Walliser Faszinationen, das prächtige Buch.

Die französische Fassung des Buches erscheint am 20. Oktober beim Slatkine Verlag. Das grossformatige Buch portraitiert in 250 Seiten fünfzig faszinierte Unternehmer, die ich während meinem Lauf durch den Kanton getroffen habe. Das Buch porträtiert einen modernen Kanton, jenseits aller Klischees, die ihn auf ein bäuerliches und regionales Bild zu beschränken versuchen, ein fortan veraltetes Bild.

Content

Walliser Faszinationen, der Film.

Der Film zeigt leidenschaftliche Unternehmer aus der Industrie, dem Bauwesen, der Land- und Weinwirtschaft, dem Verkehrsbetrieb, der Raumplpanung, der Kultur und der Walliser Gesellschaft. Der Dokumentarfilm dauert 30 Minuten. Er inszeniert einen Kanton, der seine Traditionen zu pflegen weiss. Und über junge Leute, die sich an die Gegenwart anpassen. Ein Kanton, dessen Dynamik und Kreativität mehr als nur eine Person erstaunen wird.

Zur Unterstützung des Künstlers

  • Walliser Faszinationen ist ein einjähriges Projekt, der einzig durch meine Person getragen wird. Das gesammelte Material ist auskunftsreich und verdient eine optimale Darstellung, welche durch deine Unterstützung vermöglicht wird.
  • Die im Herbst und im Winter gedrehten Bilder verdienen einen wertvollen Ton, der durch einen beruflichen Mix von Julien Poujet, Berufsmusiker und Toningenieur durchgeführt wird.
  • die Deutsche Fassung des Buches sowie des Filmes bedingen einer fachkundigen Übersetzung der Texte.
  • Zuzüglich zum Hauptfilm werden 35 Unternehmer auch als Film porträtiert. Deine Unterstützung erlaubt eine optimale Montage dieser Filmporträt.

Welche sind deine Belohnungen ?

Unabhängig von der Farbe deiner Leidenschaft, deine Unterstützung gibt dir das Recht auf eine der Veröffentlichungen im Rahmen des Projektes Walliser Faszination sowie auf eine Erwähnung auf der Website. Ab der roten Leidenschaft wirst du den Künstler sowie ein paar Unternehmer anlässlich eines organisierten Abend treffen. Die Gelegenheit, gemeinsam die Zukunft des Wallis zu zeichnen, wenn nicht der ganzen Welt!

Wallis

  • Land der Natur und paradiesischen Landschaften,
  • Land des Wassers, das seine Wasserenergie bewusst nutzt,
  • Land der von der Leidenschaft für Kühe und Wein beseelten Menschen,
  • Land der Gastfreundschaft und Fürsorge,
  • Land von passionierten kleinen und mittleren Unternehmern,
  • Land der Bildung, des Wissens und der Forschung,
  • Land, in dem Glauben und Kultur die Wurzeln des Daseins bilden…
Picture 1a6af97b 722e 47ac a4a1 5785b29bd2dfPicture 5f5b9628 ecbe 4b7e 8088 8f1485ca9b6aPicture 7271881b 3bbb 45c8 96d4 6acfc6c82894Picture 469e374f 5311 479b 8028 864c8a1eb5c2Picture 64fd6f46 89a3 4468 baca a6d249ca5dcbPicture aad6b24b 6500 468d 92e4 17169b7c5045Picture 09a3b443 a0f6 4ec3 924d 428c4df3b710Picture 4328473e dc86 4fda a4bb 333df2c02da2

Wallis, Land der Leidenschaften!

Gewisse dieser Leidenschaften sind weitherum bekannt, andere sind daran, es zu werden. Durch ein Buch und eine Multimedia-Tournee – beide sind für den Herbst 2014 vorgesehen – möchte «Valais Passion – Passion Wallis» Brücken zwischen Tradition und Moderne und den Trümpfen eines Kantons schlagen, der sich erneuert, ohne den Boden unter den Füssen zu verlieren.

Das wahre Wallis dies- und jenseits der Sprachgrenze der Raspille zeigen, Klischees überwinden, überraschen und sich überraschen lassen während einer Wanderung mit Themen voller Leidenschaft, deren Ergebnis ebenso «passionieren» und begeistern soll. Das ist das Wallis und das sind die Walliser, die der Autor zeigen möchte – vielleicht auch mit etwas Ironie und nicht unkritisch, denn: Was sich liebt, das neckt sich!

Weitere Eindrücke zum Verlieben und ungewöhnliche Begegnungen wurden beim sechswöchigen «Abstieg» im Herbst 2013 durch das Wallis zu Fuss von Gletsch bis Saint-Gingolf gesammelt und sind auf dem Blog zu finden.