Darum geht’s – das Herzstück unserer CD

Unser Album gewährt Einblicke in die Gedankenwelt der Liebenden und Geliebten des 15. Jahrhunderts, der Romantisierenden und Träumenden, der Eifernden und Phantasierenden – überliefert durch melancholische und bittersüße Lieder.

Die Stücke, die wir auf unserer Debüt – CD präsentieren, stammen vor allem aus England und Frankreich aus der Renaissancezeit. In der Auswahl unserer Stücke haben wir uns ausschließlich der weltlichen Musik gewidmet. Liebeslieder erfreuten sich augenscheinlich schon damals großer Beliebtheit und haben ob ihrer Schönheit auch auf unserer CD einen Großteil des Programms eingenommen.

«Ah me! I weep, I sigh, I grieve and groan!»

«Bitter Fruit» – die süßsauren Früchte in der Malerei des 15. Jahrhunderts als Symbol sowohl der schmerzlichen Liebe, als auch der Natur und der Lebensfreude. Die Inhalte unserer Lieder spiegeln diesen Symbolismus wider: «I love unloved» schreibt ein anonymer Romantiker, «The leaves be green, the nuts be brown…» heißt es in Elway Bevins Version von «Browning» und mit «Pastime with good company – I love and shall unto I die!» feiert Henry VIII. das Leben.

Mit eurer Unterstützung wird es ein Leichtes sein, unser Debütwerk bald fertigzustellen. Im Rahmen dieser Crowdfunding-Kampagne bieten wir vielerlei Produkte an, wie Kammermusikworkshops, Privatkonzerte im Wohnzimmer, aber auch kleine Besonderheiten wie die feinen, wohlriechenden Zitronenöl-Seifen der Manufaktur «Wiener Seife» oder unsere extra für diese Kampagne gestaltete Stofftasche. Ein besonderes Schmankerl ist natürlich ein Rucksack «made by Christine»! (Achtung: limited Edition!) Und natürlich: die CD!, die alleine oder im Package bestellbar ist. Fehlt noch etwas bei unseren Belohnungen, was du unbedingt haben möchtest? Dann melde dich und wir arrangieren es für dich!

Content

Was uns noch erwartet

Im Spätsommer werden wir den zweiten und finalen Teil unseres Albums aufnehmen. Danach werden alle Stücke gemischt und gemastert. Nachdem das Herzstück der CD geschafft ist, widmen wir uns der Optik – also Layout, Grafik, Pressung, Fotos der CD – damit unsere musikalische Botschaft auch äußerlich im Sonntagskleid daherkommt.

Dafür brauchen wir Eure Unterstützung

Mit eurer Unterstützung können wir die Gagen für unseren Tonmeister Dimitris Karakantas und unseren musikalischen Aufnahmeleiter Thomas List decken. Außerdem müssen unser Aufnahmeort, das Tonstudio Tremens mit ihrem wunderbaren Lorely-Saal, die CD-Pressung und die Fotosession für das Booklet bezahlt werden. Es gibt noch einiges zu tun und wir freuen uns darauf! Du hast keine Kreditkarte oder keinen PayPal-Account und willst dennoch eines unsere Pakete erwerben? Kein Problem! Schreib uns ein Email und wir finden einen Weg! vivid.consort@gmail.com

WIR BEDANKEN UNS SEHR HERZLICH! – Eure VIVID-Damen

Picture 8780e937 c470 485a b970 a09a81f7dd6cPicture d8d549ad 1c30 472b bd77 ef1d4ada2f61Picture a73dcc75 8b22 4b92 8e82 902a829bfbbd