Restaurierung einer Ikone

Der Tessiner Ingenieur Gianni Andreoli schuf vor 65 Jahren ein technisches Meisterwerk: Lichtprojektion auf Wolken und Berge. Eingesetzt wurde der Spitlight zum ersten Mal an der Olympiade 1956 in Cortina d’Ampezzo (IT), um Zeit und Resultate an die Felswände der Dolomiten zu projizieren.

Das aufsehenerregende Design und die unglaubliche Leistung sorgen noch heute für Erstaunen und Begeisterung – und sogar für einen Eintrag im Guinnessbuch der Rekorde!

Das Alter hat dem Spitlight zugesetzt: Die letzte Restauration liegt bereits über 30 Jahre zurück. Die Fahrzeug- und Projektionstechnik hat gelitten und muss dringend erneuert werden.

Picture df0b5940 8edc 4d05 a01d 29477c5b417bPicture f724645a 47d5 455f b5eb 32689a871685Picture 58589f5a 3a43 429a 8956 af3235515e99

Spitlight noch heute stärkster Projektor der Welt

Die technischen Daten des Spitlight beeindrucken noch heute:

  • Lichtbogenlampe, 100x stärker als heutige Projektoren
  • Projektion auf 6km Distanz
  • Bildformat 800m x 800m
  • 6000⁰ C im Projektorinnern
  • Kühlung mit Luft und Wasser
  • Umbau auf Basis eines Bedford Lastwagens

Der Spitlight ist nicht nur technisch beeindruckend. Er verkörpert vor allem den Schweizer Geist von Innovationskraft und Zukunftswille der 50er.

Und endlich ist auch die Zukunft des Spitlights klar: Er wird im Neubau des Museum ENTER in Solothurn einen Ehrenplatz erhalten und für uns auf der Strasse unterwegs sein.

Picture 63c33402 2ec2 4294 bed1 2a44d489a786Picture e9ebf240 9f1c 46de 81a4 cce02e36b8c3Picture 1820ef7d f436 4ed0 bbb5 f0ee1ce4277bPicture 1c37e0f9 8b67 4eb7 b683 4f5746d53db5Picture 9026d1f4 4464 42f6 84c4 638425938a00

Dank dir kann der Spitlight wieder strahlen!

Die Kosten für die Restaurierung belaufen sich auf ca. 90’000 CHF. Davon haben wir zwei Drittel bereits von einem privaten Sponsor erhalten. Für die restlichen 30’000 CHF brauchen wir deine Unterstützung!

Folgende Arbeiten werden wir gemeinsam mit unseren Fachpartnern ausführen:

Fahrzeugtechnik

  • Bremssystem komplett erneuern
  • Alle Flüssigkeiten (Wasser, Öl, Bremsflüssigkeit) austauschen
  • Öllecks beheben
  • Belichtungsanlage erneuern
  • Alle Filter austauschen
  • Dichtungen am gesamten Fahrzeug austauschen
  • Rostreparatur am Auspuff
  • Batterie ersetzten
  • Pneus erneuern
  • Kugellager austauschen (Räder, Lichtmaschine, Anlasser)

Carrosserie

  • Carrosserie ablaugen
  • Alle Roststellen flicken
  • Beulen reparieren
  • Neulackierung in Originalfarbe
  • Scheibendichtungen ersetzten
  • Chromteile neu verchromen

Innenraum

  • Sitze neu aufpolstern
  • Interieur aufarbeiten

Projektor

  • Prüfung der Lichtbogenlampe
  • Evaluierung der Wiederinbetriebnahme
  • Nachrüstung eines modernen Projektors unter der Bedingung, dass die historische Technik erhalten bleibt

Lass uns gemeinsam die Begeisterung für diese Schweizer Ikone aufleben und für nächste Generationen erhalten. Danke für deine Unterstützung!

Content