EIN HIMMLISCHES GEFÜHL : )By Franz Keiser I Hof Wies, on 4/7/2021 16:59

Content

Ein letztes Mal melden wir uns aus der Wemakeit-Humuszentrale. Kurz vor Mitternacht fällt hier der Vorhang… Die #crowdpower am Schluss in Aktion zu sehen, war der absolute Wahnsinn!

Jeder Franken, der in den letzten Stunden noch eintrifft, fliesst in günstige/zinslose Darlehen für Bauern, die auf Humuswirtschaft umstellen wollen. Lernen ist ja «nur» die eine Seite der Medaille. Worum es letztlich geht, ist die konkrete Umsetzung in der Praxis - und genau da wollen wir hin!

Um Humus aufzubauen und das Klima zu schützen, müssen jährlich ca. CHF 1’000-2’000 pro Hektare investiert werden. Nach 5-10 Jahren ist der Boden gesund, humusreich und damit wieder aus eigener Kraft fruchtbar. Diese Zusatzkosten möchten wir mit den Darlehen überbrücken, damit die Umstellung möglichst sorgenfrei gelingt.

So oder so… du hörst von uns bezüglich deiner Belohnung. Jetzt sind wir einfach erst einmal SEHR GLÜCKLICH und auch etwas erschöpft nach den intensiven Crowdfunding-Wochen…

Geniess’ deinen Sonntag & nochmals von ganzem Herzen: MERCI I GRAZIE I DANKE I THANK YOU

Franz + Monika


PS: Nach dem Crowdfunding geht’s natürlich erst richtig los! Wir starten mit der IT-Entwicklung, drehen Lernvideos und vernetzen uns mit Partnern:

-> Für Updates gibt’s unseren NEWSLETTER: https://humuswirtschaft.ch/?page_id=579

-> Wer als KLIMAFARMING-INVESTOR/-IN Bauernhöfe bei der Umstellung unterstützen will, kann sich hier eintragen: https://humuswirtschaft.ch/?page_id=576

Comment

Log in with your profile to comment on this project.

Log In

WIE KONNTE DAS NUR PASSIEREN ?!By Franz Keiser I Hof Wies, on 2/7/2021 11:00

Content

Wir sind absolut «baff»… Wie ist das nur möglich??? 2 Tage vor Schluss…. UND WIR SIND ZU 100% FINANZIERT - mit IMPACT FUND und ALLEM DRUM & DRAN !!!!!!!!!!! Bitte entschuldigt die vielen Grossbuchstaben und Ausrufezeichen, aber das ist wirklich wie Weihnachten UND Geburtstag UND EM-Pokal alles miteinander. Das müssen wir erst mal verdauen - ! So viel CROWD-POWER macht demütig. Wir schicken dir staunende, beglückte, topmotivierte und vor allem HUMUSREICHE Grüsse. Franz + Monika

ABSOLUTELY INCREDIBLE - we are 100% financed !!! C’EST INCROYABLE - nous avons atteint notre but 100% !!!

Comment

Log in with your profile to comment on this project.

Log In

Picture 37f475b8 3bbf 4f9f 9290 7ce64d009777
Kann mich Franz nur anschliessen : ) Was für ein grossartiges Feuerwerk an Newslettern, Social Media Posts und direktem Weitersagen von sooo vielen Menschen !!! Unsere Vision und das Ziel sind klar. Ab sofort stecken wir jeden zusätzlichen Franken in zinslose Darlehen für Bauern, die auf Humuswirtschaft umstellen. Denn Lernen ist das Eine. Das andere ist die Umsetzung. Klimaschutz und den Boden gesund pflegen kostet ca. 1’000-2’000 Franken pro Hektare. Nach 5--10 Jahren ist es geschafft und der Boden wieder voller Humus und aus eigener Kraft fruchtbar. Dort müssen wir hin. Denn der Boden bleibt immer der Boden, wie Franz richtigerweise immer wieder betont. DAS ist unser Geschenk an zukünftige Generationen.
Picture 2ab39c87 7bda 4303 8a82 9d9a054d809f
Am Schluss ist alles zusammen gekommen. Das tut gut. Viele Menschen haben ihre Netzwerke aktiviert! Monikas Mutter war unglaublich. Ich danke euch. Franz
3
Liebe Monika, ich habe gestern ein kleines Geburtstagsgeschenk gemacht und meine 2600 FB Kontakte aufgefordert, etwas mitzuhelfen, denn das ist ne super Sache!! Schön, dass es so schnell geklappt hat und hättet ihr eine Kreditkarten-Option für die Zahlung angeboten, wären es noch viel viel mehr geworden ;-) Gruss, Adrian (von Melanie T.)
2
Yeah! Bravo! Gratuliere! 👏🏼
0
Wunderbar - Menschen, die eine Vision haben und sie umsetzen können gegen alle Widerstände - solche Menschen brauchen wir heute! Und das Glück steht ihnen zur Seite - welche ein Geschenk!!
4
Herzlichen Glückwunsch, ihr und das Projekt habt das zu 100% verdient ! Gruess Säsch und Annie

FAST IM ZIEL...By Franz Keiser I Hof Wies, on 1/7/2021 16:33

Content

WOW, es fühlt sich an, als wären wir bald Crowdfunding EUROPAMEISTER! Wir zischen mit Überschallgeschwindigkeit aufs Ziel zu!!! 3 Tage vor Schluss haben wir die 200er-Marke bei den Unterstützer»innen geknackt und liegen knapp über 22’100 CHF… Noch 3’000 CHF bis zum Impact Fund! Als finalen Motivationsschub haben wir soeben die SCHÖNE ERDE Wohlfühlmassage in limitierter Auflage aufgeschaltet (gut für dich & fürs Klima : ) Jetzt fiebern wir dem Match von Freitag entgegen und danach natürlich unserem - hoffentlich - erfolgreichen Abschluss hier bei Wemakeit am Sonntag 4. Juli um fünf vor Mitternacht… Sollte DIR plötzlich noch jemand einfällen, der uns unterstützen kann, dann weisst du als treue/-r Unterstützer/-in ja, was zu tun ist! DANKE für ALLES. Mit humusreichen Grüssen, Franz + Monika

Comment

Log in with your profile to comment on this project.

Log In

2
Go-go-go! Viel Glück, das klappt schon 🍀

NERVENKITZEL PUR...By Franz Keiser I Hof Wies, on 29/6/2021 17:24

Content

Mit Unterstützerinnen geht es stetig voran, doch 5’000 Franken in 5 Tagen - ist das überhaupt noch zu schaffen??? Die Schweizer Nati hat’s gestern an der EM vorgemacht, wir würden gern nachziehen : ) Unser Ziel: Den Impact Fund knacken, damit wir schon bald viele Bauern zu Klimafarmerinnen ausbilden können! Falls du jemanden kennst, der das auch eine gute Sache findet, dann ist jetzt der Moment dafür, sie für einen Beitrag zu begeistern… Am Sonntag, 4. Juli, kurz vor Mitternacht ist hier nämlich Schluss. #letsdothistogether! Wir zählen auf dich & stürmen ebenfalls Richtung TOR! Franz + Monika

Comment

Log in with your profile to comment on this project.

Log In

DANKE, MUTTER (ERDE)By Monika I #TransitionCastle, on 25/6/2021 13:22

Content

Yes! Wir arbeiten uns stetig bergauf, sind ab heute als Lieblinge gelistet und haben mit dir jetzt schon 82 Unterstützer*innen, die sich für Mutter ERDE und gesunde Böden stark machen. Vor dem Schlusspurt schon mal ein riesengrosses DANKE euch allen und ganz besonders meiner MUTTER: Sie wird nächstes Jahr 82 und ist unsere treuste Unterstützerin: Verteilt Flyer, telefoniert in der Weltgeschichte herum und bringt alle ihre Bekannten dazu, uns zu unterstützen. Ja, Humusaufbau und Klimaschutz sind eben ein GENERATIONENWERK : ) Monika

Comment

Log in with your profile to comment on this project.

Log In

10'000 Marke geknackt!By Franz Keiser I Hof Wies, on 22/6/2021 13:07

Picture f8e5df95 81b4 487a 886d 750cb3acfc72Picture efd47953 dc68 459a 8975 8fdbadbc1965

Hallo liebe Unterstützerin, es geht vorwärts! Heute Morgen haben wir die CHF 10’000 Marke geknackt, da geht noch was, oder? JEDER Fünfliber zählt, denn erst ab 200 Unterstützerinnen rollt der Impact Fund… Damit dein Beitrag Wirkung zeigt, braucht es jetzt auch dein Umfeld! Bestimmt kanst du SEHR überzeugend sein, wenn du es drauf anlegst… 🤩

Franz & Monika

Comment

Log in with your profile to comment on this project.

Log In

2
Ist es möglich, das die 25'000 Marke für den Impact Fund auf die Startseite zu legen (jetzt nur unter «Update», wie ich sehe...)? Das würde sicher einige nochmals motivieren, da das Ziel dann schon sehr viel näher wäre.

CROWDFUNDING-BOOST !!!By Franz Keiser I Hof Wies, on 16/6/2021 17:16

Content

Liebe Unterstützer*in

Die beiden Agrar-Initiativen sind letzten Sonntag deutlich gescheitert, haben dafür aber sicher den einen oder anderen zum Nachdenken angeregt.

Uns hier bleiben noch knappe drei Wochen, um das geplante e-Learning zu finanzieren… Ist es Dir möglich, gleich heute noch 5 Freund*innen zu erzählen, dass du uns unterstützt und warum Du unser Projekt wichtig findest? So könnten wir den Kreis der angesprochenen Menschen erweitern - das wäre grossartig!

https://wemakeit.com/projects/das-klimafarming-e-learning (die Links zum Teilen findest Du direkt unterm Kampagnen-Video)

Grossartig war auch unser erster Kurs, der gestern stattfand. Der angeregte Austausch sowie die positiven Rückmeldungen der Teilnehmer*innen haben uns viel Auftrieb gegeben.

Sonnige Grüsse Franz & Monika

PS: Wir haben neue Belohnungen aufgeschaltet : )

Comment

Log in with your profile to comment on this project.

Log In

EINE*R FÜR ALLE, ALLE FÜR EINE*NBy Monika I #TransitionCastle, on 10/6/2021 16:22

Picture 5a571f8a 3e21 458b 9f8f e81127f69329Picture 9b12c500 e182 4ded 9aaa c04691bbd912Picture ec429046 e50d 41ca b999 bd3d5d19eaf6Picture a11c7e8d 185d 42cc 8ed9 817a2336c115Picture 4f3295ba 7f74 43a2 b207 bb01f2c4a9bcPicture 96126012 e94e 471a 9ec6 0e4509048223Picture 760db4ce a45b 4446 9971 223b8bc6f129Picture 0e0dfd1a cf44 43a2 a28b aac2ba78e84f

Liebe Unterstützer*innen

Wir sind uns emsig am vernetzen, freuen uns über jeden Beitrag und warten gespannt auf die Ergebnisse des Abstimmungs-Sonntags…

In der Zwischenzeit legen wir Euch unsere Mistreiter*innen aus dem Impact Fund ans Herz. Auch sie hoffen auf Unterstützung

AKTUELLE PROJEKTE

https://wemakeit.com/projects/swiss-made-agriphotovoltaics https://wemakeit.com/projects/luya https://wemakeit.com/projects/la-ville-la-vigne-la-vie https://wemakeit.com/projects/clima-climate-youth-fund https://wemakeit.com/projects/foodcoops-fuer-alle https://wemakeit.com/projects/alpen-tesla

BEREITS ERFOLGREICH https://wemakeit.com/projects/klima-bauen https://wemakeit.com/projects/zelo-lausanne

Alle zusammen im Kleinen, das bringt auch Bewegung ins grosse Ganze!

Mit humusreichen Grüssen Franz & Monika

Comment

Log in with your profile to comment on this project.

Log In

GESUNDER BODEN, GESUNDE LEBENSMITTELBy Monika I #TransitionCastle, on 8/6/2021 17:05

Content

Der soeben erschienene Bericht über die weltweite Bodenverschmutzung unterstützt (genau wie Du!) unser Anliegen, denn er zeigt auf, wie wichtig gesunde Böden sind:

Die dünne Kruste der Erdoberfläche - das, was wir Boden nennen - ist die Grundlage allen Lebens auf der Erde und ist an der Regulierung und Bereitstellung vieler wichtiger Ökosystemleistungen beteiligt, die für die Umwelt sowie für die Gesundheit und das Wohlergehen des Menschen unerlässlich sind.

Rund 95 Prozent aller Lebensmittel, die wir essen, stammen aus dem Boden. Nach den Ozeanen ist der Boden der grösste aktive Kohlenstoffspeicher und ein 1m3 Boden kann bis zu 600 Liter Wasser speichern, so dass Nutzpflanzen auch in Trockenperioden wachsen können.

Die Verschmutzung des Bodens mag von blossem Auge nicht zu erkennen sein, aber sie ist da - und beeinträchtigt nicht nur die Qualität unserer Lebensmittel, sondern auch diejenige des Wassers, der Luft und die Gesundheit von Mensch, Tier und Umwelt.

Die meisten Verunreinigungen sind die Folge menschlicher Aktivitäten (von Industrie, Bergbau, schlechter Abfallentsorgung, nicht nachhaltige landwirtschaftliche Praktiken und Unfälle bis hin zu bewaffneten Konflikten).

Verschmutzung ist rund um die Welt eine ernste Bedrohung, denn sie beeinträchtigt die Fähigkeit des Bodens, Ökosystemleistungen zu erbringen, einschliesslich der Produktion von sicheren und ausreichenden Nahrungsmitteln.

Das Vorwort des Berichts schliesst mit den Worten: «Es ist höchste Zeit, dass wir uns wieder mit unseren Böden verbinden, denn dort wächst unsere Nahrung. «

Da können wir nur zustimmend nicken!

Mit humusreichen Grüssen Deine Franz & Monika

Link zum FAO-Report (Englisch): http://www.fao.org/3/cb4827en/cb4827en.pdf

Comment

Log in with your profile to comment on this project.

Log In

WER HUMUS AUFBAUT, SCHÜTZT DAS KLIMA!By Franz Keiser I Hof Wies, on 5/6/2021 14:15

Picture 02918310 b2a1 4bb5 88bb 1fc562dc74e0Picture 2b3139b9 a740 4817 9347 f8e6d4240e5cPicture ec3dbad6 0e05 4d69 9907 082650c125b2Picture e5c627e0 75f3 4126 8440 e64f7f83abbd

Liebe Unterstützer*in

Nächstes Wochenende stimmen wir ab. Und gestern Nacht um 5 vor 12 ist mein neues Crowdfunding «Das Klimafarming e-Learning» live gegangen.

Was das miteinander zu tun hat?

Es ist höchste Zeit, dass wir uns um gesunde Böden kümmern. Die Humuswirtschaft bietet eine konkrete Lösung, die das Klima schützt, für sauberes Trinkwasser sorgt und Pestizide überflüssig macht.

Ich finde es wichtig, dass die Landwirt*innen diese Lösung kennen. Sie sollen wissen, dass es nach einem «Ja» Hoffnung gibt, und sie sollen diese Art der regenerativen Landwirtschaft erlernen können.

Auch die Stimmbürger*innen müssen wissen, dass die Humuswirtschaft hier vor unserer Haustür funktioniert, bevor sie am 13. Juni ihre Stimme abgeben.

Herzlichen Dank schon jetzt fürs Weiterleiten und für Deine Unterstützung - und natürlich eine schönes Wochenende.

Mit humusreichen Grüssen Franz

Comment

Log in with your profile to comment on this project.

Log In