Es geht weiter...Von hügeiss, am 3.11.2017 12:08

Liebe Unterstützer Bei unserem Stallbauprojekt ist nun vieles langsamer vorangeschritten, als wir das ursprünglich geplant hatten. Wir haben davon aber letztendlich auch profitiert: Gewonnene Zeit um nachzudenken ergab es durch langwierige Amtsangelegenheiten mit der Bauvoranfrage, durch meine Krankheit, durch Bedingungen zum Bau, die wir noch erfüllen müssen, nämlich zwölfjährige Pachtverträge für unser bewirtschaftetes Land. Letzteres braucht jetzt gerade etwas mehr Geduld als gedacht. Unsere Hauptverpächterin ist nicht begeistert von Pferden auf ihren Weiden. Wir brauchen noch etwas Feingefühl. Beim Nachdenken herausgekommen ist folgendes: Im Sommer haben wir die obere Wohnung im Haus dazumieten können. Nun haben wir viel Platz im Haus, unter anderem zwei leerstehende Nebenräume, die sich laut Lebensmittelinspektor mit einfachen Mitteln zur Kleinkäserei umnutzen lassen würden. Somit bräuchte unser neuer Stall: -Keine Jauchegrube -Keine Wasserreinigungsanlage -Keinen Keller -Keine Kühlräume für Frischkäse -Viel weniger Strom Das würde den Bau sehr viel einfacher gestalten, und natürlich würden wir viel Geld sparen. Hier zuhause zu käsen und den Käse zu lagern bedeutet zwar, dass wir die Milch hierher fahren müssen, es ist jedoch für mich mit den Kindern und deren Schulzeiten auch praktisch. So bin ich sehr oft zuhause. Die Leute kommen auch manchmal hier ans Haus zum Käse kaufen, da erweist sich der Keller im Haus als sehr praktisch. Heute habe ich die Baubewilligung für die Hauskäserei eingereicht. Wir warten nun gespannt auf Antwort. Jetzt melken wir nur noch kurze Zeit, dann gehen die Ziegen galt. Heisst, sie machen Winterpause, bis die Gitzis zu Welt kommen. Wenn wir im Frühling wieder mit melken anfangen, ist, wenn alles klappt, die Käserei fixfertig bereit. Jetzt seid ihr wieder auf dem neusten Stand;-) Wir wünschen euch einen goldenen Herbst, und vielleicht sehen wir uns ja mal am Herbstmarkt in Brienz? Bis bald, Die Hügeissen. PS: Falls jemand bis jetzt noch nichts von uns gehört hat, bitte melden! Wir haben von zwei Leuten noch nie eine Reaktion auf unsere Mails erhalten, weshalb wir vermuten, dass die Adresse nicht stimmt.

Kommentieren

Melde dich mit deinem Profil an, um das Projekt zu kommentieren.

Anmelden

4
Liebe Claudia und Angela
Ganz herzlichen Dank für euren Bericht. Wir freuen uns, dass es, wenn auch langsam, aber immerhin vorangeht. Der Käse hat uns sehr gemundet. Wir hoffen, Angelas Hand ist wieder gesund. Wie geht es Sylt? Ist er schon selber am Mäuse fangen?
Wir wünschen viel Kraft und Gesundheit für den Winter, der hoffentlich keine Lawinen bringt.
Herzliche Grüsse
Susanna und Véronique
5
Liebe Claudia, liebe Angela,

Vielen Dank für den Bericht und weiterhin gutes Vorankommen mit dem Projekt!

Liebe Grüsse und gute Wintergesundheit
Daniel
0
Liebe Hügeiss-Familie
Ihr hattet ein bewegtes Jahr, danke für eure Infos und Rückmeldungen. Was auch immer daraus wird, ich wünsche euch viel Power, Lust, Freude, Gesundheit, gutes Gelingen und Zuversicht!
Herzlich
Karin
5
Sali zämä !
Schön dass euer Projekt trotz Schwierigkeiten langsam Formen annimmt und auf gutem Weg ist. ich habe eure Berichte immer verfolgt.
Meine Miitli habe ich noch nicht erhalten, habe mich aber nicht gemeldet da ich dachte es brauche noch eine Weile, was ich durchaus verstehen kann. ( falls ich eine der beiden Personen bin die sich noch nie gemeldet haben.)
Ich wünsche euch für euer Projekt weiterhin viel Glück und Erfolg und freue mich mit euch wenn ihr im Frühling bereits in der neuen Käserei arbeiten könnt was sicher vieles erleichtert.
Liebe Grüsse eine gute Zeit und gute Gesundheit!
Ruth aus Kerns

Picture 2f5ed56f cd91 4a38 9ba5 bcad00807bb7
Danke für die schönen antworten auf den zwischenbericht. Es freut mich sehr, dass ihr unser projekt immer noch treu verfolgt. Und ja, john, es geht uns gut. Mit den folgen der fsme kämpfe ich immer noch, aber es geht zwischendurch immer wieder absolut beschwerdenfrei gut. Meistens kann ich meinen part auf dem betrieb erfüllen, was angela natürlich auch gut tut. We ride on😉!
5
Hallo zäme,
ist doch prima, wenn man etwas Zeit zum Nachdenken hat...wir finden Euren Plan mit der Käserei toll, da ist doch Alles etas zentralisiert und bedenkt man die Einsparungen, umso besser. Wir wünschen Euch für den weiteren Verlauf natürlich Alles Gute und senden liebe Grüsse aus dem (noch) sonnigen Wallis und natürlich besondere Grüsse von Shirin.....
Fam. Krebs aus Gampel
4
Hoi zäme !
Besten Dank für Euren Bericht - hoffe es geht Euch allen soweit gut !?!
Als Sponsor (Fr. 1'500.00) habe ich bis jetzt noch keine 'Zeit' gehabt, mich bei Euch für ein Einlösen der 'PRÄMIE' zu melden - ich warte mal bis nächsten Frühling, dann komme ich mal bei Euch vorbei - werde mich aber vorher ANMELDEN - Bis dann wünsche ich Euch eine gute Zeit und weiterhin viel ERFOLG & FORTSCHRITT !
Lieben Gruss
John J. Tarnutzer, 8965 Berikon (03.11.'17)

Alpabzug und Fest am 9.9.17Von hügeiss, am 5.9.2017 21:16

Content

Liebe Leute, wir haben am kommenden Samstag Alpabzugsfest in Bönigen. Ihr seid alle herzlich willkommen! Herzliche Grüsse Claudia und Angela

Kommentieren

Melde dich mit deinem Profil an, um das Projekt zu kommentieren.

Anmelden

Wieder mal News von hügeissVon hügeiss, am 23.6.2017 14:43

Liebe Leute,

Wir haben eine strenge Zeit hinter uns. Ich, weil ich FSME erwischt hab, und Angela, weil sie für zwei arbeiten musste. Und trotzdem mussten wir einen lohnausfall meinerseits verschmerzen. Ja, jetzt war ich nicht gerade gesprächig die letzten wochen, konnte den bildschirm auch nicht gut ertragen. Mittlerweile geht es wieder plusminus. Einige belohnungen konnten wir trotzdem schon ausführen oder verschicken, einige von euch haben ihr fleisch schon abgeholt und ein paar von euch haben uns auch hier vor ort tatkräftig unterstützt. Dafür möchte ich mich ganz herzlich bedanken.

Nun ein paar organisatorische angelegenheiten:

Für die alpkäsepaket-selbstabholer: wir haben jetzt schon eine menge käse. Der halbharte lagerkäse braucht noch zwei wochen oder drei, aber wir haben einen neuen, zwischen mutschli und halbhart, der ist eine echte delikatesse und jetzt schon reif. Damit auswahl für euch da ist, müsst ihr mindestens vier tage vor eurem besuch bescheid geben.

Für die alpkäsepaket-abnehmer auswärts: ich bin nicht reisefähig zurzeit… falls sich jemand pro ort bereit erklären würde, den transport zu machen (und den termin dazu festzulegen), wäre das wirklich eine sehr grosse hilfe! Unsere helfer bekommen auch immer etwas geschenkt. Von herzen.

Die trekkingtermine finden wie abgemacht alle statt, ebenso die ferientermine. Auch die alpbesuche (erstmalmelker zum beispiel) könnt ihr gerne machen! Da noch ein dank an die unkomplizierte melkerin, die ich im delirium vergessen habe und die dann gleich auf der alp mitgearbeitet hat

Die angoramiitli und windlichter muss ich auf den herbst verschieben. Bitte um geduld… auch die ölbilder müssen etwas warten.

Seifenworkshop am sonntag 8.oktober, wäre das gut für alle beteiligten?

Das gitzifleisch liegt bei uns in der gefriertruhe und wartet auf abholer. Leider sind die felle beim metzger geblieben, dafür hat er das fleisch sehr schön bereit gemacht. Ich bin froh, wenn ihr euch bald zu einem abholtermin meldet.

So. Das wärs für heute. Ich freue mich, wenn alles wieder in die gänge kommt!

Herzliche grüsse und bis bald!

Claudia, Angela und die hügeissen

Kommentieren

Melde dich mit deinem Profil an, um das Projekt zu kommentieren.

Anmelden

1
liebe claudia
ich wünsche dir weiterhin gute besserung. hätte echt nicht sein müssen :-( .angela und den anderen mitarbeitenden menschen wünsche ich ganz viel energie! und freude und glück wünsch ich allen dazu.
herzlicher gruss
elisabeth
0
Liebe Claudia, ich wünsche dir von Herzen gute Besserung. Das ist wirklich Pech. Hoffentlich kommt es wieder gut. Liebe Grüsse Christine

Eure BelohnungenVon hügeiss, am 16.4.2017 09:19

Liebe Unterstützer

Wir haben nun Adressen geordnet und einige von Euch schon angeschrieben, andere haben von uns noch nichts gehört. Vergessen haben wir niemanden, ihr seid uns alle wichtig. Die Schulferien der Kinder haben wir genutzt, die Trekkingtour mit den Pferden zu rekognoszieren, das war sehr schön (Fotos davon sind auf Facebook zu finden). Nun geht es weiter mit Büro, Mails schreiben, Daten koordinieren… daneben läuft der Betrieb mit Geissen und Ponys versorgen, Frischkäsli machen und jetzt über Ostern auch zahlreichen Geissentrekking. Wir bitten um Nachsicht, falls wir mal nicht die Schnellsten sind. Wenn jemand ganz schnell eine Auskunft von uns möchte, gerne einfach eine Nachricht schicken. Herzliche Ostergrüsse, Claudia und Angela

Kommentieren

Melde dich mit deinem Profil an, um das Projekt zu kommentieren.

Anmelden

Noch eine Stunde dreissig Minuten.Von hügeiss, am 2.4.2017 10:44

So kurz vor Ende unserer 45 Tage des Fieberns, Hoffens und Bangens sind wir nun ganz entspannt, glücklich, zuversichtlich und projektgeladen. Wir haben mit der konkreten Planung unseres Stallbaus begonnen. Landbegehung, Solaranlage, Wasser und Abwasser, Lebensmittelproduktions- und Tierhaltungsvorschriften sind jetzt die Themen. Da wir noch nie einen Stall gebaut haben, sind wir grasgrün hinter den Ohren. Wir wissen Bescheid über Tierhaltung und Futterbau, zum Glück wissen die Stallbauer den ganzen grossen Rest, den es zu unserem Projekt braucht. Und einige von euch, so haben wir erfreut festgestellt, wissen und können auch eine ganze Menge für den Bau Relevantes! Das ist ja wirklich etwas Formidables, so eine Wemakeitkampagne. Herzlichen Dank nochmal an alle! Claudia und Angela

Kommentieren

Melde dich mit deinem Profil an, um das Projekt zu kommentieren.

Anmelden

Aufrichtefest.Von hügeiss, am 28.3.2017 14:24

Liebe Unterstützer! Jemand hat uns gefragt, ob wir dann ein Aufrichtefest machen, wo ihr alle kommen könnt und unseren neuen Stall bewundern dürft. Natürlich machen wir das, und freuen uns riesig auf euch. Allerdings dauert das jetzt noch eine geraume Weile, wir haben ja nicht mal den Grundstein gelegt. Es gibt auch in der Finanzierungsplanung noch einiges zu tun, also wollen wir jetzt etwas weitersammeln auf Wemakeit, das tut unserem Budget nur gut;-). Gerne also dürft ihr weiterhin jedem von unserem Stall und unserer Kampagne erzählen, so dass die Summe weiter wachsen kann. Wir sind mit der Herstellung eurer Belohnungen schon gut unterwegs, so dass wir bald mit Verschicken anfangen können, wenn die Adressen bei uns sind. Die Seifen brauchen noch etwas Reifung, die Wolle ist geschoren und gekardet und der Termin zum Filzen festgelegt. Die Postkarten sind gedruckt und die Pferde und Ziegen im Lauftraining. Wir sind neugierig auf euch, die wir bei den verschiedenen Aktivitäten kennenlernen dürfen. Herzlich umarmt seid ihr alle, Claudia und Angela

Kommentieren

Melde dich mit deinem Profil an, um das Projekt zu kommentieren.

Anmelden

Danke.Von hügeiss, am 25.3.2017 21:19

Wie schön. Wie wunderbar. Wie unfassbar… wir können es noch nicht wirklich begreifen – es ist geschafft! Ihr habt mit uns den ersten Schritt zu unserem neuen Stall gemacht. Viele liebe Leute haben sich bei uns gemeldet, uns finanziell und emotional unterstützt, vollen Einsatz gezeigt beim Werben für unser Projekt. Dafür möchten wir uns hier schon einmal von ganzem Herzen bedanken. Gerne machen wir noch einen fulminanten Endspurt mit euch. Lassen wir es krachen! Määrssischön!

Kommentieren

Melde dich mit deinem Profil an, um das Projekt zu kommentieren.

Anmelden

3
Ich freue mich sehr dass es geklappt hat und wünsche euch Zwei- und Vierbeinern alles Gute!
Herzlich
Petra

Grandios.Von hügeiss, am 24.3.2017 18:35

Content

Habt ihr das gesehen? Nur noch ein winziges weisses Spickelchen im Kreis! 98%! Wir freuen uns riesig. Noch acht Tage… wir danken euch tausendmal. Es kommt gut und noch besser! Jeder Franken, der über unser Ziel hinausschiesst, hilft in den nächsten Jahren, die Zinsen für unseren Stall im Griff zu haben. Wir geben also nochmals acht Tage Vollgas und sind weiterhin froh um eure Mithilfe beim Verbreiten unseres Projekts. Herzliche Grüsse Claudia und Angela

Ps: Gestern kam ein Bericht von uns im A-Bulletin, unserer Lieblingszeitschrift. Wir sind sooo stolz.

Kommentieren

Melde dich mit deinem Profil an, um das Projekt zu kommentieren.

Anmelden

Wir gehen mit den Geissen in die StadtVon hügeiss, am 17.3.2017 21:47

Am nächsten Mittwoch, 22.3.17 ziehen wir von 14.00 bis 16.00 durch die Stadt Thun und verteilen Flyer. Mit dabei sind Marte, Orpheus, Brauni und Fridolin, also ein Teil unserer Packgeissen. Wir sind hauptsächlich im Bälliz anzutreffen (nur ein- und ausladen tun wir nicht dort, es ist Wochenmarkt und hat viele Leute). Wir freuen uns darauf, viele nette Menschen zu treffen und kennenzulernen! Herzlich grüssen Angela und Claudia

Kommentieren

Melde dich mit deinem Profil an, um das Projekt zu kommentieren.

Anmelden

Des Dauerlaufs Mitte...!Von hügeiss, am 11.3.2017 16:49

Liebe Unterstützer, wir freuen uns so, dass wir auf die Halbzeit unseres Projektes hin tatsächlich auch schon beinahe die Hälfte der Summe auf dem Konto liegen hatten. Das sieht ja schon mal ganz gut aus. Wir sind optimistisch, dass wir es schaffen, wenn es auch oft bange Minuten gab in den letzten drei Wochen. Was tun wir denn, wenn wir nicht das ganze Geld zusammenkriegen, fragten wir uns immer wieder. Ich habe viele Zeitungen und Zeitschriften angeschrieben und angerufen, leider hatten wir ein starkes Konkurrenzprojekt kurz vor uns und das Thema ist gesättigt in den Medien. Ich gönne es dem Göscheneralpbauern ja von Herzen, dass er so gut ankam. Ich habe mit ihm ein erfreulich sympathisches Gespräch gehabt per Telefon. Ein paar Tipps fürs Gelingen hat er uns auch auf den Weg gegeben. Nun hoffen wir natürlich, dass wir trotzdem bald in aller Munde sind und so etwa jeder zweite uns super cool und unterstützenswert findet! Ihr könnt einen entscheidenden Beitrag dazu leisten, indem ihr unser Projekt in die Welt tragt: Dem Götti erzählen und dem Mami auch, vielleicht interessiert sich ja auch der Nachbar für Geissen oder die Enkelin wollte schon immer mal ein Pferdetrekking erleben? Wir sind da und wir freuen uns auf Aufträge, Bestellungen und Besuche! Vielen herzlichen Dank für eure Unterstützung und Mithilfe. Liebe Grüsse von den Hügeissen

Kommentieren

Melde dich mit deinem Profil an, um das Projekt zu kommentieren.

Anmelden

Die Seife liegt zuversichtlich bereit.Von hügeiss, am 27.2.2017 19:43

Content

Geissmilchseife! Ist schon am reifen, damit sie rechtzeitig fertig wird. Mindestens vier Wochen liegt sie nun wie kleine Käsli auf dem Gestell.

Kommentieren

Melde dich mit deinem Profil an, um das Projekt zu kommentieren.

Anmelden

GeburtstagsgitziVon hügeiss, am 26.2.2017 18:33

Content

Liebe Familie, Freunde, Freundesfreunde und wohlgesonnene Unbekannte!

Wir freuen uns sehr über den guten Start unserer Kampagne den ihr uns ermöglicht habt.

Da wir von einigen Leuten gehört haben, die mit dem Onlinezahlen nicht zurechtkommen oder dies nicht möchten, haben wir uns folgendes überlegt: Mit dem Vermerk «wemakeit» kann man direkt auf unser Konto einzahlen, Iban: CH72 0900 0000 8574 7865 6. Diese Beträge zahlen wir über den Benutzer «Clara» bei Wemakeit ein. Clara heisst auch unsere Filmgeiss.

Holly heisst hingegen die Appenzellergeiss, die mir gestern ein besonderes Geburtstagsgeschenk gemacht hat: Sie hat ein zierliches reinrassiges Appenzellergitzi geboren. Wir freuen uns mit der Mamageiss über den Nachwuchs.

Herzlich grüssen Claudia, Angela und die Hügeissen

Kommentieren

Melde dich mit deinem Profil an, um das Projekt zu kommentieren.

Anmelden

Karlsson freut sich mit uns!Von hügeiss, am 20.2.2017 21:56

Wir rücken unserem Ziel dank eurem Einsatz schon näher. Merci, Grazie, vielen Dank. Wir fiebern weiter, und freuen uns über zahlreiche Facebookposts, E-Mail-Verteilungen und andere hilfreiche Dinge.

Kommentieren

Melde dich mit deinem Profil an, um das Projekt zu kommentieren.

Anmelden

Der schönste Morgen ist heute!Von hügeiss, am 17.2.2017 09:08

Liebe Leute. Was für ein schönes Erwachen! Natürlich habe ich noch vor dem Frühstück nachgeschaut, was sich so tut auf Wemakeit. Und siehe da: Schon fast ein Zehntel unseres ersehnten Stallbeitrags leuchtet mir da freundlich ins morgenmüde Auge. DANKE IHR SUPERSCHNELLEN SPENDER!

Kommentieren

Melde dich mit deinem Profil an, um das Projekt zu kommentieren.

Anmelden