Picture 406b08ff dc1e 43fe 80b4 9ef062a23d31

Was wir bereits tun

Wir analysieren den Sprachgebrauch im öffentlichen Diskurs in der Schweiz, in allen vier Landessprachen. Daraus entsteht das grösste Datenkorpus zum Sprachgebrauch in der Schweiz: swiss-AL. Wir nutzen es beispielsweise, um das «Wort des Jahres» zu ermitteln, also das wichtigste Wort im öffentlichen Diskurs eines Jahres in jeder der vier Landessprachen der Schweiz. Über diese Anwendung hinaus zeigt sich im Korpus swiss-AL, wie Themen, Positionen und Schlüsselwörter entstehen, sich ausbreiten und uns bewegen.

Was ist das Besondere daran?

Das bist Du. Während unsere LinguistInnen mit Algorithmen öffentliche Diskurse in Massenmedien und Social Media durchforsten, möchten wir mit der Crowdsourcing-App linguascan herausfinden, wie Du Sprache nutzt. Denn wenn wir wissen wollen, wie die Schweiz tickt, bist Du gefragt: Dein Umgang mit der Sprache, Deine Gedanken zum Zeitgeschehen, Deine Meinung.

Das leistet die App linguascan:

  • lädt dich ein zum Sprachspiel
  • misst deinen Sprachgebrauch so, wie du willst
  • gibt dir Feedback
  • schafft bessere Kommunikation mit Social Media
  • lässt Dich zu Wort kommen

Werde Teil der Forschung

Die App wird mit Spielprofis zusammen entwickelt und greift auf das Wissen von Korpusanalyse und Digital Linguistics zurück. Sie zu nutzen, macht Spass – und sie zeigt, wie wir sprechen, wie wir denken und wie wir ticken. So liefert sie empirische Daten für die Analyse zum Schweizer Wort des Jahres. Mehrsprachig, interaktiv und forschungsbasiert. Dafür brauchen wir Deine Unterstützung. Sei Teil der Forschung, sei Teil der Schweiz.

Schon jetzt kannst Du auf Twitter mitdiskutieren und auf unserer Website mehr erfahren. Wir freuen uns auf Deine Vorschläge.