...was war

Im Dezember 2014 erschien die letzte gedruckte Ausgabe des Bewegungsmelders, dem fest in der Stadt Bern verankerten Kultur-Magazin, das während 17 Jahren monatlich in den Städten Bern, Zürich und Basel erschien. Ein junges, hoch motiviertes Team engagiert sich seit dem Ende der Druckausgaben weiterhin für den Bewegungsmelder. Entstanden ist das Projekt «BM Digital», mit dem Ziel, dem Bewegungsmelder vom gedruckten Heft zu einem ausschliesslich digitalen Auftritt zu verhelfen. 

...was wird

Dazu haben wir den Verein «Bewegungsmelder Magazin» gegründet, mit dem Ziel, der Stadt Bern und Umgebung weiterhin ein relevantes Online-Magazin zu bieten. Auf einer neu gestalteten Website werden kulturelle Anlässe von Konzerten bis hin zu Kunst, Tanz und Theater präsentiert. Daneben gibt es auch Albenreviews, Hintergrundberichte, Interviews, Porträts und weitere redaktionelle Inhalte. Das Projekt «BM Digital» besteht aus einem Verein mit Kernmitgliedern, die in grossem Umfang ehrenamtliche Arbeit leisten. Das Geld brauchen wir hauptsächlich für die Initialkosten der Realisation der Onlineplattform und deren grafische Umsetzung. Diese wird durchgeführt durch das Team von glunz.ch, mit denen wir bereits jetzt eng zusammenarbeiten. In nicht allzu ferner Zukunft möchten wir uns dann ebenfalls an eine App machen, sofern dafür entsprechende finanzielle Ressourcen mobilisiert werden können.

...wir brauchen dich!

Damit das alles möglich wird, brauchen wir deine Hilfe. Unterstütze uns, damit der Bewegungsmelder zukünftig als «BM Digital» wieder das Berner Kulturleben bereichern und Bewegung melden kann.