Onepage#16: Noch fehlen einige PostadressenVon Edition Onepage, am 11.2.2019 09:03

Content

Liebe wunderbare Crowdfunding-Unterstützerinnen und -Unterstützer

Wir sind mitten in der Produktion der kommenden Onepage Ausgabe N° 16, yeah! Derzeit bereite ich den Versand vor, damit Ihr (die Ihr Euch als Belohnung ein Onepage Jahres-Abo gesichert habt) wie geplant Eure erste Ausgabe anfangs März in Euren Briefkästen vorfindet. Nur: Einige von Euch haben mir die Postadressen noch nicht mitgeteilt. Ich bin Euch drum dankbar, wenn Ihr dies raschmöglichst nachholt, indem Ihr entweder auf die Mail antwortet, die ich Euch vor einigen Wochen gesendet habe. Oder Ihr schickt mir eine kurze Mail an: info@onepage.li. Herzlichen Dank dafür.

Ausserdem bin ich fleissig am Briefe tippen und auch die restlichen Belohnungen werden in den kommenden Tagen/Wochen erledigt werden :-)

Und: Solltet Ihr Fragen haben, einfach melden: info@onepage.li

Nun wünsche ich allen einen angenehmen Start in die Woche! KEEP THE SUNSHINE IN YOUR HEART.

Herzlich, Doris

Kommentieren

Melde dich mit deinem Profil an, um das Projekt zu kommentieren.

Anmelden

Liebe Unterstützerinnen und UnterstützerVon Edition Onepage, am 7.12.2018 14:03

Content

Dank Eurer grossartigen Unterstützung durfte ich die Onepage Crowdfunding-Kampagne vor rund einem Monat erfolgreich abschliessen. Dafür sage ich noch einmal herzlich DANKE.

Mittlerweile bin ich wieder sanft auf dem Boden gelandet, habe mir den Überblick verschafft und jeder und jedem von Euch eine persönliche Mail geschrieben. Falls eine davon untergegangen sein sollte, hier noch einmal das Wichtigste in Kürze: Alle, die eine Geschenk-Box zu Weihnachten bestellt haben, werden diese selbstverständlich rechtzeitig bekommen. Alle anderen bitte ich um etwas Geduld. Ich hoffe, Ihr freut Euch auch im neuen Jahr über einen Brief von mir und die weiteren Belohnungen :-) Alle, die ein Jahres-Abo. bestellt haben: Die erste Onepage Ausgabe im 2019 wird ungefähr anfangs März erscheinen.

Solltet Ihr noch Fragen haben, könnt Ihr Euch gerne jederzeit melden: info@onepage.li

Nun wünsche ich allen eine schöne Adventszeit und friedvolle Weihnachten. Schön, dass Ihr mit Onepage seid.

Herzliche Grüsse, Doris

Kommentieren

Melde dich mit deinem Profil an, um das Projekt zu kommentieren.

Anmelden

WE MADE IT!!Von Edition Onepage, am 2.11.2018 11:04

Content

Liebe wunderbare Unterstützerinnen und Unterstützer

Es ist geschafft: Die Onepage Crowdfunding-Reise ging heute morgen um 08:00 Uhr erfolgreich zu Ende. DANKE, dass ihr mitgemacht habt. DANKE, dass ihr an Onepage glaubt und daran, dass es ein schönes und unterstützenswertes Magazin ist. Das ist nicht selbstverständlich, umso grösser die Freude darüber.

Und jaaa, die Blumen sind für euch!! :-)

Nach dieser intensiven Zeit gönne ich mir einen Moment, um wieder sanft mit beiden Füssen auf dem Boden zu landen. Dann freue ich mich darauf, euch bald über die weiteren Schritte zu informieren, mich hinter die Belohnungen zu klemmen und mit euch zusammen ins 2019 zu gehen.

Ich und das ganze Team freuen uns darauf, euch weiterhin mit schönen, spannenden, frechen und besonderen Onepagern zu überraschen. Ihr habt dazu beigetragen: DANKE! Schön, dass ihr mit uns seid.

Herzlich, Doris

Kommentieren

Melde dich mit deinem Profil an, um das Projekt zu kommentieren.

Anmelden

ENDSPURTVon Edition Onepage, am 29.10.2018 08:14

Picture 623dd226 947b 4eea 877b 30ecebcabb01Picture 53568dae 6a37 41c7 8ed3 73a12b5b2b01

Noch drei Tage, dann – am 2. November um punkt 08:00 Uhr – ist die Reise dieser Onepage Crowdfunding-Kampagne vorbei. Bereits habt IHR – 143 Unterstützerinnen und Unterstützer – dafür gesorgt, dass 136 Prozent der Zielsumme geschafft sind. Ich freue mich riesig: DANKE, DANKE, DANKE!

Noch bleiben also drei Tage, um das Glück in die Welt hinaus zu rufen! Kennt ihr weitere Menschen, die sich für Onepage interessieren könnten? Die Briefträgerin vielleicht? Der Kindergärtner eures Gottakindes? Und hat nicht die Nachbarin neulich erzählt, wie gerne sie lese? Schaffen wir am Ende vielleicht sogar 30’000 Franken? #mitenandgohtsbesser

Und noch ein Highlight: Unsere neuste Onepage Ausgabe N°14 ist da! Sie ist bunt, sie ist toll und sie ist ab sofort erhältlich auf unserer Webseite http://onepage.li/. Oder: Als Belohnung auf unserer Projektseite natürlich, wobei es da sogar noch einen von mir persönlichen Brief dazu gibt, getippt auf meiner Hermes Baby, fast so wie damals Max Frisch, um den es in unserer neusten Ausgabe mit der historischen Geschichte von Samuel Tanner, der Lyrik von Rike Scheffler und der Gestaltung von Julie Joliat eben auch geht.

Auch erreichten mich, besonders in den vergangenen Tagen, viele schöne Feedbacks zu Onepage: Menschen interessieren sich, sie verfolgen die Crowdfunding-Kampagne (fast als wäre es ihre eigene, sagte man mir neulich), es kommen E-Mails mit Gruss-Botschaften, Fotos mit Onepagern, Anfragen von AutorInnen und GestalterInnen … Onepage wird sichtbar, es tut sich was im Blätterwald, und das ist schön und motiviert zusätzlich. Danke dafür!

Deshalb: LASST UNS NOCH EINMAL RICHTIG SCHÖN VIEL LÄRM MACHEN! Pssst… und vielleicht gibt es ja zum Schluss der Kampagne einen Freudentanz von mir! Ich staub jedenfalls schon mal meine Tanzschuhe ab, zur Sicherheit.

Mit grossem Dank und freudigen Grüssen.

Doris

Kommentieren

Melde dich mit deinem Profil an, um das Projekt zu kommentieren.

Anmelden

Was kann ich sagen, ausser DANKE, DANKE, DANKE! Von Edition Onepage, am 22.10.2018 19:29

Content

Liebe wunderbare Unterstützerinnen und Unterstützer

Ich habe mein Finanzierungsziel von 20’000 Franken heute Abend erreicht – WOW!!! Jetzt kann ich planen und freue mich schon riesig darauf, euch eure Belohnungen zuzustellen oder euch persönlich kennenzulernen!

THINK BIG: Mit dem bis heute gesammelten Betrag sind drei Ausgaben im 2019 – No. 16, 17 und 18 – grösstenteils finanziert und viele neue Abonnentinnen und Abonnenten dazugekommen. Das ist grossartig und verschafft mir Luft. Weil uns aber noch ganze zehn Tage bleiben bis zum Ablauf des Crowdfundings, hoffe ich nun, mit Eurer Unterstützung weitere 6’000 Franken zusammenzubekommen, mit denen ich die Ausgabe No. 19 finanzieren kann (ihr wisst schon: Honorare, Papier, Druckkosten, Versandkosten etc.). Auch soll Onepage noch viel mehr Bekanntheit erlangen und viele neue Abonnenten gewinnen.

Es gibt noch viele tolle Belohnungen auf unserer Projektseite: Ein wunderbar gelesenes Gedicht von Elsbeth Maag, eine Sightseeing-Tour mit mir durch Liechtenstein und Werdenberg, eine persönliche Widmung von Büne Huber, eine Lesung, ein Heliflug mit Ingo Rasp und vieles mehr!

Ich freue mich also weiterhin über jede Unterstützung – leitet das Projekt deshalb gerne weiter an Familie, Freunde, Verwandte, Bekannte oder teilt unsere Projektseite auf Social Media! Weil: Mit eurem Mittun steht ihr nicht nur ein für das geschriebene Wort, Design, Druck und Papier, sondern auch für die faire Entlöhnung von AutorInnen, LyrikerInnen, GrafikerInnen, KorrektorInnen, LektorInnen, WebdesignerInnen und regionalen DruckerInnen. Und wer weiss – vielleicht irgendwann sogar einmal der Herausgeberin ;-) PS: Glaubt mir, das ist nicht selbstverständlich. Drum: DANKE TUUSIG und KONFEEETTIIIIIIII!!! #mitenandgohtsbesser

Ich freu mich soooo!!

Grazie mille für alles! Doris

Kommentieren

Melde dich mit deinem Profil an, um das Projekt zu kommentieren.

Anmelden

HALBZEIT Von Edition Onepage, am 18.10.2018 20:49

Content

Liebe wunderbare Unterstützerinnen und Unterstützer

Auf diesem Weg möchte ich DANKE sagen für euren unglaublichen Support und euch kurz erzählen, was in den vergangenen Tagen alles passiert ist:

So praktisch Social Media Geschichten sind, so wichtig ist es mir, rauszugehen und «echte» Menschen – euch – zu treffen. So war ich mit Onepage im Cuadro22 in Chur, wo Andri Perl, Autor unserer Ausgabe#9 seine Geschichte «Rodrigo» vorgelesen hat. Auch der echte Rodrigo – Hauptprotagonist der Geschichte – war da und zeigte vor der Lesung seine beeindruckende Performance «3 catastrophes i happily survived». Gerne nutzte ich die Gelegenheit, um Onepage vor der Lesung kurz zu präsentieren und schwupps …

… durfte ich ein kurzes Radio-Interview geben und zwar für Radiotelevisiun Svizra Rumantscha. Zu verdanken habe ich dies Astrid Alexandre, die von Onepage begeistert war und gleich Nägel mit Köpfen, sprich einen Beitrag gemacht hat, in Romanisch natürlich. Auch wenn ich nicht viel davon verstehe: Herzlichen Dank Astrid :-)

Gestern Abend war ich in Basel, wo ich zusammen mit den Gestaltern der Ausgabe#13 – Marina Gärtner und Ephraim Ebertshäuser vom Grafikatelier «it’s mee» einen kleinen Apéro veranstaltete, um auf unsere gemeinsame Ausgabe#13 anzustossen. Die Leute kamen, und zwar zahlreich, und es war sehr, sehr schön. Herzlichen Dank Marina und Ephraim für die Gastfreundschaft und die schöne Zusammenarbeit!

Ein weiteres Highlight steht kurz bevor: Mitten in unserem Crowdfunding-Prozess präsentieren wir auch ganz bald unsere allerneuste Ausgabe#14. Soviel sei verraten: Nicht nur die Bäume werden bunt im Herbst ;-)

Und jetzt kommts: Dank 106 Unterstützerinnen und Unterstützern – EUCH! – hat Onepage bereits 92 Prozent der Zielsumme erreicht, und das nach erst der Hälfte der Zeit. Ich freue mich wahnsinnig über so viel Zuspruch und sage von Herzen: Danke!

Noch ist das Ziel aber nicht ganz erreicht. Zur Info: Sollte wir das Ziel nicht erreichen, erhält Onepage gar nichts. Sollten wir das Ziel schon vor dem 2. November um 08:00 Uhr erreichen, kann Onepage noch mehr Abonnentinnen und Abonnenten gewinnen und noch mehr Geld sammeln. Das wäre grossgrossartig und würde helfen, weitere Ausgaben zu finanzieren. Deshalb gebe ich weiter Gas und freue mich über jeden einzelnen Support.

PS: Für mehr Infos, Updates und Bilder folgt ihr Onepage am besten auch auf Facebook https://www.facebook.com/onepage.li/ oder Instagram https://www.instagram.com/editiononepage/. Dort stelle ich derzeit auch in unregelmässigen Abständen mein Team vor. Denn: Ohne Asha, Adrian, Ingo und Philipp ginge es nicht!

Danke ihr Lieben, habt einen schönen Hinicht. Schön, dass ihr mit mir seid! Doris

Kommentieren

Melde dich mit deinem Profil an, um das Projekt zu kommentieren.

Anmelden

UPGRADEVon Edition Onepage, am 12.10.2018 15:38

Ein Upgrade von @wemakeit und die gute Nachricht, dass wir es in die Rubrik «Unsere Lieblinge!» geschafft haben. Das heisst, Onepage erscheint für die nächsten Tage auf der wemakeit-Startseite und in der Kategorie «Empfohlene». Das macht natürlich ein bisschen stolz, weshalb ich die Gelegenheit grad nutzen und noch einmal DANKE sagen möchte. Schliesslich seid ihr es, die so fleissig unterstützt. Habt ein schönes Wochenende, auf bald! Liebe Grüsse, Doris

Kommentieren

Melde dich mit deinem Profil an, um das Projekt zu kommentieren.

Anmelden

EINE WOCHE CROWDFUNDINGVon Edition Onepage, am 10.10.2018 16:25

Content

Liebe wunderbare Unterstützerinnen und Unterstützer

IHR. SEID. SUPER!

Heute vor einer Woche, es war morgens um 08:01 Uhr, sass ich am Küchentisch, mir war schlecht. Die Crowdfunding-Kampagne war seit einer Minute online und ich dachte: Was habe ich mir da nur wieder eingebrockt?! Unter uns, dieses Rausgehen und sagen: «Das bin ich», «das mach ich», «das brauch ich», holte mich ganz schön weit aus meiner Komfortzone raus. Aber: Ich habe mich für diese Kampagne entschieden (worüber ich sehr froh bin), und möchte es deshalb richtig und gut und mit viel Lärm machen (wenn schon, denn schon). Ausserdem finde ich, dass Onepage diese Extra-Mile verdient hat, und wie!

Das Wichtigste aber sind die Menschen, die sich die Zeit nehmen, sich kreative Projekte anzusehen und aktiv zu unterstützen. Das Wichtigste seid IHR! Im Ernst, ohne euch geht es nicht. Denn: Selbst das beste Magazin ist nichts ohne Leserinnen und Leser.

Jetzt sind wir genau eine Woche online und haben – dank 73 Unterstützerinnen und Unterstützern – 77 Prozent der Zielsumme erreicht und schon viele neue Abonnentinnen und Abonnenten gewonnen. Ich kann’s kaum glauben, bin überwältigt und sage von Herzen: DANKE, DANKE, DANKE

ONEPAGE GOES BASEL Danke sage ich auch am Mittwoch, 17. Oktober in Basel, wenn ich zusammen mit it’s mee, den Gestaltern der aktuellen Ausgabe#13, einen kleinen Apéro veranstalte, um gemeinsam mit Euch anzustossen. Seid Ihr dabei? Mich würd’s sehr freuen. Und Liechtensteiner Bier gibt’s auch ;-)

UND JETZT? Noch bin ich nicht am Ziel. Drei Wochen bleiben, um weiter auf Onepage aufmerksam zu machen und hoffentlich noch viele neue Abonnentinnen und Abonnenten zu gewinnen. Darum freue ich mich, wenn ihr weiter darüber redet und/oder den Link zur Crowdfunding-Kampagne weiterschickt. Oder euch zurücklehnt und euch auf die Belohnungen freut, die ich, nach (hoffentlich) erfolgreicher Kampagne, rauslassen darf. Ich meinerseits bleibe fleissig dran und mache weiter ganz viel Lärm, tataaaaaa!

Mit lieben Grüssen und grooossem DANK, Doris

Kommentieren

Melde dich mit deinem Profil an, um das Projekt zu kommentieren.

Anmelden

Was für ein Start: DANKE, DANKE, DANKEVon Edition Onepage, am 3.10.2018 19:46

Liebe wunderbare Unterstützerinnen und Unterstützer, die ihr nicht gezögert und sofort in die Tasten gegriffen habt, um Onepage zu unterstützen … Ihr seid super!

Wir sind noch nicht einmal zwölf Stunden online und haben schon fast die Hälfte der Zielsumme erreicht. Ich bin überwältigt, bezaubert und – unter uns – fast ein bisschen überfordert ob soviel Wohlwollen und Zuspruch. Von Herzen DANKE, DANKE, DANKE, jedem und jeder Einzelnen von Euch.

PS: Ich werde erst am Schluss der Kampagne erfahren, wer wie was genau unterstützt hat. Danke deshalb für Eure Geduld, wenn ich mich noch nicht persönlich melde. Ich freu mich aber schon darauf.

Natürlich, ich bin noch lange nicht am Ziel. Das vergesse ich nicht. Onepage braucht noch viel, viel mehr Abonnentinnen und Abonnenten, um auf eigenen Füssen in die Zukunft zu gehen. Aber eines nach dem anderen. Jetzt freue ich mich erst einmal einen Moment lang über diesen genialen Start, werde ein paar Konfetti schmeissen und dann sofort wieder alles geben, um dieses Crowdfunding und mein schönes Magazin erfolgreich fortzuführen.

Ich wünsche Euch einen schönen Hinicht. Schön, dass Ihr mit mir seid!

Herzlich, Doris

Kommentieren

Melde dich mit deinem Profil an, um das Projekt zu kommentieren.

Anmelden