Who are we?

Vom 27. April bis 1. Mai 2017 findet im Kino Houdini und dem Riffraff in Zürich dasdiesjahrige Filmfestival «GINMAKU Japanese Film Festival » statt

Content

Unser Geschichte

Seit wir uns vor 4 Jahren dazu entschlossen haben, ein Japanisches Filmfestival in Zürich durchzuführen, ist viel passiert. Kurz nach der Eröffnung des Houdini Kinos im Jahr 2014 flimmerten die ersten japanischen Filmjuwelen im Rahmen des ersten GINMAKU-Festivals über die Leinwand.

Dann kam der Riesenschock: der fürchterliche Brand im Houdini-Kino. Doch selbst die gröszten Hindernisse konnten das Japanische Filmfestival in Zürich nicht davon abhalten, Filminteressierte ins Kino zu locken.

Diese enorme Vergrößerung trägt der spürbaren Nachfrage für den Japanischen Film in Zürich Rechnung, hat aber auch budgetäre Folgen. U.a. haben sich die Filmvorführgebühren durch die erhöhte Anzahl Filme markant erhöht. Für die kommende Ausgabe des Festivals im April 2017 sind wieder zwölf Filme geplant.

Picture 3f9ff188 b9d2 4da1 8aea 84db43fce135Picture c7191fd2 2545 4d3b a138 325df9421dddPicture f40b45ac 8ac0 4c8f a579 29ca438058ad

Was ist GINMAKU?

«Ginmaku» bedeutet übersetzt «Silberleinwand». Ein Titel, der die Altmeister wie Akira Kurosawa und Pioniere des japanischen Films huldigt. Ohne sie und deren Leidenschaft für den Film würde die japanische Filmindustrie in ihrer heutigen Form so nicht existieren.

Was ist unser Ziel für GINMAKU 2017?

Die dritte Ausgabe des Festivals bringt dem Schweizer Publikum durch filmische Eindrücke das zeitgenössische Japan näher und schlägt eine Brücke zwischen den beiden Kulturen durch anschliessende Diskussionen mit den Regisseuren.

Wofür brauchen wir deine Unterstützung?

Dein Beitrag wird für die Filmvorführgebühren und Kurierkosten der Filme so wie die Organisation des Festivals verwendet.

Content

Vielen herzlichen Dank für dein Interesse!

Your contribution is provided for the screening fees and shipping cost of films as well as the festival organisation.

Thank you for bringing our festival to life!

More information: www.ginmaku-festival.com