ra Garben – ein passionierter Surfer, der gelernter Bootsbauer ist und später Maschinenbau studierte. Lernst du Simon kennen, denkst du womöglich, er wäre ein Deutscher, falsch! Der gebürtige Neuseeländer wohnt schon fast sein ganzes Leben in der Schweiz und momentan in Zürich. All seine Energie, Zeit und finanziellen Mittel investierte Simon seit über zwei Jahren in das Projekt UP STREAM SURFING.

Content

Die Geschichte dahinter

Das Surfen entdeckte Simon auf der Reise nach Neuseeland, seinem Geburtsort. Zurück in Zürich auf dem Bürostuhl vermisste er den Sport, das Gefühl und den Spirit des Surfens. Sehnsucht führte zu einer genialen Idee – UP STREAM SURFING entstand. Ein erster Prototyp war im Sommer 2014 einsatzfähig. Dies verlieh Simon die Motivation, seinen Job zu künden und wenn irgendwie möglich, vollberuflich für UP STREAM SURFING zu arbeiten. Heute surfen wir bereits mit der Version 9.0!

Ziel und Vision

Wir wollen UP STREAM SURFING – die urbane Art zu surfen – für jede und jeden möglich machen. Egal, ob du bereits gesurft hast oder nicht, es soll jedem Surfinteressierten in seiner urbanen Umgebung zugänglich sein und dir lange Reisen ans Meer ersparen. Lasst das Surfen Teil unseres Alltags werden. Zusammen können wir Surfen urbanisieren und den Sport jederzeit und überall ausüben! Tönt das nach einem guten Plan? Dann hilf uns, daraus Realität werden zu lassen!

Spezieller Dank für die tatkräftige Unterstützung geht an waveup, Surfzürich und Surfari Shop! Ein grosses Merci auch an alle, die dieses Crowdfunding und UP STREAM SURFING unterstützen!

Content