Darum geht’s

Die Tiere brauchen unsere Hilfe! Zur Ware degradiert fristen gut 76 Millionen Tiere jedes Jahr in der Schweiz ein erbärmliches Dasein. Für dieses Leid besteht keinerlei Notwendigkeit und die Zeit ist reifer denn je für ein friedliches Zusammenleben.

Um für die Tiere Rechte einzufordern findet am 17. August 2019 der internationale Animal Rights March statt – erstmalig auch in Zürich. Zusammen mit über 20 anderen Städten weltweit wird Zürich eine farbenfrohe, positive, kraftvolle und nicht zuletzt inspirierende Demonstration erleben. Eine Demonstration für die Veränderung und die Überwindung der Gleichgültigkeit. Damit möglichst viele Menschen vom Animal Rights March erfahren, möchten wir eine Plakatkampagne realisieren.

Unterstütze unsere Crowdfunding Kampagne nicht nur wegen der einzigartigen Goodies, sondern auch damit wir der Schweiz von dem grossen Tag erzählen können. Lade Deine Lieben ein, dasselbe zu tun und sei dabei am 17. August. Für die Tiere, für den Erhalt unserer Erde, für eine friedvolle Zukunft! #fürsie

Zusammen ist alles möglich

Erfreulicherweise hat in den letzten Jahren ein Bewusstseinswandel begonnen innerhalb dessen Menschen aller Art und Herkunft erschrocken den Tatsachen der Tierausbeutung ins Auge blicken und diese nicht mehr einfach hinnehmen wollen. KonsumentInnen und ProduzentInnen an jedem Glied der Produktionskette weigern sich nicht nur die Tiere weiter ins Verderben zu schicken, sondern sie schaffen auch aktiv an der Veränderung der Welt zu einem Ort des friedlichen Zusammenlebens.

Immer mehr KonsumentInnen kaufen nicht nur ethische Produkte, sondern protestieren auch für eine friedliche Form der Produktion. Und deshalb sind wir sind überzeugt, dass viele am Animal Rights March teilnehmen würden, wenn sie davon erfahren. Allerdings ist es nicht einfach mit geringem Budget alle interessierten Personen zu erreichen. Mit einer Plakatkampagne in den 6 grössten Schweizer Städten können wir viele Menschen über das erstmalige Stattfinden des Animal Rights Marches in Zürich informieren. Damit wir alle zusammen kraftvoll und unüberhörbar ein Ende der Tierausbeutung einfordern können. Die Schweiz soll sehen wie viele Menschen sich eine friedvolle Zukunft wünschen, in welcher Tiere mit uns und nicht für uns hier sind!

Lass uns den Animal Rights March gross machen, lass uns zusammen Geschichte schreiben!

Picture c4256303 9a51 42f8 9914 f87206c105d8Picture 7f3dd1fc 8137 4e8d 9100 054946184113Picture ca39716f 7cb3 481c b7e3 be0cdb037515Picture df4c5dba e548 407b 9059 c85e64fe855dPicture 783dc17e ad0d 46b6 b3fe 7e72ca04f071Picture 2df19b1d e207 458e 91ba 746bdfa8d506

Sei ein Teil des Wandels

Mit dem Animal Rights March möchten wir eine laute, unüberhörbare Stimme für Tierrechte sein und aktiv eine Veränderung anstossen. Dies geht natürlich nur, wenn wir genügend Menschen mobilisieren können mit uns auf die Strasse zu kommen.

Je mehr Menschen wir auf der Strasse sind, desto weiter reicht der Eindruck.

Unsere Plakate sollen während der ersten beiden Augustwochen unübersehbar in den 6 grössten Schweizer Städten für Aufmerksamkeit sorgen. So wollen wir ganz viele Leute über den Animal Rights March informieren und motivieren, ebenfalls teilzunehmen. Dafür braucht es 15’000 Franken, welche wir nicht alleine finanzieren können. Schau Dir die Kampagne und die tollen Goodies an und falls Du ein paar Franken übrig hast, freuen wir uns riesig, wenn Du unser Projekt unterstützt. Es lohnt sich, ganz besonders auch für dich!