Das Projekt

Dreisprachige CD AUTOVÍA ist fertig, jetzt sind Pressung und Promotion zu stemmen. 11 Songs auf Deutsch, Englisch und Französisch mit echten Musikern und echten Instrumenten. Themen: Vergänglichkeit, Terrorismus, Hysterie, Cyberspionage, Genf und die Wunden und Wunder der Liebe. AUTOVÍA ist ein souveränes, handgemachtes Road-Movie für die Ohren. Vorab-Kritik: «Unglaublich gut!» Kai Engelke, FOLKER

Wenn du hören möchtest, wie die Platte klingt, geh auf www.georgeleitenberger.com, um Teasers der 11 Songs zu entdecken.

Wer spielt mit?

9 Musiker aus Deutschland, Schweiz, Südafrika, Grossbritannien, Frankreich, haben 11 Songs in drei Sprachen aufgenommen, das ganze Projekt wurde geschrieben und fertig produziert von George Leitenberger, einem singer/songwriter, der nach den Stationen Berlin und London seit 12 Jahren in Genf/Schweiz lebt und dort seit vier Jahren zusammen mit seiner Herzdame auch die inzwischen legendären SOIR BLEUs in seinem Studio in der Jonction de Genève veranstaltet. 

Warum dieser Weg?

Unzufrieden mit der Ausbeutung im Haifischbecken Musikbusiness, hat George sich gerade von seinem Label/Verlag getrennt und arbeitet ab jetzt mit unabhängigen Promotern zusammen und muss nicht zuletzt AUTOVÍA auch pressen lassen. Es ist sehr viel Arbeit, gute Arbeit, aber all diese Dinge kosten richtiges Geld.

Was passiert mit dem Geld?

Geplant mit dem Crowdfunding-Beitrag sind: 2000xVervielfältigung der CD mit 28-Seiten-Booklet inklusive Songtexte und Artprints. Promo in der Schweiz und in Deutschland mit kompetenten Partnern in beiden Ländern (Spezialisierte Presse, Websites, Radiosendungen, usw.).