WIR NEHMEN EIN HÖRBUCH AUF!!! Die Kuh Rea träumt von einer paradiesischen Welt, in der Menschen und Tiere Freunde sind. Mit Hilfe von Ferkel Marie, Küken Luke und DIR träumen bald alle Kinder mit...

EUR 2’116

15% of EUR 13’300

15 %
This is how it worksä

The «all or nothing» principle applies: The project only receives the funds if the funding target is reached or exceeded.

62 backers

Concluded on 25/7/2017

Das Hörbuch über Harmonie und Frieden zwischen Menschen und Tieren

Wir tragen die Botschaft in die Welt hinaus: MENSCHEN UND TIERE SIND FREUNDE! Mit 15 Kinderliedern und der Geschichte der Kuh Rea, die eines Tages davon träumt, dass alle Menschen und alle Tiere Freunde sind. Hilfe bekommt sie vom Küken Luke und vom Ferkel Marie… Und natürlich von allen, die helfen, diese Doppel-CD aufzunehmen und zu veröffentlichen!

DANKE FÜR DEINE HILFE <3 !!!

¯\_(ツ)_/¯Oops, video was removed by project initiator.

Zum Inhalt

Kommt mit auf die Reise der drei Freunde, die ihren Traum in die Welt hinaus tragen :-) ! Ein paar Kapitel stelle ich euch hier vor:

KAPITEL 2 Wir gehen der Frage nach: Sind Menschen und Tiere gleich oder verschieden? Und kommen zum Schluss: Verschieden in Aussehen und Fähigkeiten, ähnlich in den Grundbedürfnissen…

KAPITEL 3 Was können wir Menschen tun, damit alle Tiere animal.fair leben? Es hilft, wenn wir uns mehr und mehr pflanzlich ernähren. Rea, Marie und Luke besuchen ihre Menschenfreundin Christina, damit diese den ZuhörerInnen berichtet, welches Gemüse ihr besonders gut schmeckt.

KAPITEL 4 Da geht es um die Urnahrung der Menschen, und dass die dem ähnelt, wovon sich unsere nächsten Verwandten im Tierreich, die Schimpamsen, vorwiegend ernähren: Grüne Blätter und Früchte! Damit die Kinder nicht stundenlang kauen müssen, wird gemixt: Smooooooothie-Time :-) !!!

KAPITEL 7 Hier sprechen wir über Freundschaft. Christina erzählt vom Delfin Pelorus Jack und von Schottlands bekanntestem Hund, Greyfriars Bobby. Diese haben wirklich gelebt und waren große Freunde der Menschen. Deshalb bekommen sie auch ihre Würdigung im Lied «Mensch und Tier sind Freunde»!

KAPITEL 9 Unsere drei Freunde entdecken die ersten reifen Beeren und bereiten mit ihrer Menschenfreundin Christina einen Rohkostkuchen zu.

KAPITEL 11 Rea bittet Marie und Luke, sich vorzustellen, dass in den Städten der Menschen jedes zweite Auto verschwunden ist und durch ein Hochbeet ersetzt wurde… Die drei Freunde träumen bald von wunderschönen, bunten Städten, in denen Gemüse, Beeren und Obst jederzeit zum Naschen zur Verfügung stehen.

KAPITEL 12 Da wird á la «Bestellungen beim Universum» in einfachen Worten erklärt, wie wir unsere Träume Wirklichkeit werden lassen.

KAPITEL 13 Marie träumt von einem Besuch in der Stadt. Was für eine Freude, die Menschenkinder, denen sie dort begegnet, verstehen Marie, obwohl sie eine andere Sprache sprechen! Und so erfährt Marie, dass es eine Sprache gibt, die alle verbindet, wenn sie ihre Herzen öffnen: die Sprache der Liebe…

KAPITEL 14 Stark sein für Mutter Erde, was bedeutet das? Wir finden: NEIN sagen zu allem, was Mutter Erde schadet, und JA sagen zu allem, was ihr gut tut!

DIE LIEDER zwischen den einzelnen Kapiteln – lauter umgetextete Lieblingslieder, eines selbst komponiert:

  1. Willkommenslied (das ist von mir)

  2. Old Mac Donald (…there was an animal here, and an animal there, living animal-, animal-, animal.fair… )

  3. Karottenboogie

  4. Smoothie-Song (Hokey-Pokey umgetextet, beschreibt die Zubereitung eines Smoothies: Grüne Blätter geb’ ich rein, eine Banane kommt dazu…)

  5. Das Krokodil (neu: «Ich möcht’ so gern am Leben sein…»)

  6. Wenn sich die Igel küssen (ich warte noch auf die Erlaubnis, dieses Lied verwenden zu dürfen)

  7. Mensch und Tier sind Freunde (bekannt aus unserem Info-Video! Da kommt noch die Querflöte dazu, und Kindergesang!)(wird bei jeder Wiederholung anders gesungen - höher, schneller, lustiger, juchuuu :-) !)

  8. Obstsalat-Kanon

  9. Ein Instrumentalstück, und zwar eine Träumerei auf der Geige…

  10. Grün, grün, grün (auch hier alles umgetextet, z.B. Bunt, bunt, bunt sind alle meine Kleider… Weil mein Schatz meine Freiheit ist!)

  11. Backe, backe Kuchen (auf roh-vegan… Erst «brav» gesungen, dann im Reggae-Style, schließlich auf Heavy Metal… Zum Headbangen ;-)))!

  12. Alle kleinen Entlein (in weiteren Strophen Schweine, Hasen, Kälber, Küken, Menschenkinder…)(Ich finde dieses Lied ja sehr «abgedroschen», unsere Version mit einer zauberhaften Querflöte und genialer Percussion, die jedes Tier anders instrumentiert, finde ich einfach wunderschön!)

  13. Der kleine grüne Frosch («Oh wie schön», sagt der grüne Frosch im Teich… wir hör’n quack, quack, quack, quack, quack…)

  14. Für dich und mich (A ram sam sam umgetextet, zu sehen im Info-Video: Für Schwein und Kuh, oink oink muh muh, für Hühner und Fische ja da sind wir stark!) (wird noch mit mehr Gesangsstimmen aufgenommen. Paulas Geigenspiel und fremdländische Percussion-Instrumente wie der brasilianische Berimbau und die afrikanische Vasentrommel Udu machen dieses Lied auf der fertigen CD zu einem einzigartigen Kunstwerk!)

  15. Regenbogenlied («Sing mit uns unterm Regenbogen, sing voll Zuversicht, weil am Himmel der bunte Bogen Sonnenschein verspricht…»)

Wenn noch Fragen zum Inhalt offen sind, ich gebe gerne Antworten :-) !

¯\_(ツ)_/¯Oops, video was removed by project initiator.

Dafür brauchen wir Unterstützung

Fürs CDs pressen (5000 Stück) 5000 Euro. Für die Aufnahme von Percussion, Klavier, Gesang und Gesprochenem 4000 Euro. Für den Versand der CDs, Bücher und Boxen im In- und Ausland 1300 Euro. Für Lizenzgebühren, die AKM-Mitgliedschaft, Flyer und Gitarresaiten 1300 Euro. Zur Sicherheit 500 Euro, falls wir auf etwas vergessen haben. Macht 12.100 Euro. Dazu kommen 10 % für wemakeit.

An dieser Stelle ein riiiiiiiiesengroßes DANKESCHÖN an Tom Nolz http://www.mmm.or.at/, der uns das Startkapital für das Projekt geschenkt hat!!! DANKE LIEBER TOM!!! <3 <3 <3

Und DANKESCHÖÖÖÖÖÖÖN von Herzen allen weiteren Sponsoren, die uns bisher unterstützen <3 <3 <3!!!!!!!

http://www.myey.info/ http://www.naturhaus-lehnwieser.at/ http://rinderwahnsinn.at/ http://www.rohgenuss.at/ http://www.vegabo.at/ http://www.feuerwehrwagner.at/

WAS BRINGEN WIR EIN?

REGINA: Eineinhalb Jahre ZEIT fürs Schreiben des Hörbuchs, Lieder umtexten, bisherige Studioaufnahmen (Gesang und Gitarre), das Malen der Bilder (mit Bleistift und Buntstift als Vorlage), Organisieren und Produzieren

PAULA Höchtl (Geige) und CHRISTINA Spreitzer (Gesang und Sprache) stecken ebenfalls ihre Zeit in Proben und Aufnahmen hinein

Genauso wie unsere KINDER, zu sehen im Video

THOMAS Baumgartner setzt Reginas Bleistift-Buntstift-Bilder grafisch um, kümmert sich ums Layout und Videos