Das Projekt

IGUDESMAN & JOO brauchen deine Hilfe für einen verrückten Wettbewerb, bei dem der Verlierer alles bekommt!

Was ist das Feast of Duos?

Feast of Duos ist alles andere als der übliche Geige & Klavier Duo-Wettbewerb!

Zum 50. Geburtstag hat sich das berühmte Sion Festival in der Schweiz, unter der Leitung von Pavel Vernikov, etwas Besonderes einfallen lassen: Eine Hommage an die großen Duos ihrer Zeit – Ein Wettbewerb, offen für alle Geiger und Pianisten im Alter zwischen 8 und 88, ungeachtet von Herkunft und Geschlecht – und wir waren mit Kameras dabei.

Eine solche Seite der klassischen Musik habt ihr noch nicht gesehen. Versprochen!

Wenn die Jury bestechen nur einer von vielen Wegen zum Sieg ist, wer wird dem Druck standhalten? Im Herzen der Schweizer Alpen kämpfen junge, klassische Musiker um die Chance ihres Lebens, unwissend, dass die Produzenten einen ganz anderen Plan haben. Mit dem Gefühl einer Fernseh-Talentshow, werfen wir einen surrealen aber authentischen Blick hinter die Kulissen eines Musikwettbewerbs, der Teil des 50. Geburtstags des Sion Festivals ist. Improvisierte, teils komische Interviews bringen den absurden Alltag ans Tageslicht und zeigen die emotionalen Höhen und Tiefen aller Beteiligten. Neben konventionellem Repertoire müssen die Teilnehmer aus aller Welt auch Humorvolles und Theatralisches vortragen.

Warum bitten wir um eure Mithilfe?

Wir brauchen DICH an unserer Seite, um die Produktionskosten der Webserie decken zu können. Wir müssen die erste Staffel fertig schneiden und dieses Jahr die nächste Ausgabe drehen.

Wir müssen auch Reise- und Unterhaltskosten, sowie Equipment, Belegschaft, Schnitt, Farbkorrektur, Tonmischung und Design finanzieren. Wenn wir genug Geld bekommen könnten wir sogar schöne Luftaufnahmen machen – wäre das nicht toll, Musiker von oben zu sehen?

In 5 glorreichen und unvergesslichen Tagen haben wir über 40 Stunden an Material für die erste Staffel gedreht und planen 5 Folgen mit je 20 Minuten fertigzustellen. Dieses Jahr möchten wir ähnlich viel Material für die neue Staffel drehen.

Mit genügend Unterstützung eurerseits können wir die Qualität der Serie höher ansetzen, was natürlich sicherstellt, dass die Show die Aufmerksamkeit bekommt, die ihr gebührt. Weiters hilft es, sie zu bewerben, sodass es auch in Zukunft diesen aussergewöhnlichen Wettbewerb in Sion geben kann.

Um bestmögliche audio-visuelle Ergebnisse sicherzustellen arbeiten wir wieder mit dem Produktionsteam um «SLfilm» Sebastian Leitner zusammen, welches zuvor schon an Igudesman’s Regiedebüt, dem Mockumentary «Noseland» mit Julian Rachlin und John Malkovich beteiligt war.

Wwe unterstützt uns bereits?

Sollten wir erfolgreich unser Förderziel der Postproduktion erreichen, hat bereits WELT DER WUNDER, ein im deutschsprachigen Raum verbreiteter Fernseherproduktion, sein Interesse an der Serie ausgesprochen. Sie würde dann in Deutschland, Österreich und der Schweiz auf Sendung gehen und das wäre natürlich ein großer Schritt für uns und die beteiligten Musiker.

Glücklicherweise haben wir auch die raffinierten Saitenhersteller THOMASTIK-INFELD VIENNA als Sponsor und Partner an unserer Seite, die seid 1929 Instrumentensaiten in Handarbeit herstellen. Des Weiteren möchten wir dem Sion Festival in der Schweiz danken!

Jeder Unterstützer bekommt gratis Zugang zur fertigen Feast of Duos Serie!

Wir hoffen ein breites Publikum zu erreichen, um die Magie von klassischer Musik zu verbreiten. Bitte helft uns, sag es weiter und greife uns unter die Arme bei Feast of Duos. Hoffentlich gefallen euch unsere Geschenke und als Gegenleistung sollt ihr unsere ewige Dankbarkeit haben. Jede kleine Spende hilft, VIELEN DANK!