News

Seit dem Start der Kampagne hat sich hier einiges getan. Schaut deshalb bitte auch kurz unter der Rubrik «News» (oben) rein.

Worum es geht

Wellis Mac ist mein neues Solo-Projekt. Aber es ist vor allem eine Herzensangelegenheit – die Essenz meines musikalischen Schaffens der letzten Jahre, bei dem es immer nur eine Konstante gab: die Suche nach Veränderung.

Die Zeit mit meiner Band Mañana hat meine musikalische Entwicklung entscheidend geprägt. Und genau deshalb war  die Zeit danach eine der wertvollsten Erfahrungen für mich. Ich habe mich von einer vertrauten Konstellation freigespielt und in Kollaborationen eine neue musikalische Freiheit gefunden – wie zum Beispiel mit «All Hands».

Die fünf Songs auf der Debüt-EP von Wellis Mac sind der Klang dieser neuen musikalischen Freiheit – sowie den Fahrten im ICE Basel–Berlin, Abenden auf der Piazza delle Erbe in Verona und nicht zuletzt von guter Musik und meinen Musikerfreunden, die mich immer inspirieren.


Wofür ich deine Unterstützung brauche

Einiges ist bereits eingespielt. Doch um den Songs den letzten, wichtigen Schliff zu geben, brauche ich deine Unterstützung! Dein Beitrag wird investiert in Studiozeit, ins Mastering und in die Miete für Equipment. 

Produziert wird die Platte von meinem guten Freund Jascha Dormann (laFayette) und mir. Als Gastmusiker wirken unter anderem Sandro Corbat (Scratches), Benjamin Gut (Kapoolas), Sean LeClair und Niko Seibold mit.

Als Dankeschön für deine Mithilfe erhältst du eine von mir gestaltete, limitierte CD, ein Shirt, ein Poster und vieles mehr. Mach dich schlau in der Rubrik rechts.

Du kannst dir nicht vorstellen, wie sehr ich mich freue nach dieser langen Zeit die Songs mit dir und der weiten Welt teilen zu dürfen!

Let there be rock!  


Biografie

Manuel lebt in Basel und Berlin.

Neben seiner Tätigkeit als Musiker, arbeitet er auch in den Bereichen der visuellen Gestaltung und des bewegten Bildes.

Seine Musik brachte ihn schon weit über die Kantons-und Landesgrenze hinaus. Miss Evening, eines der ersten Lieder, das Manuel für Mañana schrieb, wurde für das Videospiel Fifa Football05 verwendend und schaffte es auf einen Schlag in rund sieben Millionen Wohnzimmer. Der selbe Song erhielt später eine Nominierung für die USamerikanischen Independent Music Awards.

Manuel trat mit seinen Bands am Montreux Jazz Festival, der Avo-Session sowie der Tedx Zurich auf. Er tourte quer durch Europa und spielte Konzerte in Toronto wie auch im legendären Bowery Ballrom in New York.

Die Debüt LP von Mañana wurde von Ken Thomas (Sigur Rós, Björk, M83, Dave Gahan) produziert und unter anderem in Japan und Korea als Special Edition veröffentlicht.

Manuel freut sich auf seine nächste Reise mit seinem neuen Projekt «Wellis Mac». Wo immer sie ihn hinführt.