Darum geht’s

Einkaufen kann mühsam sein. Darum haben viele Menschen sich eigene Systeme ausgedacht, wie sie ihre Einkäufe in Wagen, Körben oder Taschen sortieren. Und dennoch nimmt man die Produkte oft mehrmals in die Hand, um die Beschädigung der empfindlicheren Produkte zu verhindern.

Wie häufig hast du dich schon geärgert, wenn die Beeren, Joghurts oder der Weichkäse unter den Getränkeflaschen zerdrückt wurden? Oder wenn die schön sortierte Tasche auf der Fahrt umkippt? Und schliesslich muss man die Taschen auch noch in die Wohnung tragen. Dies kann recht anstrengend und nervig sein, wenn man zusätzlich Windeln, Toilettenpapier oder Getränke gekauft hat.

Wir haben uns gedacht: Das muss doch bequemer und unkomplizierter gehen. Die Lösung ist ganz einfach:

Der Yanobag. Ein Einkaufsrucksack, der sich nicht stehend, sondern liegend befüllen lässt. Drei mit Klettverschluss versehene Fächer erlauben, dass die Einkäufe gleich von Anfang nach Gewicht und Empfindlichkeit am richtigen Ort sortiert werden können. Damit befinden sich beim Transport die schweren Sachen unten und die empfindlichen oben. Als Rucksack getragen, hast du beide Hände frei für die sperrigen Einkäufe, dein Kind oder schlicht den Autoschlüssel. Der Yanobag ist in zwei verschiedenen Grössen erhältlich.

  • Der Yanobag S eignet sich besonders für den kleinen Einkauf, für den man sonst im Supermarkt einen Korb wählt. Er lässt sich während des Einkaufs einfach als Umhängetasche über der Schulter tragen.
  • Der Yanobag M ist ideal für den Wocheneinkauf und kann direkt im Einkaufswagen eingehängt werden.

Ist für ein Produkt zu wenig Platz, lässt sich der Klettverschluss lösen und die Fächer bieten mehr Platz. Da der Yanobag komplett geschlossen werden kann,fallen beim Transport keine Einkäufe raus. Zuhause kann man den Yanobag komplett öffnen und die Einkäufe bequem in den Kühlschrank oder die Schubladen verstauen.

Am effizientesten ist der Einkauf mit dem Handscanner. In diesem Fall nimmt man die Produkte noch genau zwei Mal in die Hand, bis sie zu Hause verstaut sind! Der Yanobag eignet sich aber auch für diejenigen, die noch an der Kasse zahlen.

Weitere Vorteile:

  • Den Yanobag kannst du zusätzlich vor dem Einkaufen zu einer Recyclingtasche umfunktionieren. Damit sind die Dosen, PET-Flaschen und Kaffeekapseln gleich vorsortiert, um sie beim Eingang des Supermarktes abzugeben.

  • Kaufst du in einem unverpackt-Laden ein? Du kannst die Behälter gleich schon zu Hause in die richtige Position bringen und sehr leicht erreichen.

  • Auch für einen kleinen Ausflug mit Picknick eignet sich der Yanobag. Thermoskanne, Sandwiches und Regenjacke können in einem separaten Fach verstaut werden. Damit zerquetscht nie wieder die Thermoskanne die Sandwiches und du musst nicht den ganzen Rucksack ausräumen, um die Regenjacke zu finden.

Das Besondere an meinem Projekt

Der Yanobag ist ein komplett neues und bisher einzigartiges Konzept für den Transport von Einkäufen. Es gibt bereits verschiedene Taschen, welche bei den Einkaufswagen eingehängt werden können. Man hat dann aber immer entweder eine sehr schwere und unhandliche Tasche, oder man trägt sehr viele kleine Taschen in den Händen. Alle werden von oben her gefüllt und man muss aufpassen, dass die Waren nicht verrutschen und feines Gebäck plötzlich unter der Wassermelone landet.

Dies ist die entscheidende Erfindung, welche im Yanobag steckt: Beide Yanobags sind so konzipiert, dass sie sich horizontal beladen lassen. Durch die Trennwände können alle Waren gleich dort einsortiert werden, wo man sie später beim Tragen in der Vertikalen haben will. Vor dem Tragen wird der Rucksack geschlossen und dann um 90° gedreht. Die schweren Waren, welche vorher ins hintere Fach gesteckt wurden, liegen jetzt im unteren Fach des Yanobag und die leichten Waren obenauf.

Mit der Einführung des Selfscannings hat sich in den Supermärkten einiges geändert. Jedoch sind die Einkaufswagen, -taschen und -körbe weiterhin unverändert geblieben. Der Yanobag stellt eine innovative Möglichkeit dar, das Einkaufen im Supermarkt effizienter und unkomplizierter zu gestalten.

Dafür brauche ich Unterstützung

Wir erhoffen uns vom Crowdfunding zwei Vorteile für die Yanobags:

1) Wir haben die Yanobags entwickelt und in unserem Umfeld getestet. Bevor wir aber die Serienproduktion starten, möchten wir wissen, was ihr davon haltet und was man noch verbessern könnte. Teilt also eure Ideen mit uns, wir würden uns sehr freuen, diese in die erste Serie aufnehmen zu können.

2) Wir müssen relativ grosse Mengen an Rucksäcken von unserem Hersteller abnehmen, um diese preislich attraktiv für euch zu gestalten. Den Gewinn aus dem Crowdfunding werden wir dazu verwenden, die von euch bestellten Yanobags und einen ersten Lagerbestand für unseren Online-Shop zu erwerben.

Ihr könnt uns zusätzlich unterstützen, wenn ihr euren Freunden und Bekannten von den Yanobags erzählt. Wenn ihr unsere Idee gut findet, folgt uns auf Facebook, Instagram oder LinkedIn. Gerne halten wir euch über Weiterentwicklungen des Yanobag-Sortiments auf dem Laufenden.

Alle hier gezeigten Yanobags sind schwarz oder blau. Aber auch hier sind wir für Vorschläge offen. Falls wir das Finanzierungsziel erreichen, werden wir als Stretch-Goal noch eine weitere Farbe anbieten können.

Die aktuellsten Informationen und in Zukunft auch den Webshop findet ihr auf www.yanobag.com.