Oetlinger Buvette Kunstcontainer

Regional kennt sie jeder, die Buvetten am Basler Rheinbord. Geöffnet während den warmen 6 Monaten, laden die Freiluft-Gastrobetriebe zum Essen, Trinken und Verweilen ein.

Die Oetlinger Buvette ist in zwei umfunktionierten Schiffscontainern untergebracht – der ambitionierte Künstler denkt über dessen Seiten schon bald mal als herrliche potenzielle Leinwände nach, womit die Idee, die Oetlinger Buvette während der diesjährigen ART Basel Woche in eine überdimensionale Gemälde-Skulptur zu verwandeln, geboren war.

Visualisierung / Modell

Eure Unterstützung

Mit Details zur Umsetzung will ich nicht langweilen – ich habe einen guten Plan!

Das ganze Projekt kostest aber ein bisschen Geld. Einen Teil davon – CHF 1’500 – bringe ich selbst ein (mein Gesamtbudget beträgt CHF 6’000), aber für den Rest brauche ich eure Hilfe (ich bin natürlich nicht traurig, wenn mehr als die erhofften CHF 4’500 zusammenkommen, aber dieser Betrag ist das Minimum, den es zur Umsetzung braucht).

Das Budget enthält keinen Rappen Bezahlung für geleistete Arbeit, sondern ausschliesslich Material-, Miet- und Reise- und Transportkosten. Die Hunderten von Arbeitsstunden investieren mein Team und ich untentgeltlich.

Das Projekt ist auch keine «Ausstellung», hat also keine Verkaufs-Komponente. Es geht wirklich einfach darum, etwas Schönes auf die Beine, bzw. an den Rhein zu stellen und somit einen allgemeinen künstlerischen Beitrag zur während der ART Basel Woche vorherrschenden Kunst-Begeisterung in der Stadt zu leisten. Ziel ist es, den Buvetten-Kunden und Passanten mit dem auf eine Woche beschränkten neuen Look eine Freude zu machen und gegebenenfalls zum Nachdenken und zu Gesprächen über Kunst anzuregen.

Die Belohnungen

Als Belohnungen / Dankeschön für eure grosszügige Unterstützung gibt’s – neben meiner aufrichtigen Dankbarkeit – Kunst! Damit ihr wisst, wofür ihr euch entscheidet, habe ich unten Fotos / Visualisierungen der Kunstwerke eingefügt – Die Nummer in der Bildlegende korrespondiert mit der Nummer in der Beschreibung der Belohnung.

Hinweise

  • sowohl bei den Computervisualisierungen wie den Fotos von Originalarbeiten können farbliche Abweichungen zwischen Abbildung und Original vorkommen.
  • Belohnung 8 nur erhältlich für in der Schweiz oder London Wohnhafte (Besuch bei dir zuhause auf Absprache)
  • Belohnung 9 – 13: grundsätzlich für alle erhältlich, aber das Bild persönlich zu liefern, geht nur, wenn du in der Schweiz oder in London wohnst
  • Belohnungen 1 – 5 werden Ende August 2015 verschickt (Treffen an der Buvette auf Absprache)
  • Belohnungen 6 & 7 werden Ende September 2015 verschickt (Treffen an der Buvette auf Absprache)
  • Belohnungen 9 – 13 werden Ende Juli 2015 ausgeliefert (falls persönlich geliefert, auf Absprache)